Zum Wunschzettel hinzufügen
Do They Know Its Christmas? (3 track single)
 
Größeres Bild
 

Do They Know Its Christmas? (3 track single)

29. November 2004 | Format: MP3

EUR 1,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:05
30
2
3:42
30
3
4:30

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 29. November 2004
  • Erscheinungstermin: 29. November 2004
  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 2004 Band Aid Trust
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 13:17
  • Genres:
  • ASIN: B001SPW75C
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.260 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Deckert auf 1. Dezember 2004
Format: Audio CD
Das Original-Lied aus den 80ern war bisher immer eines meiner Lieblingslieder und treibt mir jedes Jahr wieder die Tränen in die Augen - umso mehr wenn ich mir das dazugehörige Video ansehe.

Natürlich war ich deshalb sehr gespannt zu hören, wie sich denn die Neuaufnahme so machen wird: Ehrlich gesagt bin ich nicht sonderlich begeistert. Sicherlich sind viele namenhafte Stars mit am Start, die einzeln für sich genommen großartig sind, aber der dabei herausgekommende Song reicht nicht mal annähernd an das Original heran. Vielleicht hätte man sich mit dem Einspielen mehr Zeit lassen sollen und dadurch mehr Qualität erreicht?!?
Fakt ist, dass ich natürlich niemanden an dem Kauf der Scheibe hindern möchte (allein wegen des guten Zwecks), dass man aber wirklich viel mehr daraus hätte machen können - die Gänsehaut und das Feeling haben sich bei mir jedenfalls nicht eingestellt. Die
3 Sterne gibt es für den guten Willen, die Aktion dahinter und den eigentlich guten Song...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 15. Dezember 2004
Format: Audio CD
Warum sollte man diese CD kaufen statt direkt was für den guten Zweck zu spenden? Ich würde sie nicht mal als Bierdeckel verwenden. Die heiser krächzende Schlaftablette Dido am Anfang ist nur eine Vorbereitung auf den Tiefpunkt dieses dahingerotzten Machwerks: ein Rap...! Yo man, sowas wollte ich doch schon immer auf einer Weihnachts-CD haben. Unfaßbar schlecht. Da kann auch Robbie Williams nix mehr retten. Was hat Midge Ure sich nur gedacht? Ich gehe mir jetzt die Ohren ausspülen und spende direkt für die Flüchtlinge im Sudan.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jonny S. auf 20. Dezember 2004
Format: Audio CD
Ich habe in den letzten Jahren noch keine Neuauflage eines Songs gehört, die so schlecht war. Beim momentan herrschenden Remix-Wahnsinn soll das schon was heißen.
Dümmliche gestelzte und überflüssig aufgemotze Instrumentalisierung paart sich hier mit so richtig schlimmen dünnen Stimmchen. Da die "Stars" hier auf die Gage verzichtet haben, hatten die wohl auch keine wirkliche Lust sich ins Zeug zu legen. Aus diesem Grund wurde die Single dann auch offensichtlich mit totaler Unlust eingespielt. Zumindest kann man nun behaupten, man hat an einem Benefiz-Projekt teilgenommen. Traurig....
Wenigstens kommen die Einnahmen einen guten Zweck zugute und werden den "Raffkes" ala Williams und Bono + Co. nicht auch noch in den Hals gesteckt.
Für mich hat der Song absolut nichts weihnachtliches mehr und wer wirklich etwas für einen guten Zweck tun möchte, der spare sich die 6 € für diese Scheibe und spende das Geld lieber direkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan auf 21. November 2004
Format: Audio CD
Die Neuauflage des wohl besten Weihnachtssongs der Popgeschichte ist nicht nur eine absolute Entäuschung, sondern die reinste Qual für die Ohren. Unpassende Rapeinlagen sowie klirrende, unharmonische Gitarren zerstören jegliche Harmonie und Genialität des Originals. Auch der gemeinsame Chor am Ende klingt total miserabel. Und obendrein ist das ganze auch noch schlecht produziert. Schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 21. November 2004
Format: Audio CD
Das jüngste Cover des Weihnachtsklassikers "Do they know it's Christmas" hat leider den ganzen Charme des Originals verloren. Man kommt überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung; kein Glockenläuten oder ähnliches, eben nichts was Lust auf Weihnachten macht. Da können es noch so viele Stars sein, das Flair bleibt weg. Oft versteht man den Text auch nicht. Das Cover der Casting-Stars von letztem Jahr war meilenweit besser, da hätten sich die Macher wirklich eine Scheibe von abschneiden können.
Das ist leider nicht das, was man von so einem Staraufgebot hätte erwarten können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rulez auf 23. Dezember 2004
Format: Audio CD
Als ich Anfang November hörte, dass von einem neuen Band Aid-Projekt eine neue Version von "Do They Know It's Christmas" eingespielt werden sollte, hatte ich mir irrsinnig gefreut. Als es dann noch hieß, Künstler wie Coldplay, Dido, Robbie Williams, Keane, Sugababes, Beverley Knight, Natasha Bedingfield, Jamelia, Bono, usw. würden daran mitwirken hatte ich in keiner Sekunde den Zweifel, dass da was Schlechtes rauskommen sollte. Als ich das Cover dann allerdings Ende November zu hören bekam, hat sich mir fast der Magen umgedreht. Wie kann man sich denn an so einem wunderbaren Song nur so derartig vergehen. Da hat man anscheinend zu viel auf Eigenständigkeit gesetzt - der Song hat mit dem Original nicht mehr viel zu tun, klingt völlig unharmonisch, der Rappart hackt das ganze dann noch mehr ab. Die mitwirkenden Künstler mögen zwar erste Sahne sein - doch die Produktion wurde hier völlig vermasselt. Weihnachtsstimmung kommt da keine auf. In England bricht der Song trotzdem Rekorde, bei uns hält er sich wacker in den Top 20.
Leider kann ich den Song zum Kauf nicht empfehlen (besser das Geld so spenden). Da ist es besser, man greift zum Cover vom Vorjahr, welches von den TV Allstars aufgenommen wurde, welches meiner Meinung nach echt gut gecovert wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Die 2 Sterne die ich hier vergeben darf würde ich der Neuauflage von "Do they know it's Christmas" auch nur für die erstklassige Besetzung geben. Dido, Robbie, U2, Travis oder auch die Sugar Babes haben sich ans Mikro gewagt. Der Insel's Bestes sozusagen, und das wird im 1. Teil des Songs auch noch ganz nett umgesetzt, wobei man klar sagen muss, dass das Original aus den 80ern immer noch unübertroffen ist. Diese Version wird ihr jedenfalls nciht den Rang ablaufen. Im 2. Teil des Songs geht dann einiges durcheinander, was in Teil 1 noch zu harmonieren schien. Die Stimmen werden unkoordiniert, die Musik gewaltig und wenig "passend", der Rap so völlig deplatziert. Da bestätigt sich mal wieder das Sprichwort "zu viele Köche verderben den Brei". Eine klare Linie (Hip/Hop und Rap vs. Rock/Pop) wäre da sicherlich sinnvoller gewesen, als eine weniger gesunde Mischung aus allem.
Fazit: Weiterhin auf's Original setzen. Da war selbst der deutsche TV-Allstars Versuch aus 2003 noch etwas besser als die 2004er Version.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden