A Place Called Here und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
4 neu ab EUR 40,99
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

There's No Place Like Here [ THERE'S NO PLACE LIKE HERE ] by Ahern, Cecelia (Author ) on Jan-01-2008 Hardcover Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2008


Alle 15 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,00
Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2008
EUR 40,99
4 neu ab EUR 40,99

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Hyperion Books (1. Januar 2008)
  • ASIN: B001PTG4JQ
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 16,5 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

[THERE'S NO PLACE LIKE HERE BY AHERN, CECELIA)[HARDCOVER]

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
Jenny-May Butler, the little girl who lived across the road from me, went missing when I was a child. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tiiin am 17. November 2006
Format: Taschenbuch
...so kann ich nur mal wieder das neuste Buch der Autorin Cecelia Ahern beschreiben.

Wer ein Fan von "If you could see me now" war / ist, wird hier wieder auf seine Kosten kommen.

Familie, Vermisste Personen und eine Liebe "finden", spielen hier eine große Rolle.

Ja, wo sind die Dinge, die man immer an den gleichen Platz legt und sie dort trotzdem nicht wieder findet? Sandy Shortt kann einfach nicht aufgeben danach zu suchen und vergisst darüber oftmals was wirklich wichtig ist, was sie braucht im Leben. Sie setzt die Prioritäten des Suchens vor Familie und Liebe und findet sich letztendlich genau da wieder, wo sie aufhört zu suchen ;)

Ihre ständigen neuen Bücherideen sind einfach grandios, sie schreibt von Dingen, die zwar da sind, aber immer hingenommen werden ohne weiter darüber nachzudenken, einfach verblüffend.

Auf Englisch habe ich das Buch gelesen, genauso wie schon das vorherige, weil ich es einfach nicht abwarten konnte, bis es das übersetzt gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bienochio am 25. Dezember 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch ich lese immer Cecelia AhernŽs Bücher auf Englisch, da ich nicht auf die deutsche Übersetzung warten möchte.. und ich habe es noch nie bereut.. auch diesmal nicht.

Wer hat sich nicht schon mal Gedanken darüber gemacht, wo Dinge sind, die man nicht mehr findet?

Sandy Shortt sucht seit dem Verschwinden des Nachbarmädchens alles, was ihr abhanden kommt. Sie gründet sogar eine Agentur, die nach vermißten Menschen forscht.

Sie ist so zwanghaft mit dem Suchen beschäftigt, dass sie sich selbst zu verlieren scheint.

Dann ist plötzlich sie diejenige, die gesucht wird.

Und man liest sowohl von ihren Erfahrungen in einer anderen Welt oder Dimension.. wo sie sich darauf besinnt, woraus es ankommt.. und gleichzeitig von der Suche nach ihr. Ich finde es immer schön eine Geschichte aus mehreren Perspektiven zu erfahren.

Sicher ist es eine sehr phantastische Idee, dass es einen Ort gibt, wo sich alles anfindet, was einem so abhanden kommt. Aber erstens ist es ein Roman und warum also nicht?! Und zweitens.. man kann doch nie wissen.. grins.

Ein bißchen Phantasie hat noch niemandem geschadet.. man muss sich doch nur vorstellen, dass etwas sein könnte :-)

Ich warte jetzt schon auf den nächsten Roman!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Kotrba am 14. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Ich habe bisher auch alle andere Bücher von Cecilia Ahern gelesen, allerdings auf Deutsch. Von diesem bin ich absolut begeistert. Es reißt einen mit und spätestens ab der Hälfte muss man ständig an die Hauptcharaktere denken, auch wenn das Buch einmal nicht gerade zur Hand liegt. Die Personen sind authentisch und ihre Handlungen und Gefühle nachvollziehbar. Vor allem die Rückblicke in Sandys Kindheit und Jugend verleihen dem Buch eine große Tiefe. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall nur weiterempfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simone Oliver am 18. März 2012
Format: Taschenbuch
Den Inhalt möchte ich hier nicht noch einmal wiedergeben, denn der wird ja von Amazon und anderen Rezensenten immer hinreichend zusammen gefasst.
Die Idee ist genial und das beste daran ist, wie bei allen Ahern Büchern, die ich bisher gelesen habe, dass das Ende überhaupt nicht vorhersehbar ist. Gelingt es Sandy wieder in dieses Universum zurück zu kehren? Findet sie Donal? Kommt sie mit Jack oder Gregory zusammen? (einmal sieht es beinahe sogar so aus als würde Jack ihr nach "Here" folgen). Dürfen Bobby oder Jenny auch mit zurück? Hat sie alles nur geträumt und wacht wieder auf?

Man fiebert mit Sandy und Jack mit. Beide Charaktere, aber natürlich besonders die Protagonistin, sind sympathisch, wenn auch mit vielen "quirks" versehen und gründlich durchleuchtet, deshalb verliert man nie das Interesse an ihrer Geschichte. Die Sprünge zwischen Sandys Geschichte und Jacks Geschichte sind zwar mitweilen anstrengend und unterbrechen den Lesefluss, machen es allerdings auch leichter zwischendurch mal eine Pause einzulegen und erhalten die Spannung, bzw. machen den Leser recht kribbelig, endlich zu erfahren, wie es weiter geht.

Abstriche und SPOILER:

Der Grund, warum ich hier nicht 5, sondern nur 4 Sterne vergebe, sind die kleinen Schwächen, mancher wird sie vielleicht gar nicht als solche empfinden. Viele Ideen der Geschichte, bleiben ohne einen logischen oder wenigstens zufriedenstellenden Abschluss. Erstens z.B., findet man nie heraus (nicht einmal ansatzweise), warum die Menschen in "Here" dort gelandet sind, wo sie sind. Ist dies ein paralleles Universum? Weshalb und wie kommt man dort hin oder was ist das dort überhaupt für eine Welt, wie gross ist der Ort, wie alt werden die Leute dort etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jamjoum am 5. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Ich hab das Buch gerade durch. Leider!! Es hätte ruhig noch ein bisschen länger sein dürfen. Die Geschichte ist einfach toll und wunderschön geschrieben. Ich bin froh, dass das Ganze kein kitschiger Liebes- bzw. Romantikroman ist!
Gekauft hatte ich "A Place Called Here" eigentlich nur wegen des tollen Covers. Wer nicht ganz phantasielos ist und keine Liebesschnulze lesen möchte aber trotzdem gern ein Buch mit "Gefühlen" liest, dem kann ich dieses Buch auf jeden Fall empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden