EUR 15,90 + EUR 2,95 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Straight Connection
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Third Eye Fahrrad-Rückspiegel für Brille

von Third Eye

Preis: EUR 15,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Straight Connection. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Third Eye Fahrrad-Rückspiegel für Brille + Third Eye Helmet Mirror - Fahrrad-Rückspiegel für harte Helme und Visiere + Third Eye PRO Helmet Mirror - Fahrrad-Rückspiegel für Helme
Preis für alle drei: EUR 46,70
Alle drei in den Einkaufswagen

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Innovativer Fahrrad-Rückspiegel - bruchsicherer aluminierter Echtglas-Spiegel - keine späteren Verfärbungen - Verzerrungsfrei - einfach zu befestigen - Sichtbereich wie beim Autospiegel - Enorme Einstellungsmöglichkeiten.

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 14 x 5,1 cm ; 32 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Modellnummer: 113903
  • EAN/UPC: 0730366050004
  • ASIN: B000BDJP66
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. Mai 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.351 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ERNST auf 29. August 2011
Verifizierter Kauf
Angesichts der Kleinheit des Spiegels überraschend gute Funktion.

(+) Mit etwas Übung und der richtigen Einstellung ein sehr gutes Sehfeld
und gute Kontrolle des rückwärtigen Strassenverkehrs. Durch leichte Kopfbewegung kann die Blickrichtung des Spiegels mühelos verändert werden.

(+) Besonders sticht heraus, dass Funktion auch gegeben ist, wenn mal kein Helm getragen wird, (ansonsten sind die etwas größeren am Helm zu befestigenden Spiegel tendenziell besser)

(+) Ein ganz besonders positives Merkmal ist die völlige Vibrationsfreiheit auch auf sehr unebenem Untergrund

(+) Funktioniert ganz hervorragend bei anderen Sportarten! Paddeln und Rudern, Skilanglauf!

(-) etwas empfindliche Konstruktion, daher bei Nichtbenutzung schwer mitzuführen, zu empfindlich für die Hosentasche, kein Etui.

(-) Brille mit stabilem Bügel erforderlich für festen Sitz
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schmidagernsbach auf 4. September 2012
Verifizierter Kauf
Hatte inzwischen Gelegenheit Third Eye zu testen.
Der Spiegel ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Auf großen Flüssen mit Schiffsverkehr (z.B. Rhein) ist der Rückspiegel jedoch eine echte Hilfe und bringt mehr Sicherheit. Große Schiffe von hinten sind bei Talfahrt recht leise und können durch Wind- und Wellengeräusche leicht überhört werden, was zu brenzligen Situationen führen kann. Mit Third Eye bekommt man auch mit, was sich hinter dem eigenen Rücken tut.
Third Eye ist auch für Ruderer geeignet. Die bekommen dann rechtzeitig mit, wenn am Ufer eine Kneipe kommt. Ohne Spiegel sehen diese die Kneipe erst, wenn sie schon vorbeigerudert sind. :-)

Der Klemmbügel, mit dem der Spiegel am Brillenbügel befestigt wird ist o.k. Ich habe ihn jedoch zusätzlich mit einem Klebeband gesichert um den Spiegel nicht durch eine unbedachte Bewegung abzureißen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susken auf 4. September 2012
Verifizierter Kauf
Der Fahrradrückspiegel ist einfach genial. Ich als Liegeradlerin würde nie wieder darauf verzichten. Die Einstellung und Sicht muss etwas geübt werden. Dann allerdings ist es ein kleines Hilfsmittel mit riesigem Nutzen. Auf einer Radreise im Juni wurden wir mehrfach positiv darauf angesprochen und konnten nur lobendes nennen. Wir haben bereits Werbung dafür gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Guggenbach auf 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Den Spiegel verwenden wir bei Rennruderbooten, hier sitzt der Ruderer mit dem Rücken zur Fahrtrichtung. Funktioniert ausgezeichnet, alle möglichen Hindernisse sind im Griff.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claus Z. auf 12. August 2013
Verifizierter Kauf
Ich war auf der Suche nach einer Lösung, wenn ich mit dem Rennrad unterwegs bin. Positiv ist, dass der Spiegel sehr einfach an der Brille zu befestigen ist, nichts wackelt oder schlackert. Ob das Kunstoffgelenk auf die Dauer so stabil bleibt, wäre zu klären. Um aber aus der Rennradhaltung hinter sich blicken zu können, ist erforderlich, zumindest den Kopf oder den ganzen Oberkörper deutlich aufzurichten. In diesem Moment beschäftige ich mich nur mit dem Spiegel, mein Auge muss von Fernblick auf Nahblick fokussieren. Kam nach den ersten 10 km wieder 'runter und bleibt unten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mike schöbs auf 11. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Habe das Teil superschnell bekommen - heute das 1 x ausprobiert - ich bin zu 100% zufrieden - hält super auf der Brille, kein wackeln und der Spiegel ist gorss/klein genug - passt einfach perfekt! Ich benütze ihn zum Radfahren (M-bike - muss aber teilweise auf der Straße fahren, wenn ich in die Arbeit fahre und da hat es mich schon immer gestört, dass ich die Autos erst bemerkt habe, wenn sie an mir vorbei fuhren - meist sehr knapp - und so kann man im Vorfeld schon reagieren). Kann das Teil nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monika TOP 1000 REZENSENT auf 25. September 2013
Verifizierter Kauf
Zu diesem Preis erwarte ich keinen Titan-Bügel mit Zeiss-Optik und splitterfreiem Glas und Unsichtbarkeitsautomatik. Nach 5 Minuten Einstell- und Positionierungsarbeit saß der Spiegel auf der Brille. Ich sehe genug, um ne Vorstellung davon zu haben, ob die Straße hinter mir frei ist. Nachdem mich ein überholender Biker auf einem Radweg fast zum Sturz gebracht hätte, nehme ich nun diesen Spiegel mit. Ja ja ja, ich könnte mir einen Spiegel an's Rad bauen ... aber der sieht Scheiße am MTB aus. Am Reiserad für meine mehrwöchigen Touren mit vollem Gepäck habe ich einen kleinen B&M-Spiegel dran und bin es auch gewohnt, den Straßenverkehr hinter mir zu beöbachten. An's Reiserad mit Hydraulikbremsen und Rohloff, Lowridern etc. passt er.

Vorweg: Wer einen Bikerucksack beim Fahren trägt und eine sportliche Sitzhaltung einnimmt, wird mit dem Spiegel einige Verrenkungen auf sich nehmen müssen, um überhaupt etwas von seiner Umwelt sehen zu können. Das ist allerdings nicht dem Spiegelchen anzulasten. Wenn man auf Augenhöhe einen Spiegel nutzt, kann man nur das hinter einem sehen, was nicht auf dieser Höhe verdeckt wird.

Der kleine Brillenspiegel ist das, wofür er sich ausgibt: Nichts besonderes und doch sehr brauchbar, auch wenn man damit nicht die Augenfarbe der hinter einem herfahrenden Biker erkennen kann. Da ich eine weiße UVEX-Variobrille verwende, wäre ein weißer Rückspiegel bzw. eine weiße Halterung schöner gewesen (Ja, ich weiß, Frauen .......).

Der Spiegel sitzt bei meiner Brille absolut bombenfest.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden