Gebraucht:
EUR 1,94
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Three Kingdoms - Der Krieg der drei Königreiche
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Three Kingdoms - Der Krieg der drei Königreiche


Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
19 gebraucht ab EUR 1,94

LOVEFiLM DVD Verleih


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Maggie Q, Andy Lau, Sammo Hung
  • Regisseur(e): Daniel Lee
  • Komponist: Henry Lai
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Mandarin (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001UN1A50
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.001 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

China im 3. Jahrhundert: Das Land ist in drei Königreiche geteilt, die in einem erbitterten Bürgerkrieg liegen. Einer der tapfersten Soldaten ist Zhao Zilong, der für König Liu Bai kämpft. Als er und seine Kameraden durch einen cleveren Schachzug des verfeindeten Königs Cao Cao eingekesselt werden und kein Entkommen möglich scheint, kann nur noch Zhaos Heldenmut die Armee retten.

VideoMarkt

Getreu dem Motto, nach dem Angriff die beste Verteidigung ist, wagt im 3. Jahrhundert v. Chr. der junge Krieger Zhao Zilong mit einer Handvoll Kameraden einen Angriff auf eine weit größere Streitmacht und gibt damit dem Dreiparteienstreit um die Macht in China eine unerwartete Wendung. Zilong macht steile Karriere, steigt zu einem der legendären fünf Tigergeneräle auf, überlebt vier von ihnen und steht schließlich im entscheidenden Kampf einer weiblichen Kontrahentin gegenüber.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 2. Juli 2009
Format: Blu-ray
Heldentaten, große Heere und eine enorme Kampfkunst, das wünscht man sich, wenn man einen chinesischen Film über die drei Königreiche in der Hand hält. Wenn das dazu noch eine Blu-Ray ist, will man all das auch noch in gestochen scharfer Qualität sehen. Und das bietet dieser Film tatsächlich. Besonders was die Qualität angeht, bleiben keine Wünsche offen: Jeder Schweißtropfen, jeder Blutspritzer und jede noch so schnelle Kampfbewegung sind gut zu erkennen. Es lohnt sich, diesen Film auf Blu-Ray zu sehen.
Kämpfe und kriegerische Massenbewegungen ergeben sich aus dem Thema. Nun gibt es im asiatischen Film solche und solche Kämpfe: Action-Choreograph Sammo Hung, der auch Luo Ping-An spielt, hat auf mystisches Rumgehüpfe à la 'Tiger & Dragon' in den Kämpfen verzichtet, seine Duelle sind knallhart und bodenständig. Das tut dem Film gut, zumal man den anderen Kampfstil auch in so ziemlich jedem größeren asiatischen Film heutzutage zu sehen bekommt. Dennoch gelingt es den Akteuren, ihren Rollen durch die Kampfchoreographien etwas Übermenschliches zu geben.
Leider ist der Film mit seinen knapp 100 Minuten viel zu kurz. Selbst aus einer sehr begrenzten Perspektive einer einzigen Figur hätte man der historischen Geschichte mehr Spielraum geben können ' und auch den anderen Figuren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 15. Juli 2009
Format: DVD
China zur Zeit der drei Reiche (ca. 208 - 280 n.Chr): Eine gewalttätige, düstere und kriegerische Zeit.
Am Ende der Han-Dynastie gab es drei große Konkurrenten, von denen jedoch keiner stark genug war, seine Rivalen zu besiegen. Das Kaiserreich war in drei Königreiche aufgeteilt: Wei im Norden, Wu im Süden und Shu Han im Westen.
In dieser Zeit geht der junge Krieger Zhao Zilong (Andy Lau) zur Shu-Armee. Er will kämpfen, dass das Reich endlich zur Ruhe kommt und Frieden herrscht. In dem gutmütigen Soldaten Luo Ping-An (Sammo Hung), findet er vor der ersten grossen Schlacht einen treuen Freund und Kameraden, der ihn auf seinem weiteren Weg begleiten wird.
Zhao Zilong macht dann etwas völlig Unerwartetes und startet mit einer kleinen Gruppe Kameraden einen Angriff auf eine völlig überraschte, wesentlich stärkere Armee. Er steigt somit zum mächtigen Heerführer auf und wird einer der fünf gefürchteten Tigergeneräle. Bis er Jahre später als älterer Mann und vom Volk gefeierte Legende auf seinen ärgesten Feind stößt: Cao Ying (Maggie Q), die Enkelin des feindlichen Königs Cao Cao der Wei Familie, dessen Schwert Zhao Zilong durch eine Jahre zurückliegende Heldentat aufgrund versierter Kampftechnik entwenden konnte. Die schöne Frau wird zur erbittertsten Feindin, eine Figur die ebenfalls nur vom Krieg geprägt ist mit Hass, Skrupellosigkeit und vor allem mit einer energischen Entschlossenheit. Attribute, die in dieser Zeit für die grossten Heerführer unerlässlich sind ...
Daniel Lee verfilmt hier nicht den kompletten Roman über die drei Reiche, denn dieses Mammutwerk besteht aus vier Büchern mit hundertzwanzig Kapiteln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kittekat am 24. Mai 2009
Format: DVD
Ich habe den Film aus 2 Gründen gekauft:
1. Schauspieler Andy Lau
2. als Fan der Dynasty Warrior Videospiele!

Wie schon richtig bemerkt wurde, basiert der Film lose auf historischen Geschehen im 3.Jahrhundert Chinas, welche auch die Videospiel-Reihe "Dynasty Warriors" inspirierte.
Fans der Geschichte bzw. der Spiele sollten hier auf jeden Fall mal reinschauen. Alle anderen dürften etwas schwieriger einen Einstieg finden...

ACHTUNG SPOILER!!!

Erstes Manko: lediglich 2 der 3 streitenden Reiche werden dargestellt, was für mich im Widerspruch zum Titel steht, aber na gut... (Wu fehlt, wird lediglich am Anfang und Filmende mal kurz erwähnt!!!)

Zweites Manko: die Charaktere kommen entweder zu kurz oder werden gar nicht erwähnt, im Mittelpunkt steht hier Zhao Yun (im Film Zhao Zilong genannt), einer der 5 Tigergeneräle von Lui Bei (Shu), sein Eintritt in Lui Bei's Armee, die Rettung von Liu Chan vor Cao Cao und letztendlich der Tod in der Schlacht gegen Cao Cao's Enkelin? (meiner Meinung nach historisch nicht richtig, aber die einzig wirkliche weibliche Hauptrolle im Film, von daher okay ;))...

Drittes Manko: die eigentliche "Story" der drei streitenden Reiche ist einfach zu umfangreich für einen knapp 100 minütigen Film...

Insgesamt ein guter Film für Asia-/Videospiel-Fans! Alle anderen vielleicht erst mal ausleihen, und selbst entscheiden...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Kampfmann am 4. November 2009
Format: DVD
...wobei Historienfilm wohl etwas übertrieben ist, die geschichtlichen Fakten werden als Zusammenhalt für einzelne Kampfszenen benutzt. Mir persönlich bleibt der Film zu oberflächlich, die gut gemachten Schlachtenszenen werden doch etwas zu wahllos aneinander gereiht, was sich auf den Erzählfluss der Geschichte negativ auswirkt. Wirkliche Spannung kommt in meinen Augen nicht auf und die Charaktere bleiben etwas blass. Aber wie gesagt, optisch ist der Film das Ansehen allemal wert und die eine oder andere Kampfszene hat auch mal was Neues zu bieten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen