Gebraucht kaufen
EUR 24,80
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von doghund
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Theoretische Informatik: Eine umfassende Einführung (Springer-Lehrbuch) Taschenbuch – 29. Oktober 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 31,90 EUR 10,99
7 neu ab EUR 31,90 10 gebraucht ab EUR 10,99

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 467 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2., erw. Aufl. (29. Oktober 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540426248
  • ISBN-13: 978-3540426240
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 15,7 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 858.360 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Diese Einführung zeichnet sich durch Verständlichkeit und gute Lesbarkeit aus. Sie umfaßt die Theorie der formalen Sprachen, die Theorie der Berechenbarkeit und einen Überblick über die Komplexitätstheorie. Das Buch eignet sich insbesondere für Anfänger, da alle Beweise im Detail ausgeführt sind. Damit bietet es zugleich eine Einführung in die Technik des Beweisens. Für Dozenten ist interessant, dass die Beweise nicht nur wie vielfach üblich skizziert sind und auch Nicht-Standard-Berechnungsmodelle ausführlich vorgestellt werden.
Das Buch basiert auf Vorlesungen der letzten zehn Jahre für Studierende der Informatik im Grundstudium an den Universitäten Paderborn und Koblenz.
Die Neuauflage wurde um theoretische Grundlagen für Quantenrechner ergänzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "faustvenum" am 13. März 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch überzeugt in erster Linie durch seinen sehr eingängigen Schreibstil, der die Leser mit auf die Reise in die Tiefen der theoretischen Informatik nimmt. Der erste Teil über "formale Sprachen" beschäftigt sich intensiv mit den Sprachklassen und durch die ausführliche Beweisführung kann man, anders als z.B. in Uwe Schönings Kompakt-Version, die dahinterstehenden Ideen intuitiv nachvollziehen und erlebt so manchen Aha-Effekt. Der zweite Teil stellt vor allem weitere Berechnungsmodelle vor, mit Fokus auf Registermaschinen und µ-rekursive Funktionen. Diese werden ebenfalls detailgenau erklärt und sind durch die angesprochene ausführliche Beweisführung ebenfalls sehr gut nachvollziehbar - einzige Bedinungen, das ganze Buch betreffend, ist, dass man sich dementsprechend viel Zeit nimmt und es konsequent durcharbeitet.
Dazu sei noch erwähnt, dass das Buch gut strukturiert ist. Es ist in viele Abschnitte und Etappen eingeteilt, die man sich als Lernziele setzen kann und durch Rückgriffe in fortgeschrittenen Kapiteln auf vorher erlerntes wird man auch stets zum Reflektieren des eigenen Lernfortschritts animiert.
Allerdings ist meiner Meinung nach kein Buch zum kurz mal drüberlesen, da es durchaus umfassend ist und das Buch darauf ausgelegt ist, dass man es Schritt für Schritt durcharbeitet (wenn man Neuling auf dem Gebiet ist).
Daher: Doppeldaumen in Gold für dieses Buch von mir!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 7. August 2007
Format: Taschenbuch
So ziemlich jeder/m Informatikstudentin/en wird im Laufe des Studiums die "Ehre" zu Teil, sich mit der theoretischen Informatik beschäftigen zu dürfen.

"Theoretische Informatik. Eine umfassende Einführung" kann dafür ein guter Begleiter sein, denn es umfasst nicht nur eine Unmenge von Themen, sondern gibt vor Behandlung dieser Themen auch eine kurze Einführung in das Handwerkszeug, das zum Umgang mit dem Stoff von Nöten ist.

Im Folgenden wenden sich die Autoren grundlegenden Dingen, wie der Definition einer Sprache, Automaten, Sprachklassen, einer Menge Lemmata und Algorithmen zum Arbeiten mit Sprachen verschiedener Klassen und vielem mehr zu. Auch Problemfelder wie z.B. die sog. Entscheidbarkeit werden eingehend behandelt.

Etwas erdrückend erscheinen manche Beweise, weshalb ich dem Buch auch nur 4/5 Sternen gebe. Zwar sind die Beweise ohne Zweifel korrekt und vollständig, aber für meine Begriffe zu selten schnell nachvollziehbar, was bei Prüfungsvorbereitungen oder allgemeinem Bearbeiten des Textes zu erheblichen Einbrüchen im Lesefluss führen kann. Doch diese stark subjektive Ansicht sollte nicht unbedingt als Gegenargument, sondern eher als eine Art Ankündigung für das gesehen werden, was auf den Leser zu kommt.

Als Student an der Universität Koblenz hatte ich bereits das Vergnügen, an zwei Vorlesungen von Prof. Lutz Priese teilnehmen zu können und meine Eindrücke dort untermauern meine Meinung und mein Fazit zu diesem Fachbuch:

Eine lesenswerte und vollständige Einführung in die Grundlagen der theoretischen Informatik.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr.Voges am 1. August 2004
Format: Taschenbuch
Das Buch ist sehr beweislastig. Das kann gut, aber auch schlecht sein. So erlaubt es einem spezielles sehr tief zu verstehen, da die Beweise auch sehr gut erklärt sind.
Alles in allem ist es gut zum Nachschlagen eines Beweises, ansonsten eher überfrachtet.
Oder wenn man sehr viel Zeit hat, dann lohnt es sich auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen