Menge:1
Third ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Lowe Records
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Traditionsreicher, lang etablierter UK Plattenladen. Schnelle, effiziente Dienstleistungen überall in die Welt. Alle Sendungen per First Class Post (A-Post). Bitte beachten Sie, dass nicht alle Artikel aus dem UK versiegelt sind.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Third
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Third Import


Preis: EUR 12,69 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 gebraucht ab EUR 4,59

Portishead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Portishead

Fotos

Abbildung von Portishead

Biografie

Die meisten Leute wissen zwar, dass Portishead aus Bristol stammen, doch dass das Trio sich den eigenen Bandnamen ursprünglich bei einer gleichnamigen Kleinstadt im Umland entliehen hat, das wissen nur die wenigsten. 1991 gegründet, weil der Produzent und Multiinstrumentalist Geoff Barrow laut eigener Aussage „interessante Musik“ machen wollte, „die für immer ... Lesen Sie mehr im Portishead-Shop

Besuchen Sie den Portishead-Shop bei Amazon.de
mit 20 Alben, 12 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Third + Portishead + Dummy
Preis für alle drei: EUR 25,67

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. April 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Island
  • ASIN: B0014C2BL4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 307.110 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Silence
2. Hunter
3. Nylon Smile
4. The Rip
5. Plastic
6. We Carry On
7. Deep Water
8. Machine Gun
9. Small
10. Magic Doors
11. Threads

Produktbeschreibungen

Third

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

66 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Zybura am 24. April 2008
Format: Audio CD
"Third" ist ein Meisterwerk, das sich nahtlos in den musikalischen Werdegang von Portishead einfügt und ein krönender Abschluss sein kann, falls die Band kein weiteres Album produzieren wird.

Portisheads erstes Album "Dummy" war trist, minimalistisch, unterkühlt und herzeleidtrautig, das zweite Album "Portishead" war wärmer, melodischer, kunstvoller, glatter -- aber gerade die Live-Einspielung "Portishead @ Roseland NYC" hat schon dynamisch-kraftvolle Elemente, die sich in "Third" wiederfinden. Beth Gibbons Solo-Album "Out of Season" war schließlich leise und zart, sehr nah und akustisch mit weniger elektronischen Einflüssen.

Das überraschende und begeisternde am Album "Third" ist im Rückblick auf diese Vorgänger-Platten, dass es alles andere als verbraucht, recyclet oder gar angepasst ist. Third klingt auf weiten Strecken roh, handgemacht, authentisch, gebrochen -- fast schon fiebrig, wie ein geniales Erstlingsalbum, aber trotzdem mit perfekter 'Dramaturgie' in der Dynamik der einzelnen Songs und des Gesamtalbums. Third ist alles andere als leichte Kost, die Stücke verweigern sich Erwartungshaltungen: In "Plastic" beginnt man immer wieder mit dem Kopf zu nicken, wenn der Rhythmus einsetzt, um gleich wieder unterbrochen zu werden, auch "Silence" hat solche retardierenden Momente, "Machine Gun" ist so dräuend, dass man sich gar nicht traut, den Beat mit zu wippen; in "We carry on" wartet man dann nur auf den Bruch, wird aber durch die beklemmende Beat-Monotonie überrascht, während "Deep Water" fast schon zum Lachen bringt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Robert Ganser TOP 1000 REZENSENT am 26. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die 79. Rezension dieses Tonträgers, wenn ich richtig gelesen habe, 'was die Frage erlauben mag, welchen Senf sich da noch dazugeben lässt, den andere nicht schon längst dazugegeben haben (ich schreibe sonst ja eher zu Produkten, die nur wenige Rezensionen haben, oder noch gar keine, das nur nebenbei)?

Nun, kurz und schmerzlos: '"Dummy'" hatte mich beim ersten Hören schon regelrecht umgehauen, bei den beiden Folgealben ging es mir ähnlich; die dritte Studioplatte brauchte bei mir drei Anläufe, aber mittlerweile steht für mich '"Third"' auf einer Stufe mit ihrem außergewöhnlichen Debütalbum. Über weite Strecken wunderschöne Melodien (um nur "'Hunter"', '"The Rip"' und "'Small"' als Beispiele zu nehmen), zum Teil ist die Platte, so verrückt das klingen mag, schlichtweg Folkrock, aber mit Elektronik angereichert, die das Ganze auf eine andere Ebene bringt. Die Sounds bei '"Plastic"' lassen mich an die irrwitzigen Electric Jug-Spielereien eines Tommy Hall bei den 13th Floor Elevators denken, öfters fühle ich mich, was Percussion (analog wie digital bzw. Schlagzeug wie Drumcomputer) anbelangt, an die allerstärksten Momente von The Can und Neu! erinnert (Musterbeispiel: '"We Carry On"'), aber es bleibt alles hundertprozentig Portishead. Dieses Album hat Reife, die Drei haben ihr volles Jahrzehnt nach der vorherigen Studioplatte wirklich genützt. Die Lagerfeuerballade "'Deep Water"' (Spielzeit 1:33!) fällt musikalisch aus dem Rahmen, und erscheint mir wie ein Intro zum hinreißenden '"Machine Gun"', wo Beth Gibbons' graziler Gesang und das perkussive Feuerwerk einen faszinierenden Kontrast bilden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Petersen am 15. Dezember 2011
Format: Audio CD
...aber mit "Third" sprengen sie die Ufer der Schwermut, Unbehangnis, Einsamkeit, Verzweiflung und Depression, in denen seine beiden Vorgänger flossen und liefern ein Album ab, dass das bisherige Werk in diesen Punkten bei Weitem übertrifft!
Neu erfunden haben sie sich zwar nicht unbedingt...schon in den ersten Minuten, vor allem bei "Hunter", wird klar, dass man es mit Portishead und niemand anderem zu tun hat. Die ersten Songs lassen die Weiterentwicklung auch noch nicht im vollen Ausmaß erkennen. Zwar hört man etwas sperrigere Synthie-Klänge, seltsame Rhythmus-Instrumente und hier und da etwas rückwärts abgespieltes. Aber mein Gott...den Freund von ungewöhnlicher Musik (und das sollten doch alle Portishead-Liebhaber ohnehin sein...) wird das nicht schocken. Jedenfalls bringen die Songs das gewohnt sicke Feeling der Band so gut wie eh und je rüber.
Doch spätestens mit "We Carry On" wird klar: sie trauen sich hier mal was! Der Song ist an Verschrobenheit kaum zu überbieten. Man bekommt einen psychedelisch treibenden Elektro-Rhythmus um die Ohren gehauen, der einem alles andere als ein Wohlgefühl vermitteln möchte. Und der Song funktioniert einfach perfekt...er entwickelt eine sehr dichte Athmosphäre (ein gewisses Kopfschmerzgefühl inbegriffen) und driftet schließlich mit einem simplen Gitarrenriff völlig ab.
Anschließend fühlt man sich reif für eine kleine Verschaufpause, und bekommt sie in Form von "Deep Water" geboten. Der minimalistische Song wurde lediglich mit Ukulele (oder Mandoline?) und Gesang eingespielt. Simpel aber gut und vor allem im Kontext des Album perfekt getimt...
...denn weiter geht es mit dem 2. Höhepunkt der Unkonventionalität: "Machine Gun".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen