Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

This Old Road


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 6,90 9 gebraucht ab EUR 4,13

Kris Kristofferson-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Kris Kristofferson

Fotos

Abbildung von Kris Kristofferson
Besuchen Sie den Kris Kristofferson-Shop bei Amazon.de
mit 60 Alben, 6 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

This Old Road + Feeling Mortal + Closer to the Bone
Preis für alle drei: EUR 51,57

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Mai 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rykodisc (Warner)
  • ASIN: B000E6UKD2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.962 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. This Old Road
2. Pilgrim's Progress
3. The Last Thing To Go
4. Wild American
5. In The News
6. The Burden Of Freedom
7. Chase The Feeling
8. Holy Creation
9. The Snow Goes On
10. Thank You For A Life
11. Final Attraction

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Er grassiert noch immer, der Rubin-Virus. Was dem Produzenten Rick Rubin einst so erfolgreich mit Johnny Cash gelang - die Revitalisierung einer vertrockneten Karriere mit der Kraft des kargen Klangs -, versuchte zuletzt (mit mäßigem Erfolg) Neil Diamond und nun Kris Kristofferson. Für ihn spielt Don Was den Rubin. Kris plus Klampfe: viel mehr ist nicht zu hören auf diesem retrospektiven, resümierenden, halbgebrochenen Alterswerk der knapp 70-jährigen Songwriterlegende („Me and Bobby McGhee"). Elf neue Songs zwischen Folk und Country, brüchig gesungen, mit rauer müder Stimme - so karg und echt wie texanischer Wüstensand. Der Countryrebell von einst beschäftigt sich mit sinnlosen Kriegen und dem Sinn des Lebens; alles aus der Perspektive des gelassenen Alten, der weiß, dass er stets ein Günstling des Schicksals war. Nun bereitet er sich auf den Abschied vor. Es ist traurig und schön, „This old Road" zu hören. Und selbst wenn es Kristofferson nicht gelingt, seiner langen Reihe von Songklassikern einen weiteren hinzuzufügen: Er wirkt, der Rubin-Virus. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Grohrock VINE-PRODUKTTESTER am 16. April 2006
Format: Audio CD
Es ist, als sei seit den Amercan Recordings, die der Produzent Nick Rubin mit Johnny Cash gemacht hat, so was wie ein Knoten geplatzt. Immer mehr der alten Heroen melden sich zu Wort oder werden, wie im Falle von Neil Diamond, dazu von jungen Produzenten angeregt, sich einzig auf die Kraft ihrer Stimme verlassend, sparsam auf der selbst gespielten Gitarre begleitet, Bilanz zu ziehen und damit etwas zu hinterlassen, das unwiderbringlich verlorenzugehen droht. Das Ergebnis ist auch hier begeisternd. Kein Wort von einer Johnny Cash-Kopie, der auf seinen späten Platten eher als Interpret in Erscheinung getreten ist. Kris Kristoffersonspielt hier nur eigene Songs ein, auf denen er sich kritisch mit der derzeitigen amerikanischen Politik und auch mit Sängerkollegen, die mit ins Horn der Neokonservativen blasen auseinandersetzt und zurückblickt auf diese alte lange Straße an deren Ränder viele zurückblieben. Einige davon werden zum Schluss noch einmal genannt von Jimmy Hendrix, George Harrison bis Johnny Cash. Die Begleitband, die so zurückhaltend spielt, dass man sie fast gar nicht wahrnimmt besteht aus dem Gitarristen Stephen Bruton, Jim Keltner am Schlagzeug und dem Produzenten Don Was an Kontrabass und Piano.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. März 2006
Format: Audio CD
Wer hätte das gedacht? Nach einer jahrzehnte langen Karriere schafft es Kris Kristofferson mit 70 Jahren, eines seiner besten Alben überhaupt aufzunehmen. Die Rede ist natürlich von "This old road". Aufgenommen in einer Session im Wohnzimmer und produziert von Don Was, spürt man hier was die Countrymusik ausmacht: Erdige Ehrlichkeit und pure Gefühle.
Man könnte meinen, Kristofferson blickt mit diesem Album auf sein Leben zurück und setzt sich auch mit der heutigen Welt auseinander. Instrumental wird er größtenteils nur von seiner Gitarre und Mundharmonika begleitet, sowie Stephen Bruton's Gitarre. Andere Instrumente sind seltener zu hören.
Kris zeigt, dass er immernoch ein großartiger Songschreiber ist, einer der besten dieses "Genres".
Vergleiche zu Johnny Cash's "American Recordings" sind gerechtfertigt, jedoch wird hier nichts nachgeäfft , sondern ein komplett eigenständiges Werk erschaffen, welches nur durch die spärliche Instrumentation und großartigen Songs Parallelen zu Kristofferson's altem Kumpel Cash zieht.
Man kann nur hoffen, dass es noch mehr Alben geben wird wie dieses. Und besonders jetzt, wo in Deutschland dank Texas Lightning ein kleines Countryfieber am ausbrechen zu sein scheint, ist es schön einen der Allerbesten wieder in Aktion zu hören.
P.S.
Demnächst wird auch ein Kristofferson-Tribute-Album veröffentlicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas-Hamburg am 31. Juli 2006
Format: Audio CD
Mit diesem Album beweist Kris Kristofferson einmal mehr, dass uns auch die "lebenden Legenden" noch etwas zu sagen haben.

Leiser, nachdenklicher und ehrlicher als je zuvor, hat man fast ein wenig den Eindruck, als würde er sich mit dem Rückblick auf "this old road" und diejenigen, die ihm auf dieser Straße begegnet sind, verabschieden und uns sein Vermächtnis hinterlassen wollen (am ergreifendsten in "Final Attraction"). Im Stil der nahezu legendären "American V" von Johnny Cash (wenngleich nicht vergleichbar) verlässt sich Kristofferson nahezu ausschließlich auf seine Gitarre und seine Mundharmonika - und vor allem auf seine grandiose Stimme, die die meisten Songs trägt und noch nach all den Jahren jene Kraft ausstrahlt, für die man ihn immer geliebt hat.

Diese Scheibe ist ein absolutes Muss! Gänsehaut garantiert...!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ewald Judt HALL OF FAME REZENSENT am 9. Februar 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der in den sechziger Jahren als Songschreiber bekanntgewordene (u.a. nahmen Roger Miller sein "Me and Bobby McGee" und Johnny Cash sein "Sunday Morning Coming Down" auf) und seit Anfang der siebziger Jahre mit den beiden Alben "Kristofferson" (1970 - neu aufgelegt als "Me and Bobby McGee 1971) und "The Silver Tongued Devil and I" (1971) auch als Top-Country(?)-Sänger etablierte und nunmehr im 72. Lebensjahr stehende SingerSongwriter Kris Kristofferson hat sich des öfteren dem (auch politischen) Mainstream entzogen. Dies zeigt u.a. sein Album "Third World Warrior" (1990). Mit seinem Album "This Old Road" geht er diesen Weg weiter. Besonders beeindrucken "In the News": Read about the sorry way he done somebody's daughter, Chained her to a heavy thing and threw her in the water, And she sank into the darkness with their baby son inside her, A little piece of truth and beauty died. Burning up the atmosphere and cutting down the trees, The billion dollar bombing of a nation on it's knees, Anyone not marching to their tune they call it treason, Everyone says God is on his side. See the lightning, hear the cries, Of the wounded in a world in Holy war, Mortal thunder from the skies, Killing everything they say they're fighting for. Broken babies, broken homes, Broken-hearted people dying everyday, How'd this happen, what went wrong, Don't blame God, I swear to God I heard him say. Chorus:
"Not in my name, not on my ground, I want nothing but the ending of the war, No more killing, or it's over, And the mystery won't matter anymore". Broken dreamers, broken rules, Broken-hearted people just like me and you, We are children of the stars, Don't blame God, I swear to God he's crying too.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen