These Four Walls ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,96
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Direct Entertainment UK
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • These Four Walls
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

These Four Walls

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,64 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Giant Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 5,74 7 gebraucht ab EUR 2,61

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

These Four Walls + Fat City + Steady on
Preis für alle drei: EUR 26,33

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. September 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nonesuch (Warner)
  • ASIN: B000FIMHFS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.129 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Fill Me Up 3:39EUR 1,09  Kaufen 
  2. These Four Walls 2:57EUR 1,09  Kaufen 
  3. Tuff Kid 3:08EUR 1,09  Kaufen 
  4. Summer Dress 4:21EUR 1,09  Kaufen 
  5. Cinnamon Road 3:51EUR 1,09  Kaufen 
  6. Venetian Blue 3:45EUR 1,09  Kaufen 
  7. The Bird 3:09EUR 1,09  Kaufen 
  8. I'm Gone 2:53EUR 1,09  Kaufen 
  9. Let It Slide 4:17EUR 1,09  Kaufen 
10. Even Here We Are 2:44EUR 1,09  Kaufen 
11. So Good to See You 3:43EUR 1,09  Kaufen 
12. That Don't Worry Me Now 3:40EUR 1,09  Kaufen 
13. Words 2:29EUR 1,09  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

braniascolta 30''1.fill me upascolta2.these four wallsascolta3.tuff kidascolta4.summer dressascolta5.cinnamon roadascolta6.venetian blueascolta7.the birdascoltaascolta 30''8.im goneascolta9.let it slideascolta10.even here we areascolta11.so good to see youascolta12.that dont worry me nowascolta13.words

Amazon.de

These four walls ist Shawn Colvins Debut bei Nonesuch Records – ein gelungenes Werk zwischen Folk, Pop und Countrymusic; eingängig und unaufdringlich, aber trotzdem nicht gehaltlos. Viele von Shawn Colvins Stücken können problemlos unter dem Etikett „Mainstream“ laufen, aber alle haben diese emotionale Tiefe, diese besondere Art des singenden Erzählens, der musikalischen und menschlichen Reife. Manches passt in eine friedliche „Schöne-Sommertags-Stimmung“ (Fill me up, Summer Dress) – trotzdem auch bei diesen Songs immer ein Hauch von verhaltener Melancholie mitweht. Dann gibt es aber auch Songs, wie „That don’t worry me now“, die deutlich anders daherkommen: Etwas hymnisch im Aufbau, mit dramatischen perkussiven Betonungen, einer Slide Gitarre, die trotzdem nicht zu aufdringliche Country-Assoziationen zulässt – und dazu Colvins berührende Stimme. Eigenartig ist, dass auch die Musiken, die anfangs etwas sehr schlicht wirken, beim nochmaligen Hören überzeugen. Die ehemalige Background-Sängerin von Suzanne Vega arbeitet auf diesem Album wieder mit ihrem langjährigen musikalischen Partner John Leventhal zusammen, der ihr auch ein paar Country-Rock-Riffs auf die Stimmbänder geschneidert hat – für mich noch die schwächeren Songs des Albums. Was dem Gesamteindruck aber keinen Abbruch tut. --Anja Buchmann

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Genderatus am 30. Oktober 2006
Format: Audio CD
Ein Album für die Generation "Desperate Housewifes". Als alleinerziehende Mutter zieht sie sich ihr schönstes Sommerkleid an und macht sich auf den Weg einen Mann, respektive Vater, zu finden. Die Tochter möge sie nicht aufhalten.

Mit jundmädchenhaftem Ton trifft die 50jährige mitten ins Herz. "I'm gonna die in these four walls" sagt mehr als tausend Worte. Shawn Colvin spendet "Frau" Trost und Mut, auch wenn sie jeden Tag in der Küche steht und den Abwascsh macht. "It's so good to see you" - noch immer. Der Herbst kann kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Franzen am 2. November 2006
Format: Audio CD
Manche Songs 'packen' einen sofort, doch schon nach kurzer Zeit kann man sie nicht mehr hören. Shawn Colvin schreibt nicht diese Art von Ohrwürmern; ihre Musik erschließt sich nach und nach. Dann merkt man, dass die einzelnen Lieder keine Einwegprodukte mit Blick auf schnelle Charterfolge sind. An "Venetian Blue" oder "So Good to See You" wurde gearbeitet und gefeilt; beim Schreiben des Songs wie beim Arrangement.

Shawn Colvin legt nicht zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit John Leventhal, der mehr ist als nur Produzent, ein hochklassiges, abwechslungsreiches Album zwischen Folk und Pop vor; zwischen eingängigen, fast hitverdächtigen Songs ("Fill Me Up", "Tuff Kid", "The Bird") eingestreut finden sich ruhige Lieder, die zunächst geradezu verschlossen wirken und ihre Perlen erst nach wiederholtem Hören preisgeben ("These Four Walls", "Venetian Blue", "I'm Gone"). Es sind zum Teil wunderschöne und immer mal wieder überraschende Melodien, Harmonien und Arrangements; spärliche musikalische Gestaltung (nur Colvins Stimme und ihre Gitarre) ' wechselt sich ab mit komplexer, aber nicht überladener Instrumentierung, die einen vollen Sound bietet.
Mein Favorit ist "Cinnamon Road", ein Song, der in perfekter Weise verkörpert, wozu Colvin und Leventhal 'with a little help of some friends' in der Lage sind. Eine imposante musikalische Dynamik von zartem Anfang bis zum fulminanten Höhepunkt: Der mehrstimmige Gesang von Shawn Colvin, Patty Griffin und Marc Cohn ist zum Niederknien, und die pedal steel guitar von Leventhal erinnert an die besten Zeiten von Crosby, Stills, Nash & Young.
Ein akustischer Hochgenuss - ein Album, für dessen Produktion man Dankbarkeit empfinden kann ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Denny am 2. August 2007
Format: Audio CD
Ich vergleiche jedes Album von Shawn immer mit "A few small repairs", weil es meiner Meinung auch das Beste ist was sie je auf den Mark gebracht hat. Deswegen bekommt "These four walls" auch von mir nur 4 Sterne. Es ist, was die Texte angeht, kein bisschen mit "AFSR" zu vergleichen. Die Texte sind hier ziemlich kurz, und meiner Meinung nach nicht gerade sehr einfallsreich. Es geht um zu schlichte Themen, und die Lieder dauern hier auch nicht mehr als 3 min. Eigentlich ist man von Shawn gewohnt, dass sie sich in ihre Gefuehle vertieft und deswegen auch die Texte sehr lang geraten. Wahrscheinlich ist emotional bei ihr, in den letzten Jahren nicht viel passiert, wer weiss???

Die Musik ist allerdings ziemlich ok. Schoene, nicht zu komplizierte, Melodien. Man gewoehnt sich schnell an die Lieder, und hat Spass beim Hoeren. Mein Lieblingslied auf diesem Album ist ohne Zweifel "Cinnamon Road". Die kombination der Saenger ist genial. Patty Griffins Stimme mit Shawn's hoert sich super an, und wenn Marc Cohn dann anfaengt zu singen, krieg ich Gaensehaut. Die haben sich genau die Richtigen Saenger fuer dieses Lied ausgesucht...Andere emphelenswerte Lieder:Good to see you, Here we are, These four walls, Tuff Kid...

Fazit: MUSIK:sehr gut, TEKSTE: ziemlich schwach
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen