In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Thomas Mann: Ein Porträt für seine Leser auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Thomas Mann: Ein Porträt für seine Leser
 
 

Thomas Mann: Ein Porträt für seine Leser [Kindle Edition]

Hermann Kurzke
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,90  
Broschüre --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

«Alles Große steht als ein Trotzdem da», heißt es im Tod in Venedig. Es ist trotz Kummer, Qual und tausend Hemmnissen zustande gekommen. Zehn Jahre nach seinem Buch über das Leben Thomas Manns legt Hermann Kurzke nun einen Gang durch das dichterische Werk vor, der die Lebensbeschreibung an Dichte und Innigkeit womöglich noch übertrifft. Was alles dazugehörte, um Romane wie Buddenbrooks, Der Zauberberg, Joseph und seine Brüder oder Doktor Faustus zu schreiben, – was dazugehörte an Bedingungen, Umständen, Vorlieben, Prägungen, Überzeugungen, Kenntnissen, Techniken, Leidenschaften, Widrigkeiten, Glücksfällen und Katastrophen, und wie es dann jeweils zu einem Werk zusammenschoß, das wird hier in einer kunstvoll verflochtenen Kette von in sich geschlossenen thematischen Abschnitten gezeigt. Sie heißen «Lange Sätze» oder «Lebensausbeutung», «Erotik» oder «Feinde», «Süßer Schlaf» oder «Der Sinn der Welt» und sind stets unterhaltsam geschrieben, kurz und bündig, aufs sorgfältigste pointiert und von dem Wunsch beseelt, über das voluminöse Werk Thomas Manns auf knappstem Raum das Entscheidende zu sagen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hermann Kurzke ist Professor em. für Neuere deutsche Literatur an der Universität Mainz. Er ist Heraus-geber einer kommentierten Ausgabe der Essays von Thomas Mann und Mitherausgeber der Großen kommentierten Frankfurter Thomas Mann-Ausgabe. Bei C.H.Beck ist zuletzt erschienen: Unglaubensgespräch (2005, zus. mit Jacques Wirion).

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 513 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007ZQ32C0
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #175.000 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Lesevergnügen 20. Juli 2014
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Trotz unvorteilhafter Präsentation in puncto Titel, Foto und Klappentext - ein sehr informatives, unterhaltsames und kurzweiliges Buch, das auf rund 250 Seiten in nicht weniger als 100 Kapiteln (und einer anschließenden Kurzbiographie) über Thomas Mann und sein Werk Auskunft gibt und sich wunderbar zum Schmökern eignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verzettelt 13. September 2010
Von Zugfahrer
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch hat etwas von einem Zettelkasten. In verschiedenen Kapiteln zusammengefasst, erfährt man unter vielen die Neugier des Lesers weckenden Überschriften manches Neue über Thomas Mann. Leider halten die Überschriften nicht immer das, was sie versprechen, der Inhalt ist entweder doch banaler, als erwartet - oder aber die Informationen bleiben dürftig, und man hätte gerne mehr gewusst (wenn es denn mehr zu Wissen gibt). Man wird den Eindruck nicht los, der Autor habe aus dem Restmaterial eines umfangreicheren Werkes (letzteres gibt es ja von ihm bereits) noch ein "unterhaltsames Büchlein" geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden