In This World ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • In This World
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

In This World

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 6,94 3 gebraucht ab EUR 8,00

LOVEFiLM DVD Verleih

In This World auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

In This World + Drachenläufer + Kinder des Himmels
Preis für alle drei: EUR 21,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jamal Udin Torabi, Enayatullah, Imran Paracha
  • Regisseur(e): Michael Winterbottom
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 28. Juli 2004
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002DFN7U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.208 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Politik pur, hautnah und realistisch präsentiert. Einfühlsam und todtraurig'' (Video.de)
''Fesselnd, spannend und bleibt lange im Gedächtnis haften. Hat mich zutiefst bewegt'' (DVD Sucht)
''Eindrucksvoll. Regt zum Nachdenken an'' (DVD Forum)
''Ein bedrückender und beeindruckender Film'' (ZDF)
''Ein wirklich gut gelungener Film - wunderschön und grausam zugleich'' (Amazon-Kundenrezension)
''Ein Film der Aufmerksamkeit und Konzentration erfordert, aber dafür auch eindrucksvoll entschädigt. Sehenswert'' (Amazon-Kundenrezension)
''Klasse Doku. Ein Film, der mir den Mund offen stehen lässt'' (Amazon-Kundenrezension)

Zwei junge Afghanen aus einem nordpakistanischen Flüchtlingslager machen sich auf den illegalen Migrationsweg auf nach England. Von Menschenschmugglern von Land zu Land weitergereicht, erweist sich ihr beschwerlicher Weg als lebensgefährliche Odyssee, die am Ende nur einer der beiden überleben wird...

Mehrfach ausgezeichnet:
Goldener Bär 2003 (Berlinale)
Ökumenischen Preis (Berlinale)

VideoMarkt

Der afghanische Flüchtlingsjunge Jamal und sein älterer Vetter Enayat träumen von einer besseren Zukunft und machen sich deshalb von einem pakistanischen Lager nach London auf. Von professionellen Fluchthelfern ausgebeutet, von Polizisten und Soldaten verfolgt, trotzt Jamal allen Widrigkeiten und Gefahren. Als er nach langen, beschwerlichen Märschen, eingesperrt in engen, dunklen Containern endlich in Großbritannien angekommen ist, hat er seine jugendliche Unschuld und den Glauben ans Gute im Menschen verloren.

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
2
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alias am 29. Juli 2004
Format: DVD
Ich war am 1. Veröffentlichungstag der Erste in der Videothek und fand den Film in der untersten Ecke im hintersten Regal-ist natürlich kein Hollywood-Blockbuster, sondern ein anspruchsvoller Film (auch mit wundervollen Landschaftsaufnahmen).
Dieser Film nimmt einen ziemlich mit, gut, man "kennt" ja die Problematik der Flüchtlinge, aber man vergisst solche Zeitungsmeldungen ja auch wieder schnell. Dieser Film nimmt einen mit auf diese verhängnisvolle, quälende Reise in den Westen, man ist mittendrin, man ist quasi selbst diese digitale Kamera, die alles aufzeichnet. Vor allem die Szene, in der die Flüchtlinge (mit einem Baby) in einem Container eingeschlossen sind, ist nur sehr schwer zu ertragen, nicht alle werden überleben. Man sollte sich wirklich die Zeit nehmen und sich diesen Film ansehen, erst dann weiß man, wie gut es einem eigentlich geht (und wie viel man eigentlich über Lappalien meckert). Ein wirklich gut gelungener Film-wunderschön und grausam zugleich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Ostermann TOP 500 REZENSENT am 7. Juni 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dies ruft der junge Jamal am Ende von London aus ins Telefon. Der Zuschauer hat zuvor mit ihm gemeinsam eine Odyssee angefangen in einem afghanischen Flüchtlingslager bis hin zum fernen Großbritannien hinter sich gebracht. Eine "Reise", die durch die unruhigen Bilder auch zur eigenen Reise wurde. Unzählige Menschen begegneten auf diesem langen Weg: Menschen, die sich haben bestechen lassen, wie der iranische Grenzbeamte oder Menschen, die selbstlos geholfen haben, wie bei der Überquerung der verschneiten Berge im Westen der Türkei. Dann beginnt der beschwerlichste Teil der Reise: Zusammen mit anderen Flüchtlingen werden Jamal und Enayatullah in einen Container eingeschlossen und nach Italien verschickt; ein 40-stündiger Horrortrip ohne Licht, Wasser, Nahrung oder genügend Luft. Jamal gelingt es, sich bis zum französischen Flüchtlingslager Sangatte durchzuschlagen und als blinder Passagier auf der Achse eines Lastwagen den Kanaltunnel zu durchqueren. Endlich in London ruft, er seine Familie an. Auf die Frage nach seinem Cousin heißt es lapidar: „Er ist nicht mehr in dieser Welt."
Ein tragisches Unglück im Juni 2000, damals starben 58 chinesische Flüchtlinge, die illegal nach Großbritannien einreisen wollten, inspirierte Michael Winterbottom zu diesem Film, dessen Entschluss, die leidvolle Odyssee in Pakistan beginnen zu lassen, durch die Ereignisse des 11. September 2001 noch bestärkt wurde. Gedreht wurde mit einer kleinen digitalen Videokamera ohne Licht, mit Laien und an Originalschauplätzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen am 8. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
ein film der einen zum weinen bringt
ein film der realistisch ist
ein film den man bitte nicht mit asylwerbern schaut (achtung retraumatisierung)
ein film der unsere erste welt probleme nichtssagend und unwichtig werden lässt
ein film der unsere werte und ideale erschüttert
ein film der lehrreich und zugleich emotional ist
ein film über die realität
ein film den jeder politiker einmal geshen haben sollte
ein film denen jenen mal zeigen sollte die glauben "... dass die ausländer einen ja nur aus ökonomischen gründen ausnutzen"
ein film der zeigt was hoffnung heißt und zerstörte träume
ein wirklich toller film !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gudrun Lüdtke am 14. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film zeigt eine Reise ins Ungewisse - ins Bessere - wenn man daran glaubt. Aber ist es das auch? Hat mich sehr mitgenommen - ich leide mit diesen Menschen, die in Europa oder Amerika oder sonst wo ihr Glück finden möchten - was haben wir ihnen nur angetan?
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen