Zum Wunschzettel hinzufügen
Thick As A Brick (Part 1) (1997 Digital Remaster)
 
Größeres Bild
 

Thick As A Brick (Part 1) (1997 Digital Remaster)

Aus dem Album Thick As A Brick
19. März 2007 | Format: MP3
Song
Länge
 
30
22:40

Kunden, die das Album mit diesem Song gekauft haben, kauften auch


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. Juni 1998
  • Erscheinungstermin: 8. Juni 1998
  • Label: Chrysalis UK
  • Copyright: 1998 Chrysalis Records LtdThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. 1998 Chrysalis Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Dauer: 22:40 Minuten
  • Genres:
  • ASIN: B001QAS35W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 178.596 in MP3-Songs (Siehe Top 100 in MP3-Songs)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von ROWIAL auf 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Wem Prog gefällt - von den 70ern bis zu dem der Gegenwart -, der/die muss Thick As A Brick (TAAB) haben. Unglaublicher Brocken, den Ian Anderson mit Martin Barre und anderen damals geschaffen hat. Das ganze Konzept, die ganze vielfältige Musik, Andersons einmalige Melodien mit seiner einmaligen Stimme und Flöte und eigentlich auch Akustikgitarre ... die zumindest damals fast alles andere in den Schatten stellende LP-Hülle (mehrseitige Fake-Zeitung, vom LP- auf Zeitungsformat ausklappbar, mit u.a. erfundenen Lokal- und Sportartikeln, deren oft witzige Texte Teil des ganzen Konzepts waren ...). Da war Anderson erst etwa 24/25 Jahre alt.
Dieser Remastersound bringt ein wenig bessere Transparenz. Andererseits war die Originalaufnahme schon damals recht gut. Der Bass und Drumsound waren und sind immer noch etwas klobig. Egal. TAAB gehört in jede ernstzunehmende Musiksammlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?