They - Sie kommen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • They - Sie kommen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

They - Sie kommen

18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Vorbesteller-Preisgarantie Weitere Informationen.
Dieser Artikel erscheint am 17. September 2015.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

LOVEFiLM DVD Verleih

They - Sie kommen auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Vorbesteller-Preisgarantie! Bestellen Sie jetzt und profitieren Sie vom günstigsten Preis für das Produkt zwischen Bestellung und Erscheinungs- bzw Erstauslieferungsdatum. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

They - Sie kommen + Der Fluch von Darkness Falls
Preis für beide: EUR 18,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Laura Regan, Marc Blucas, Ethan Embry, Dagmara Dominczyk, Jon Abrahams
  • Regisseur(e): Robert Harmon
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 17. September 2015
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002AAFGM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.157 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Zuerst nimmt Julia das merkwürdige Gerede ihres alten Freundes Billy nicht ernst. Irgendwie macht das alles keinen Sinn. Seine ständigen Erinnerungen an die schrecklichen nächtlichen Visionen, unter denen sie als Kinder litten, und seine geheimnsivollen Warnungen, sich vor IHNEN in Acht zu nehmen. Julia hat keine Ahnung, wen oder was er damit meint. Billy aber hat ganz offensichtlich Angst und rät ihr, auf Zeichen zu achten, dass SIE in der Nähe sein könnten. Doch die 24-Jährige steht mit beiden Beinen auf der Erde und so tut sie Billys Warnungen als bedauerlicher Rückfall in die nächtlichen Schrecken ihrer Kindheit ab. Doch das ändert sich, als auch sie anfängt schlecht zu träumen und unheimliche Gestalten in düsteren Ecken zu sehen...

Movieman.de

Wer auf Schreckeffekt gespickte Horrorthriller steht, der darf sich hier mal so richtig in das Kissen oder den Arm des Parnters verkrallen. They erinnert in seiner Storyline ein wenig an "Der Fluch von darkness Falls" in dem es um die Kindermär (?) der Zahnfee geht. Hier geht es um vermeintlich reale "Monster" einer parallelen Schattenwelt, die uns in der Kindheit verängstigt haben, die aber mit dem Erwachsen werden verschwanden. Doch Billy findet heraus, dass er und andere mit einem Mal von "Ihnen" gekennzeichnet wurde, um von diesen Wesen gefunden und verschleppt zu werden. Mal abgesehen von ein paar logischen Fehlern, die aber normal für dieses Genre sind (Julia zieht sich den "Sender" aus ihrer Kopfwunde, wird aber dennoch prompt im U-Bahnschacht von "Ihnen" gefunden), setzt der Film einen enormen Thrill in Gang, dem man sich nicht entziehen kann. Fazit: Für schreckfeste Gruselfans ein Muss!

Moviemans Kommentar zur DVD: Optisch ist die Disc gelungen, akustisch ein Paradestück. Die Extras sind nicht eben ausführlich aber befriedigend.

Bild: Das kontraststarke Scopebild besticht durch seine hohe Leuchtkraft und satte Schwarzwerte. Vor allem in den vielen dunklen Szenen wird eine vortreffliche Anzahl von Graustufen angezeigt, so dass auch dunkle Kleidung bei Nacht noch voneinander unterscheidbar bleibt. Das Quellmaterial ist bis auf seltene Blimps praktisch frei von Verunreinigungen und bietet eine gute Ausgangsplattform für das Encoding. Stellenweises geringes Grieseln tritt nur in problematischen High Key-Aufnahmen auf, in denen größere Helligkeitsunterschiede die Hardware fordern (00.29.02 an Tür, ff). Die Konturenschärfe ist hoch und Kanten z.B. von Möbeln werden ohne störende Saumbildung dargestellt. Gesichter könnten in der Mitteldistanz etwas mehr Detailzeichnung bieten (00.30.00). Es ist aber davon auszugehen, dass dies der gelungene Kompromiss aus Rauscharmut und Detailschärfe ist. Dennoch ein ein gelungenes Mastering.

Ton: Die beiden deutschen Tonspuren legen sich mächtig ins Zeug und setzen sich deutlich von der englischen Originalfassung ab. Schon der Prolog ist ungeheuer atmosphärisch und voller akustischer Dichte. Man ist tatsächlich mit dem kleinen Billy unter der Decke, als die Taschenlampe erlischt. Viele kleine, aber deutlich hörbare und ortbare Effekte, wie knarzende Neonröhren und Türen, Gewitterdonner und Monstergeräusche schaffen hier eine überzeugend beängstigende Atmo, die eine 5.1-Anlage zur Hochform auflaufen läßt. Die Sprachqualität ist sehr hoch und überzeugt in Ortbarkeit und sattem Grundtonbereich. Die englische Fassung kann hier überhaupt nicht mithalten, was sich vor allem in der Dinerszene (00.12.50) deutlich zeigt. Hier ist man in beiden deutschen Spuren mit dabei und wird umgarnt mit allerlei Restaurantgeräuschen, vom Besteckklirren über Gemurmel der Gäste. Dies geht in der englischen Tonspur nahezu vollkommen unter. Keine Frage, akustisch ist die Disc ein Paradestück.

Extras: Das alternative Ende ist das herausragende Extra, das man sich nicht entgehen lassen sollte, auch wenn mir das "richtige" Ende besser gefallen hat. Schön ist, dass der deutsche und der internationale Originaltrailer mit enthalten sind. Ein Ausblick auf Underworld (im Oktober auf DVD) ist auch dabei. Jede Menge Starinfos und Produktionsinfos auf 11 Textseiten geben weitere Infos für Filmfreunde preis. Der aktive Menübutton ist durch sein Highlighting unleserlich, was dazu führt, das man einmal wegklicken muss, um zu erkennen, was denn da gerade angewählt ist. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bryllyant am 22. April 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 24 jährige Psycholgie Stundentin Julie wird durch den Anruf eines Freundes wieder in Ihre Verghangenheit versetzt. Sie, wie auch Ihr Freund hatten als Kinder große Angst vor der Dunkelheit die bei Ihm jetzt wieder ausbricht.

Die Angst ist für Ihn aber nicht mehr zu ertragen sodaß er sich umbringt. Vorher faselt er was von Wesen die Ihn holen wollen und Julie macht sich an die Recherchen wobei sie feststellt das sie in ernster Gefahr ist.

They - Sie kommen ist zweifelos einer der besseren B-Horror Filme der letzten Jahre. Durch die Thematik der Nachtangstkinder spielt er die meiste Zeit sehr gekonnt in einer dunklen Atmosphäre was durch die gezielt eingesetzten Soundscapes sehr bedrohlich wirkt. Die Darsteller können alle überzeugen und bringen die Angst sehr real auf den Punkt. Der Film verzichtet weitestgehend auf viele Klischees und auch unangebrachtem Humor was die Stimmung auf einem sehr bedrohlichem Level hält. Auch auf Splattereffekte wird kein Wert gelegt was auch absolut nicht angebracht gewesen wäre.

Absolut klasse ist der DTS Track. Bei einer guten Anlage fährt man mehr als einmal heftig zusammen. Insgesamt also ein Mystery Horror Streifen den man sich auch öfter anschauen kann. 8 Punkte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M. TOP 1000 REZENSENT am 18. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"THEY - SIE KOMMEN" ist ein guter, solider Grusel-Schocker der alten Schule. Wer auf klassischen Horror steht, kann mit diesem Film - auch nach Jahren des Erscheinens - nicht viel falsch machen. Da "They" auch vom Altmeister Wes Craven präsentiert wird, kann man sich hier auf viel Gänsehaut und Gruseln einstellen ...

Und vor allem kommen auch Marc Blucas Fans auf ihre Kosten!

Gibt es sie wirklich die "Nachtmahre", also die schrecklichen Kreaturen, die uns in unseren schlimmsten Albträumen heimsuchen oder sind sie nur eine Ausgeburt traumatischer Fantasien?

Die junge Studentin Julia bekommt des nächtens einen verwirrten Anruf ihres Freundes aus Kindertagen. Sie trifft sich mit ihm in einem Café. Er ist völlig verängstigt und erzählt ihr, dass die Kreaturen aus ihrer Kindheit zurück gekehrt wären. Fürchterliche Monster würden ihn heimsuchen und wollen sich seines Körpers bemächtigen. Tags drauf ist der Freund tot.

Und so beginnt für Julia eine Reise zurück in ihre Kindheit. Als kleines Mädchen hatte sie stets fürchterliche Alpträume, in denen sie von schwarzen Kreaturen bedrängt wurde. Sie erinnert sich genau daran. Und für sie waren diese Träume stets mehr als das, für sie war es Realität. Die gleichen realen Träume hatte ihr Freund.

Marc Blucas spielt hier ihren Freund. Er ist verständnisvoll, glaubt aber trotzdem nicht daran, dass die Monster, von denen Julia spricht, Realität sein sollen. Für ihn sind und bleiben es Träume.

Und so muss sich Julia mit ihren Erlebnissen auseinandersetzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Direct3DFreak am 7. Oktober 2006
Format: DVD
Wir schreiben das Jahr 2002, als eine neue Welle von Horrorfilmen in den Kinos auf uns niederprasselte... die "dunklen Schocker", wo es aufeinmal stockdunkel ist, man nicht mehr die Hand vor Augen erkennt und spürt, daß da irgendwas Fieses auf Einen lauert. Also die Art von Schockern, die von der Atmosphäre her ein wenig an die PC/Playstation-Reihe SILENT HILL erinnern, welche ja auch kürzlich verfilmt wurde. Obgleich ich Spiele wie Silent Hill natürlich Horrorfilmen vorziehe.

Gut, zugegeben, ein Jahr davor 2001 gab es zwar schon sowas in Form von PITCH BLACK mit Vin Diesel in der Hauptrolle, aber das war mehr Science-Fiction als Horror und spielte auf einem Wüstenplaneten, nicht auf der Erde.

Wer sich die paar Jährchen noch zurückerinnern kann und auch die meisten Kinotrailer in dem Jahr verfolgte, dem werden sofort drei von diesen "dunklen Schockern" ins Gedächntnis fallen:

1. THEY

2. DARKNESS FALLS

3. DARKNESS

Alle diese drei Horrorfilme haben folgendes gemeinsam: sie kamen 2002 in die Kinos, sind oft sehr dunkel, mehr oder weniger unheimlich bis gruselig, arbeiten mit Schockmomenten und haben, wie ich schon erwähnte, eine ähnliche Atmosphäre, auch wenn die Story und Handlung immer eine andere ist.

Ich habe alle drei Filme gesehen und muß dazu sagen: auch wenn das nicht die Art von Horrorfilmen ist, bei denen man sich naher im Dunkeln fürchtet wenn man allein ist und nicht einschlafen kann, so werden diese Horrorfilme auch ihre Fans finden. Für Splatterfans jedoch ist davon abzuraten, denn bei diesen drei Filmen steht die Dunkelheit im Vordergrund und nicht das Blut.

Lange Rede - kurzer Sinn.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Dezember 2004
Format: DVD
Glücklicherweise habe ich zuerst den Film gesehen und dann die Rezensionen hier gelesen.
Wer Stars, viel Blut und billige Schockeffekte sehen will sollte die Finger davon lassen. Irgendwer hat hier mal was von Aliens geschrieben - sorry - aber Du hast den Film nun überhaupt nicht begriffen. Genauso wenig die, welche meinen, die Story sei dünn. Es geht hier defenitiv nicht um Außerirdische.
Wer hingegen einen intelligenten, kurzweiligen und wirklich spannenden Horrorfilm sehen will ist hier gut bedient. Der Film bedient sich gekonnt aller Klischees eines Horrorfilms und setzt diese geschickt ein. An den Schauspielern gibts nichts auszusetzen, der Spannungsaufbau nimmt ständig zu und das finstere Ende ist Klasse. Auf der DVD gibts dann noch ein alternatives Ende das den Namen auch verdient. Spätestens hier sollte jedem bewusst werden, wo der Film die ganze Zeit gespielt hat und das er aus dieser Sicht durchaus sehr real ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen