Menge:1
EUR 14,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von derdvdler
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,24 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Three Seasons
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Three Seasons


Preis: EUR 14,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch derdvdler. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 14,95 7 gebraucht ab EUR 5,78

LOVEFiLM DVD Verleih

Three Seasons auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Three Seasons + Der Duft der grünen Papaya + Indochine
Preis für alle drei: EUR 27,23

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Don Duong, Nguyen Ngoc Hiep, Tran Manh Cuong, Zoe Bui, Nguyen Huu Duoc
  • Komponist: Richard Horowitz
  • Künstler: Curtis Choy, Ghia Ci Fam, Jason Kivot, David Phu An Chiem, Timothy Linh Bui, Lisa Rinzler, Keith Reamer, Harvey Keitel, Wing Lee, Joana Vicente, Brian Miksis, Tony Bui
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Vietnamesisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 19. April 2005
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007U5V6Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.583 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Saigon, Ende der 90er Jahre: Während die Millionenmetropole ihre Kultur an die Moderne verliert, suchen fünf Menschen nach dem kleinen Glück: Der fleißige Rikschafahrer Hai liebt das Callgirl Lan und spart unermüdlich Geld für eine Nacht mit ihr. Die Lotuspflückerin Kien An verhilft einem durch Lepra entstellten Dichter zu neuer Inspiration. Woody, der Bauchladenjunge, will seinen Warenkoffer zurück und James Hager, der ehemalige US-Marinesoldat, sucht eine vietnamesische Tochter, die er nur vom Foto kennt...

Amazon.de

Die Werbung weist darauf hin, dass Three Season der erste amerikanische Film sei, der vollständig in Vietnam gedreht wurde. Dabei wirkt dieses Werk, das 1999 auf dem Sundance Film Festival mit drei Preisen ausgezeichnet wurde, überhaupt nicht wie ein typischer US-Film. Die lyrische Sensibilität, mit der er seine Geschichte erzählt, ist denn auch tatsächlich eher aus ostasiatischen Filmen als aus denen Hollywoods bekannt. Auch mag Harvey Keitel als Star des Films genannt werden, im Reigen der Darsteller ist er doch nur eine Nebenfigur.

Three Seasons erzählt drei locker miteinander verbundene Geschichten. Die erste ist das Märchen von Kien An (Ngoc Hiep Nguyen), einem wunderschönen Mädchen, das in der Nähe eines Sanatoriums arbeitet, wo sie ihren Lebensunterhalt damit verdient, Lotusblüten zu sammeln. Hier lernt sie den mysteriösen Lehrer Dao (Manh Cuong Tran) kennen, einen äußerlich entstellten Mann, der sein Leben als Aussätziger verbringt -- in dessen Herzen jedoch wunderschöne Poesie lebt. Dao bittet das Mädchen nun, seine Geschichten aufzuschreiben.

In der zweiten Geschichte verliebt sich der liebenswerte Rikscha-Fahrer Hai (Don Doung) in die Prostituierte Lan (Zoe Bui), die ihr Geld damit verdient, ihren Körper vor allem an wohlhabende ausländische Touristen zu verkaufen, was es Hai nicht leicht macht, seine Liebe zu gestehen. Im Mittelpunkt der dritten Geschichte steht schließlich James Hager (Harvey Keitel), ein ehemaliger US-Soldat, der in Vietnam gekämpft hat. Von den Erinnerungen an den Krieg innerlich zerfressen, hält ihn ein Gedanke am Leben: Seine vietnamesische Tochter, die er nun in dem Land sucht, in dem er einst Krieg geführt hat.

Eine beeindruckende Kameraarbeit und die filmisch sensible Umsetzung der Geschichten machen Three Seasons zu einem bittersüßen, faszinierenden, vor allem aber sehenswerten Porträt des Lebens im heutigen Vietnam. --Laura Mirsky -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rami am 19. Juli 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film hat mich sehr beeindruckt und war mein erster vietnamesischer Film.
Die Ehrlichkeit die dieser Film hat ist so was von verblüffend und faszinierend das mich der Film sehr schnell in seinen Bann gezogen hat. Die Hauptdarsteller haben aller absolut grandios gespielt und sehr glaubwürdig. Auch schafft es der Film einen mit seinen opulenten Bildern zu überzeugen.
Man bekommt einen nüchternen Eindruck der Klassengesellschaft in Vietnam. Trotz eines zerüttelten Land und einen Volk was neidisch auf den Wohlstand des Westens schielt blickt der Film optimistisch in die Zukunft und vermittelt Hoffnung.
Wer wissen will was er sich heute unter Vietnam vor zu stellen hat ist bei diesem Film genau richtig. Der Film wird in sehr ruhigen Bildern erzählt und beleuchtet das Leben von drei Menschen der unteren Schicht in Saigon.
Ein schöner Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. H. am 31. Dezember 2009
Format: DVD
... Geschmackssache eben wie viele Filme, ist auch dieser Film. Ich möchte nun nicht mehr viel dazu schreiben, nur noch anmerken, dass ich die Musik zu diesem Film sehr schön finde. Der Komponist von dem sie stammt, heißt Richard Horowitz. Die Musik ging mir nicht mehr aus dem Kopf, nachdem ich den Film gesehen hatte. Insbesondere natürlich dieses "Do ai", aber auch die Hintergrundmusik, wenn Hai die kranke Lan mit Minz-Öl einreibt oder die Musik während des Rikscha-Rennens.

Was mir außerdem auffiel, ist dass der Film die meiste Zeit schlicht bleibt (oder wie ein anderer Rezensent schrieb "Er plätschert vor sich hin."). Das ist so schon richtig. Aber da ist auch etwas sehr Feines, eine Art Grundstimmung, die fast langweilig erscheint, aber es ist Traurigkeit. Etwas von Sehnsucht, Vergänglichkeit oder die nicht bewältigte Vergangenheit. Das ist ein ähnliches Gefühl, welches ich auch beim Lesen der Bücher von dem japanischen Schriftsteller Haruki Murakami ("Naokos Lächeln", "Gefährliche Geliebte") bemerkt habe.

Ich kann nicht bewerten, inwieweit er authentisch ist, da ich mich bisher kaum mit Vietnam befasst habe, noch jemals dort gewesen bin. Die Kaufgründe für mich sind zum einen die oben genannte Stimmung, die er zumindest für mich transportiert hat und die Musik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joachim Geiger am 26. Mai 2005
Format: DVD
Die Porträts der Einzelpersonen im Film sind atmosphärisch dicht. Der achdenkliche Film lässt einen nicht mehr los, insbesondere wenn man in sich mehrere Male angeschaut hat. Die Kamera fängt die Stimmung Vietnams von heute aus der Sicht der Charaktere ausgezeichnet ein, ein Film den man gesehen haben sollte oder auch in seiner DVD-Sammlung haben sollte, nicht nur für Asien-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden