oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 11,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung.: Eine Untersuchung über Unternehmergewinn, Kapital, Kredit, Zins und den Konjunkturzyklus. [Taschenbuch]

Joseph Schumpeter
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 39,90  

Kurzbeschreibung

1997
Fünfundneunzig Jahre nach der Veröffentlichung der 1. Auflage von Schumpeters "Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung" präsentiert der Verlag in einem Nachdruck die "Urauflage" mit einer Einführung der Marburger Ökonomen Jochen Röpke und Olaf Stiller. Der Leser kommt so in den Genuß, die ungekürzte, 548 Seiten umfassende erste Auflage des frühen Schumpeterwerkes studieren zu können. Damit wird eine gänzlich neue Sicht dieses volkswirtschaftlichen Klassikers ermöglicht. Hatten Ökonomen bereits mit späteren, theoretisch "entschärften" Auflagen Schwierigkeiten, müssen sie sich auf Überlegungen einstellen, die in ihrer Radikalität und Weitsicht von keinem Ökonomen der Entwicklungs- und Evolutionsökonomik bis heute erreicht wurden - würden sie Schumpeter 1911 lesen (können). Insbesondere das zweite Kapitel, "Das Grundphänomen der wirtschaftlichen Entwicklung", und das unbekannte siebente Kapitel, "Das Gesamtbild der Volkswirtschaft", der ersten Auflage bedeuten einen enormen Mehrwert für die heutige wissenschaftliche Diskussion und bieten handlungspraktische Orientierung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Gerade Schumpeters Ruf nach einer neuen wissenschaftlichen Methode bzw. einem neuen theoretischen Ast für das Phänomen der Entwicklung ist für die moderne Ökonomie und die politische Steuerung von komplexen Innovationssystemen von zentraler Bedeutung. Die klare, in sich konsistente Entwicklungstheorie mit einem neuen Paradigma jenseits der "Neoklassik" und der "reinen Ökonomie" gibt Antworten auf Entwicklungs- und Wachstumsvorgänge in Volkswirtschaften, sei es für das Zeitalter der Automobile, des Internets und der Nano- und Biotechnologie. Die Neuauflage gewährt daher nicht nur dem Fachmann neue Einsichten in das frühe Denken eines Theoriegenies, sondern jedem am Fortschritt der Wirtschaft und der Wirtschaftspolitk Interessierten junggebliebene Erkenntnisse und frische Argumente jenseits der Tagespolitik und der Medienroutine. Wilhelm Lexis sieht in Schumpeters Erstlingswerken einen Ansatzpunkt zur Erklärung des gesamten Wirtschaftslebens: "Der Verfasser hat in seinem 1908 erschienenen Buche 'Das Wesen und Hauptinhalt der theoretischen Nationalökonomie' eine abstrakte Theorie der reinen Oekonomie in dem von ihm angenommenen 'statischen' Zustande aufgestellt und er will diese in dem vorliegenden Werke durch eine Darstellung der volkswirtschaftlichen Dynamik ergänzen und dadurch von seinem Standpunkt die volle wissenschaftliche Erklärung des Wirtschaftlebens seiner heutigen Gestalt gewinnen." (Lexis, W.: J. A. S.: Die Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, in: Jahrbücher für Nationalökonomik und Statistik, Nr. 3, 1913, S. 84)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung.: Eine Untersuchung über Unternehmergewinn, Kapital, Kredit, Zins und den Konjunkturzyklus. + Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie (Uni-Taschenbücher S)
Preis für beide: EUR 62,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 369 Seiten
  • Verlag: Duncker & Humblot; Auflage: 9., Aufl. (Unveränd. Nachdruck der 1934 ersch. 4. Aufl.) (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3428077253
  • ISBN-13: 978-3428077250
  • Größe und/oder Gewicht: 23,5 x 15,9 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 198.811 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joseph Schumpeter (1883-1950) war ein österreichischer Nationalökonom. Schumpeter studierte in Wien Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Statistik und schloss das Studium mit der Promotion ab. Er praktizierte eine Weile am Internationalen Gerichtshof in Kairo, wo er seine Habilitationsschrift verfasste. 1909 wurde er ao. Professor an der Universität Czernowitz, 1911 Professor für Politische Ökonomie in Graz. 1919 hatte er kurzzeitig den Posten des Finanzministers inne, bevor er 1921 Präsident einer Bank wurde. 1925 zog es ihn zurück an die Universität und er übernahm den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität Bonn. 1932 nahm er einen Ruf an die Universität Harvard an, wo er bis zu seinem Tode blieb. Zu seinen Schülern zählen u.a. Paul A. Samuelson und James Tobin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unternehmen, nicht verwalten 22. Oktober 2009
Von Treb Melsa TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Joseph Alois Schumpeters "Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung" ist ein Markierungsstein innerhalb der Volkswirtschaftslehre.
Mit diesem Buch installierte Schumpeter seine Theorie des "Unternehmers" als die treibende Kraft für wirtschaftlichen Fortschritt und Wettbewerb.
Schumpeter spricht einerseits vom Arbitrage-Unternehmer. In der realen Welt herrschen stets Informationsunterschiede, -defizite etc. vor. Diesen Zustand nutzt der Arbitrage-Unternehmer, indem er ihm schon bekannte Informationen zu seinem Vorteil nutzt. Der Arbitrageur fördert so den Wettbewerb und hilft durch sein Handeln, dass die von ihm genutzte Information zur allgemeinen Information aller Marktteilnehmer wird.
Die treibende Kraft des wirtschaftlichen Handelns ist für Schumpeter jedoch der schöpferische Unternehmer. Dieser trägt nicht nur das ökonomische Risiko seiner Tätigkeiten, sondern sein Handeln erst bewirkt die Dynamik der Wirtschaft. Durch die ständige Suche nach neuen oder besseren Faktorkombinationen, z. B. neue Ideen umsetzen, neue Produkte marktfähig machen oder Erfindungen in den Prozess seines Gewerbes eingliedern - ganz einfach Visionen gekonnt umsetzen, erwirkt der schöpferische Unternehmer die Dynamik der Veränderungen der Märkte. Erfindungen alleine haben keinen Nutzen, erst das Umsetzen der Erfindungen ins praktische Wirtschaftsgeschehen bewirkt den Fortschritt in der Entwicklung des Wirtschaftens.

Das Buch ist auch heutzutage - bald 100 Jahre nach der Erstveröffentlichung - ungemein lesenswert. Jedem, der sich für Volkswirtschaftslehre und Unternehmertum interessiert sei das Buch empfohlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Knoebel
Format:Taschenbuch
Die Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung von Schumpeter ist m.E. das wichtigste Werk zur politischen Ökonomie im 20.Jahrhundert. Erstmals veröffentlicht von einem frühreifen Genie im Jahre 1911 enthält es Konzepte, die weit in die Zukunft des 21.Jahrhunderts weisen.
Zentrale Idee Schumpeters: Wirtschaftliche Entwicklung ist das Ergebnis "neuer Faktorkombinationen". Unternehmer mit einem bestimmten Persönlichkeitsprofil setzen diese neuen Faktorkombinationen durch, deren Ergebnis sich u.a. darin zu erkennen gibt, daß bessere und billigere Produkte auf dem Markt erscheinen.
Unternehmensgewinn ist für Schumpeter nur die zeitlich befristete Erfolgsprämie für Unternehmer.
Dieses Werk gehört ins Buchregal jedes seriösen Volks- und Betriebswirtes!
(Rezension bezieht sich auf die englischsprachige Ausgabe von 1934 mit einer Einleitung von Prof.J.E.Elliott)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schumpeter`s Renaissance 19. Juni 2003
Format:Taschenbuch
J. A. Schumpeter, ein Ökonom des 18 Jahrhunderts erkannte als einer der ersten, dass der wirtschaftliche Fortschritt von gewissen Regeln abhängt, die nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch heute noch gelten. Ein herausragendes Werk, nicht nur für die Zeit um 1920!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar