1 gebraucht ab EUR 250,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

ThinkPad X121e - 11.6" Notebook - AMD E E-450 / 1.65 GHz, 29.5cm-Display

von Lenovo

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 250,00


Hinweise und Aktionen

  • Information zum Tastatur-Layout: Sofern in Produkttitel oder –beschreibung nicht anders angegeben, erhalten Sie das bei Verkauf und Versand durch Amazon.de bestellte Produkt im deutschsprachigen QWERTZ-Layout. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.

    Information about keyboard layout: If not specified otherwise in the item name or description, you will receive this product with a German layout (QWERTZ), if the product you are buying is dispatched from and sold by Amazon.de. If the product is dispatched from and sold by third-party sellers please see their offer descriptions before ordering.


  • Erfahren Sie mehr zu Prozessor-Unterschieden in unserem Intel-Shop.

  • Jetzt sparen: beim gemeinsamen Kauf von Microsoft Office mit einem Notebook oder Desktop-PC. Erhalten Sie Office 365 Personal für 39 EUR oder sparen Sie 7 EUR auf andere Office Editionen. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Hier geht's zur Aktion.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Notebook-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie in unserem Ratgeber Notebooks alles über die Welt der Laptops und welches Gerät das richtige für ihre Bedürfnisse ist.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeLenovo
Artikelgewicht4,8 Kg
Herstellerreferenz NWS5YGE
Bildschirmgröße11.6 Zoll
Max. Bildschirmauflösung1.366 x 768 Pixel
ProzessormarkeIntel
ProzessortypCore Solo
Prozessorgeschwindigkeit1.65 GHz
Prozessoranzahl1
RAM Größe4 GB
Computer Speicher ArtSDRAM
Größe Festplatte320 GB
FestplatteninterfaceSerial ATA
Anzahl HDMI Schnittstellen1
Hardware PlattformPC
BetriebssystemNone
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005UCWJNO
Amazon Bestseller-Rang Nr. 29.899 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung4,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit11. Oktober 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

ThinkPad X121e - 11.6" Notebook - AMD E E-450 / 1.65 GHz, 29.5cm-Display

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nutzer123 am 12. März 2012
hallo,

ich habe hier viele schlechte rezensionen gelesen und möchte euch eine gute lösung für das display-problem geben:

-bei vielen von euch(vielleicht auch bei mir) gibt es probleme mit dem display, welches im zugeklappten zustand an der tastatur "schrammen" soll. aufgrund der zu klein ausgefallenen abstandhalter kann es auch wirklich dazu kommen.

- ich habe mir(ohne vorher das problem gekannt zu haben) eine "Dicota SoftSkin 11 Netbookschutzhülle 29,5cm 10"/11" dazu bestellt (bei cyberport). mit dieser schutzhülle, in der das notebook fest sitzt und auch aufgeklappt werden kann (echt super), tritt das problem mit dem "schrammenden" display nicht mehr auf! die schutzhülle hat an jeder ecke( sowohl bei tastatur, als auch bildschirm) jeweils gummibänder, die das notebook festhalten. diese bänder liegen im zugeklappten zustand aufeinander. jedes band hat schätzungsweise eine dicke von 1-2 millimeter. somit ergibt sich beim zuklappen ein extra abstand zwischen tastatur und display von 2-4 millimeter!

- da ich das notebook an sich sehr empfehlen kann, rate ich jedem beim kauf auch diese tasche zu bestellen!

zum notebook selbst:

+ sehr lange akkulaufzeit (zw. 6-8 stunden) bei energiesparmodus
+ gutes display
+ super tastatur
+ sehr leicht u kompakt
+ ausreichend leistung

- "schrammendes" display ( ohne die dicota schutzhülle)

also eigentlich 5 sterne, aber 1 punkt abzug wegen dem problem, welches man aber durch die super hülle sehr einfach lösen kann!

ich hoffe ich konnte euch bei der entscheidung helfen, es war heut meine erste ausführliche rezension :)

gruß steffen
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von borninio am 3. Januar 2012
Liebe Leser,

das Lenovo X121e ist im Vergleich zum "normalen" Netbook ein echtes Premiumbook (ich hatte im letzten Monat noch das S205 sowie das Asus 1215B zum Testen erworben).
Ich finde es recht schwierig, das X121e als Subnotebook zu deklarieren, da der Übergang vom Netbook fließend ist. Das Gewicht des X121e ist für ein Netbook zu hoch, die Leistung für ein "echtes Subnotebook" zu schwach, für ein Netbook wiederum ist das Lenovo noch flott unterwegs ("noch", da der AMD E-450 Prozessor für Netbooks auf dem Vormarsch ist). Die Verarbeitung entspricht einem hochwertigen Notebook, die Displaygröße mit 11,6" eher einem kleinen Subnotebook oder größerem Netbook. Das Gerät ist super verarbeitet - ganz klar auf Subnotebook, das Display matt - ebenfalls untypisch für ein Netbook, endlich mal KEIN hochglänzender Klavierlack in Plastikoptik (oder war es die Plastikoptik mit Klavierlack?)...zudem kann man mit Touchpad und Trackball arbeiten - ganz wie bei den "Großen".
Meiner Meinung nach ist Lenovomit dem X121e ein kleines Meisterstück gelungen - ein Spagat zwischen einem Netbook und Subnotebook - dem User, der sich weder für ein Netbook noch für ein Subnotebook entscheiden kann, dem ein 10" Display zu klein ist, der aber auch nicht bereit ist 600+ Euro für ein Subnotebook auszugeben, dem Nutzer, der ein handliches Notebook sucht, ohne dabei auf Leistung und Laufzeit zu verzichten.

Soviel zur Einleitung! ;-) Hier nun mein rein subjektiver Eindruck des Netsubnotebooks, basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen, ganz ohne Labor oder Benchmarks (bis auf Windows s.u.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. Warratz am 7. Februar 2012
Das Netbook ist eigentlich sehr gut. Habe mich auf Grund der hohen Akku Laufzeit und des matten Displays dafür entschieden. Zunächst war ich auch sehr zufrieden und einzig das schlechte Touchpad störte mich ein wenig. Das konnte ich aufgrund der anderen Vorteile noch gut verkraften.

Aber jetzt habe ich einen Displaybruch, bei dem ich mich gewundert habe wie er passiert sein soll. Niemand ist draufgetreten, es ist nicht runtergefallen oder dergleichen.

Dann hab ich gemerkt das links neben dem Touchpad Kratzer auf dem Kunstoff sind und ich habe gesehen das die Abstandshalter viel zu kurz sind und das Display direkten Kontakt zur Handballenauflage hat.

Das Proplem habe ich dann gegoogelt und bin im Lenovo Forum darauf gest0ßen das es etliche x121e Besitzer mit Displaybruch oder zumindest Abdrücken auf Display und Kratzer auf der Handballenauflage gibt.

Lenovo sieht das ganze nicht als Garantieschaden und verlangt 360€ für die Reperatur. Bei so einem tollen Service könnte man die Garantie auch gleich ganz weglassen. Lenovo ist für mich solange gestorben bis es eine entsprechende Reaktion mit Reperatur auf Garantie gibt und das Geständnis das es ein Konstruktionsfehler ist.

[...]
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lindner am 18. Februar 2012
Leistungsmäßig ist das Notebook wirklich toll. Es kommt mit 4 GB RAM einer schnellen Platte (7.200 U/min), mattem Display und guter Tastatur. Die CPU AMD 450 Fusion ist sehr gut, nicht ganz so flink wie die alternative i3 mit Intel Grafik Version, aber dafür wird die AMD Version nicht so sehr warm und der Akku hält länger. Die Materialien für das Gehäuse sind sehr gut gewählt. Alles in allem ein gutes Produkt, könnte man meinen.

ABER - und das ist extrem: Ich habe 3 verschiedene X121e Notebooks (mit i3 und auch mit E-450) bestellt und jedes Notebook sah etwas anders aus, als das andere. Das eine hatte eine matte Tastatur, das andere eine glänzende, bei einem klapperten die Tasten, es gab auch Plastikwellen am Akku. Das Schlimmste ist allerdings eine Fehlkonstruktion, die auf jeden Fall das Gehäuse beschädigt und sogar einen Displaybruch nach ziehen kann. Das resultiert daher, dass das Notebook im geschlossenen Zustand vorn nicht schließt. Es bildet einen Spalt, wo das Display in der Luft hängt. Bei etwaigem Druck in einer Tasche, kann das Display abknicken.

ACHTUNG: Lenovo betreibt hier KEINE Qualitätssicherung und steht nach eigener Aussage selbst vor einem Rätsel. Laut Lenovo arbeiten mehrere Techniker seit November 2011 an einer Lösung. Bisher leider erfolglos. Es ist außerdem wichtig zu wissen, dass Lenovo hier keine Gewährleistungspflicht sieht und tatsächlich ernsthaft dazu rät, dass Notebook nicht geschlossen in einer Tasche transportieren, obwohl bereits zugegeben wurde, dass falsch montiert wurde. Meiner Meinung ist das rechtlich auf sehr dünnem Eis.

Wer mehr dazu wissen möchte, sollte nach "x121e displaybruch" googeln.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden