Three Hearts & Three Lions (FANTASY MASTERWORKS) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Three Hearts & Three Lions auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Three Hearts and Three Lions [Englisch] [Taschenbuch]

Poul Anderson
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
MP3 CD, Audiobook EUR 22,99  

Kurzbeschreibung

1. August 1993
A 20th-century fighter is snatched into a world of sword-wielding knights and spell-casting sorcerers. When a bullet creases Holger Carlsen's skull and hurls him into a magical realm of dragons and witches, he soon finds that he has a ready-made set of enemies in this new land.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Baen; Auflage: Reprint (1. August 1993)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0671721860
  • ISBN-13: 978-0671721862
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 10,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.473 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Holger Carlsen, wounded in Nazi-occupied Denmark, awakens to find himself in a magical land of knights, dragons, and sorcerers.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Poul Anderson was born in 1926 in Pennsylvania and educated at the University of Minnesota where he gained a degree in physics in 1948. Amongst his many fine novels are A MIDSUMMER NIGHT'S TEMPEST, BRAIN WAVE, THE AVATAR, WAR OF THE WING-MEN and THE BOAT OF A MILLION YEARS. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
After so much time has passed, I feel obliged to write this down. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pflichtlektuere fuer Fantasyfreunde! 17. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Nach einer recht fragwuerdigen Rahmenhandlung, die Holger Carlsen vom zweiten Weltkrieg direkt in die Welt der Rittersagen katapultiert, findet sich der Held in einer der klassischen Fantasy--Stories wieder.
Poul Anderson hat hier einen Meilenstein der Fantasy gesetzt, nicht zuletzt wegen des in Rollenspielerkreisen bekannten regenerierenden aber brennbaren Trolls. Die Elfen, angelehnt an die der nordischen Heldensagen, unterscheiden sich stark von den Tolkienschen Uebermenschen, sie sind zwiespaeltige Gestalten, einerseits das schoene Volk, andererseits finstere Magier, denen ein Mensch nichts bedeutet. Ich habe das Buch auf einen Hinweis von Phil Barker hin gekauft, der in dem Miniaturen--Spielbuch /Hordes of the Things/ Andersons /Three Hearts and Three Lions/ als ``useful corrective'' fuer die seit Tolkien ueberbewerteten Elben vorschlaegt.
Zunaechst von den Elfen betoert, findet Holger bald Freunde in anderen uebernatuerlichen Wesen und wendet sich gegen sie, um die Welt zu retten. Dabei hilft ihm seine Kraft als Bewohner dieser mythischen Welt wie auch sein Wissen des 20. Jahrhunderts, etwa bei der Begegnung mit einem Riesen, die sowohl ein mystisches Raetselspiel enthaelt, als auch einen ``ganz natuerlichen'' Fluch.
/Three Hearts and Three Lions/ ist eher leichte Muse. Die Bedrohung ist zwar schon zu spueren, wird aber von einer unwirklichen Aura des Frohen Mutes ueberlagert, wie man sie aus Robin Hood Filmen der Fuenfziger Jahre kennt. Die Sprache ist wiederum ganz einfach, wenn man von der archaischen Sprechweise der Mythenwelt absieht, in der ein knight noch ein knicht ist (ich vermute, das k sollte man mitsprechen, und das ch auch, als ach--Laut). Ein Buch, das man gelesen haben sollte. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen My first Anderson 17. Juni 2000
Format:Taschenbuch
and not a bad place to start (I've read plenty since). This book introduces the reader to the Nordic themes that pervade Anderson's fiction, even his ostensibly hard sf (yes, this book is actually set in the world of Charlemagne's paladins, but guess which of the paladins is the hero? You guessed it, Ogier the Dane; well, Anderson is of Danish origin, so what does one expect?). The story is fairly formulaic, but with some nice touches. Virginity doesn't get the short shrift it frequently does in modern fiction, and the hero converts to Catholicism after his return to our world (which gave me a mistaken view of Anderson's attitude to orthodox Christian doctrine and morals--at least, many of his other writings give a somewhat different picture, though he is certainly rather intrigued by Christianity, especially Catholicism). Often praised are the pseudo-scientific explanations for why, say, it's dangerous to steal a giant's treasure, or exactly what might cause someone to become a werewolf. But on the whole this is a good rather than outstanding work of heroic fantasy--a pleasant evening's read, but not something one wants to come back to over and over again or live by the light of. One of the serious flaws, IMHO, is that the ending lacks climax. It should also be noted that this is part of a series of books describing alternate worlds--others include _A Midsummer Night's Tempest_ and _Operation Chaos_.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Fantasy that's believable 12. Februar 1997
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
The thing I've always liked about Anderson's forays into fantasy, is that he manages to maintain that hard edge of reality throughout the work. Anderson's characters don't stumble around fairy land tripping over magic junk that they're going to happen to need in the next chapter like in some of the feebler fantasy on the market. Anderson gives his hero all the discomforts associated with running around in armor, the confusion of a modern character stuck in a parallel universe that he is having trouble making sense of and yet, manages to make a detailed, sociologically believable parallel universe without resorting to some of the cheaper tricks you too often see in sword and sorcery stuff. When something happens, it makes sense, even if it's fantastical at the same time. Anderson knows his sociology, history and his physics quite well. He's one of the brightest practitioners of the science fiction/fantasy art form and way under-appreciated. This is one of my favorites!

Tom Kin
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Fantasy Adventure 3. August 1996
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
This book is amazingly similar in some ways to "Glory Road" by RAH, although it predates it. It also has a JRR Tolkein flavor mixed with the general struggle of good and evil.
This is a completely enjoyable book that pits a modern day soldier against a fantasy world from his ancestral past.
Unlike many fantasy books, it has a very credible plot, fascinating characters, and a very attractive writing style. This has always been my favorite book by Anderson,
and still reads very well today.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen solid story telling - dissapointing cast 10. August 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
An all-can-do hero wakes up all of a sudden in a Fantasy World, gets the girl and lives to tell the story. What I liked about this book: It is well written and therefore boosts imagination. What I disliked about this book: The whole plot is foreseeable and at the end I had the impression that the author ran out of space so he abruptly cut the whole thing short. That is to say I liked the book up until page 231 (and it ends on page 232).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar