23 Things They Don't Tell You About Capitalism und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

23 Things They Don't Tell You About Capitalism (Englisch) Taschenbuch – 1. September 2011


Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,40
EUR 7,25 EUR 7,44
45 neu ab EUR 7,25 2 gebraucht ab EUR 7,44

Wird oft zusammen gekauft

23 Things They Don't Tell You About Capitalism + Economics: The User's Guide: A Pelican Introduction
Preis für beide: EUR 20,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Penguin (1. September 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0141047976
  • ISBN-13: 978-0141047973
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 1,7 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.947 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

A masterful debunking of some of the myths of capitalism ... Witty, iconoclastic and uncommonly commonsensical ... this book will be invaluable (Observer)

Important .. persuasive . [an] engaging case for a more cautious and caring era of globalisation (Financial Times)

Myth-busting and nicely-written . the best economists are those who look around at our man-made world and ask themselves "why?". Chang is one (Independent)

In 23 lucid, sometimes breezily didactic chapters, Chang takes apart the stricken ideology of neoliberalism. Chang's method is not to engage with the neoliberals but to knock them down with assertions. (Paul Mason, Economics Editor, BBC Newsnight Guardian)

Ha-Joon Chang is a formidable critic...and a true exponent of the art of political economy (Michael Lind Prospect)

Chang's...iconoclastic attitude has won him fans such as Bob Geldof and Noam Chomsky. (Rachel Shields The Independent on Sunday)

For anyone who wants to understand capitalism not as economists or politicians have pictured it, but as it actually operates, this book will be invaluable. (John Gray Observer)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Born in South Korea, No 1 International Bestselling Author Ha-Joon Chang is a specialist in development economics and Reader in the Political Economy of Development at the University of Cambridge. In 2005, Chang was awarded the Wassily Leontief Prize for Advancing the Frontiers of Economic Thought. He is author of Kicking Away the Ladder: Development Strategy in Historical Perspective (2002), which won the 2003 Gunnar Myrdal Prize, and Bad Samaritans: Rich Nations, Poor Policies and the Threat to the Developing World (2007). Since the beginning of the 2008 economic crisis, he has been a regular contributor to the Guardian, and a vocal critic of the failures of our economic system.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B.Logiantara am 16. Januar 2011
Format: Taschenbuch
This book is a real eye opener. The book is also very innovative in offering different people with different motivation a path through the book. e.g. "if you think politics ia a waste of time, read the following chapters. Every chapter begins with two sections. A short "What they tell you" and then the full chapter under "what they don't tell you". Very readable even for laymen. In HC's opinion there is no free market and explains it as a professor would. i found the book important in trying to understand the world as it is. Highly commendable.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 25. November 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Autor versteht es, die gegenwärtig gängigen Theorien des Kapitalismus (Neoliberalismus, Theorie vom freien Markt und seinen Kräften) kritisch zu hinterfragen und daraus zukunftsfähige Ansätze zu formulieren. Verblüffend vor allem seine Analyse der mantra-artig vorgetragenen These vom Wachstum durch Bildung, die er gut begründet in Zweifel zieht, jedenfalls für das Ziel, Wachstum zu schaffen.

Absolut lesenswert, zumal der Autor verschiedentlich seine positive Sicht auf den Kapitalismus zu erkennen gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Adam Schmied am 27. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
I must admit that this book made me think as much about my own economic "knowledge" and behaviour as it made me think about the "free" market. It's all in there: microeconomics, business economics and a lot of macroeconomics carefully woven to an idea of what went wrong the last 20 years. This book debunked a lot of truths I saw as given and even as a scientific fact up to today. The reasoning is very simple, albeit it MAY seem a bit unscientific at times, as this book is intended for laymen first. Also, I am not a fan of oversimplistic metaphors, but they illustrate the author's opinion well enough. On the other hand Chang manages to append extremely interesting scientific articles underlying his observations; articles, I will definately read in the next few weeks. The structure of this book also captures readers with a more ideological approach by defining the commong types of economic viewpoints and offering the most relevant chapters in return, in order to be more persuasive. All in all a very interesting book for both laymen and professionals. I will keep an eye out for more Ha-Joon Chang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ufuk Caliskan am 29. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin selber Diplom-Ökonom und das was dieser Mann hier schreibt ist sehr gut erklärt und entspricht der langsam wachsenden Kritik an der freien Marktwitschaftstheorie. Empfehlen Sie es weiter an Ihre Freunde und Kollegen, damit wir langsam aufwachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Welix am 1. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
There's hardly anything in this book one wouldn't agree with. The author's argumentation is balanced yet unequivocal, and overall convincing. The last chapter--a harsh criticism of "mainstream" economics--is the best and, one may assume, will make it less pleasant for the author to attend conferences for economists. Let's hope this book will be widely read and understood by relevant policy makers.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
One of the best, and in a way really surprising books of a contemporary writer who is not in favour of the reigning global economic system, this oeuvre is fun ro read. I hope I can find something like that again sometime in the not too distand future.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen