In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Theodore Boone: Kid Lawyer auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Theodore Boone: Kid Lawyer [Kindle Edition]

John Grisham
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,83 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,83  
Gebundene Ausgabe EUR 12,50  
Taschenbuch EUR 6,14  
Audio CD, Audiobook EUR 17,47  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Nobody does legal fiction better' -- Daily Express 'If you aspire to turn your children into lawyers who will keep you in your old age, John Grisham's Theodore Boone, his first novel for young people, might be for you'. -- Sunday Times 'For any young readers tired of wizards, vampires and Greek gods, there's now a new kid on the young fiction block, and this one really does have serious powers: Theodore Boone, half-boy, half-lawyer... fans will be pleased to know there will be more of Theo's adventures to come.' -- Sunday Express 'Not since Nancy Drew has a nosy, crime-obsessed kid been so hard to resist.' -- The New York Times 'Gripping... I would recommend this book to anyone who loves a good mystery. I think everyone will be enthralled by Theodore Boone.' -- Scholastic News 'a master of his craft' -- Guardian

Kurzbeschreibung

In the small city of Strattenburg, there are many lawyers, and though he’s only thirteen years old, Theo Boone thinks he’s one of them. Theo knows every judge, policeman, court clerk—and a lot about the law. He dreams of being a great trial lawyer, of a life in the courtroom.

But Theo finds himself in court much sooner than expected. Because he knows so much—maybe too much—he is suddenly dragged into the middle of a sensational murder trial. A cold-blooded killer is about to go free, and only Theo knows the truth.

The stakes are high, but Theo won’t stop until justice is served.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 422 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 273 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1444714481
  • Verlag: Puffin; Auflage: Reprint (10. November 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B005USZYDU
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #94.819 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Kurz und knapp sind die meisten von John Grishams Buchtiteln: "Der Gefangene", "Das Urteil", "Der Anwalt", "Das Testament". Sie lassen bereits erahnen, dass der 1955 geborene Autor Jurist ist. John Grisham lebte in den 80er-Jahren als niedergelassener Anwalt in Southaven, Mississippi, und genau diese Tätigkeit brachte ihn schließlich zum Schreiben. Ein Vergewaltigungsfall mit einem minderjährigen Opfer ließ ihn nicht mehr los. So entstand sein erster Roman, "Die Jury", den er neben einem 12- bis 14-stündigen Arbeitstag vorwiegend in der Nacht verfasste. Diesem ersten Bestseller sind seither weitere Thriller gefolgt, die ebenfalls die Bestsellerlisten stürmten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Not a good book 11. Juni 2010
Von J. Vitt
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
For the many stories that John Grisham has told us so far, it is very likely that a new story reminds us of a novel he has written before. Reading "Theodore Boone", we constantly thought of "The Client", a very good book of his early days as an eager writer. Again, a young boy is in the middle of a murder case. Only this time, the story looses steam early on. With less than 300 pages, double spaced margins, it seems to scratch the surface of the whole story that John Grisham would have written many years before. We would have liked him to go into more detail, build up some pressure on young Boone and come up with a breath-taking finish. Almost nothing like that, but the ground is laid for a follow-up, like "Theordore Boone II". To sum it all up: If you like John Grisham's books in general, then buy this book. But don't expect the great stories from his past.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas langweilig 6. August 2011
Von Villette TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mit diesem Gerichtskrimi hat Grisham offenbar versucht, seinen Lesernachwuchs heranzuzüchten. Das ist ihm meiner Meinung nach nur bedingt gelungen. Zwar bekommt man als Kind einen guten Eindruck über das amerikanische Rechtssystem, teilweise geht es schon in einen Sachbuchstil über, aber letztlich war die Geschichte dann doch nicht realistisch genug. Dass sich der 13-jährige Theo derart mit allen Rechtsfragen auskennt, sogar rechtliche Beratung vornimmt, mit allen am Gericht auf Du und Du ist und schließlich den Fall entscheidend mit beeinflusst, habe ich Grisham nicht abgenommen. Es fehlt der Geschichte außerdem an Spannung. Sie ist sehr trocken erzählt. Auf der anderen Seite war es dann doch wieder interessant, einem Mordprozess zu folgen. Ab 12.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Book for kids 27. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Als bekennender Grisham-Fan, der fast alle seiner Bücher in der Original-Version gelesen hat, ist dieses mit Abstand das langweiligste überhaupt. Es ist maximal als Kinderbuch für eine Altersgruppe bis 12 Jahre zu empfehlen, wenn man den Hintergedanken hat, dass die Kinder das Buch im Bett lesen und nach kurzer Zeit dabei einschlafen sollen.
Die auf dem Cover erwähnten Kommentare (delivers high intensity legal drama ...) haben vermutlich die Werbestrategen des Verlages selbst erfunden.
Erich Kästners 'Emil und die Detektive' ist allemal spannender.

Bei lediglich 260 Seiten mit Großschrift und doppelten Zeilenabstand stellt sich ohnehin die Frage, ob Grisham überhaupt so ein Buch schreiben wollte und ob es wirklich von ihm ist?

Ich hoffe, dass die nächsten Werke wieder an die alten Stärken Grishams anknüpfen und er noch nicht 'satt' ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen The Family That Practices Law Together . . . . 22. Juni 2010
Von Donald Mitchell TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"The hope of the righteous will be gladness,
But the expectation of the wicked will perish." -- Proverbs 10:28 (NKJV)

Have you ever read a book about a young person who practices law without a license? I haven't. I wasn't quite sure what to expect because the strictures on what a teen can do legally are pretty extreme.

Forget that you've read other books by John Grisham that are filled with really disgusting criminals, overwhelming risk, mind-boggling thrills and action, and unexpected twists and turns. If you expect a book like that, forget Theodore Boone: Kid Lawyer. It's not that kind of book. Erase all memories of The Client in this regard.

I found TB:KL to be mostly about explaining the law to the 9-12 set. As such, it wasn't bad. It wasn't great, but someone who wants to pick up a little legal understanding amid a story about a murder trial will probably find that this is more fun than reading a non-fiction book.

I found myself comparing this book with To Kill a Mockingbird, which I read when I was a young teen. While that book was very engrossing, filled with heart-pounding scenes, TB:KL is more like a book from the fifties where the kids are smarter than the parents, the parents have no idea what's going on, and everyone lives happily ever after.

The best thing I can say about TB:KL is that the ending strongly suggests a sequel, one that could have some of the normal Grisham thrills in it. One can only hope at this point.

If I had handed this book to any of my children at ages 9-12, I doubt if they would have finished it. And they had an above-average interest in the law.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Langweilig - auch für Kinder 13. Juni 2012
Von ZehSchn
Format:Gebundene Ausgabe
Als ich den Klappentext las hoffte ich insgeheim auf eine ähnlich spannende Geschichte wie "The Client", ebenfalls von Grisham. Wahrscheinlich war das mein Fehler.

Die Geschichte ist zunächst einmal langweilig. Ein Junge aus einer Anwaltsfamilie hilft bei einem Mordprozess. Bereits nach den ersten 20 Seiten weiß man worum es geht und kann sich vorstellen wie es ausgeht. Und genauso geht es aus. Keine Wendung, keine unerwarteten Ereignisse und keine Spannung.

Des Weiteren fehlen mir interessante und glaubwürdige Charaktere. Die Boone-Familie wirkt konstruiert. Die Eltern sind Anwälte damit man irgendwie glaubhaft vermitteln kann das der Sohn in den jungen Jahren so viel über das Rechtswesen weiß. Der Onkel ist ein Ausreißer um zu verhindern, dass die Boones zu perfekt wirken und Theo auch einmal abseits der Regeln agieren kann ohne dass die Figur dadurch widersprüchlich wirkt (es kommt zu einer "dramatischen" Schulschwänzung). Alle Personen wirken konzipiert um diese eine besondere Situation mit dem Mordfall erzählen zu können.

Ich denke auch Kinder werden bei diesem Buch gelangweilt sein. Harry Potter und andere Bücher für die Altersgruppe weisen da wesentlich spannendere, intensivere und intelligentere Geschichten vor.

Auf den letzten Seiten bahnen sich kleinere unerwartete Ereignisse an, welche einen größeren Zusammenhang erahnen lassen. Ich war etwas erstaunt, dass so kurz vor dem Ende noch solche Dinge passieren. "Wie will er denn das jetzt noch sinnvoll erzählen?" dachte ich mir. Nach dem Zuendelesen war es mir dann klar: "In der Fortsetzung! Yay! Well done, Mr. Grisham".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen geeignetes Englischtraining
Diese Jugenbücher sind zum Fremdsprachentraining super geeignet. Wer John Grisham kent liest sich leicht in die Thematik ein und man versteht die Zusammenhänge nahtlos,... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von N.Daberkow veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Reihe von Grisham
Ungewöhnlich als Fortsetzungsreihe, aber dennoch gutes Buch. In drei Teilen (bisher) wird aus dem Leben eines Anwaltssohns geschrieben der Fälle löst.
Vor 14 Monaten von Janine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderbar für teenagers und erwachsene
Gut und amusant geschrieben, mit Schwung und Lebhaftkarakter, sober Sprache, elegant und interessant, moralische Untertöne gerade gut fü junge Leute
Vor 19 Monaten von Michele Schmiegelow veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen easy reading
not one of his best, but still a good one :-)
again, lots to learn about the judicial system of the US
Vor 22 Monaten von Jan K. aus B. an der S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Just Perfect.......
This book is just marvellous. The first book which is not only for kids to read but for all. Just wonderful. Everybody should read it and I hope that there will be more to come.
Vor 23 Monaten von Razali Bin Abdul Rahman veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz gut, aber mehr wäre drin gewesen
Zu Beginn des Buches habe ich mich gefreut, offenbar ein spannendes Werk wie "The Client" - nur irgendwie andersrum - geschenkt bekommen zu haben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2013 von Dreamteam
5.0 von 5 Sternen Theo does it again!
This is the first episode of a series of tongue-in-cheek sagas of the pre-teen sleuth working his magic. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. August 2012 von Der Adler
5.0 von 5 Sternen Funny to read
Very amusing to read. A book for teenager to read, too. Theo wants to be a good lawyer and trying to do this in an exciting way...
Veröffentlicht am 19. März 2012 von Ringbauer
2.0 von 5 Sternen for kids only
This book was not worth buying. It's written for kids or teenager (up to approx. 15 years). The story is too simple for adults.
But of course for kids a great book.
Veröffentlicht am 23. November 2011 von Philippe Blank
4.0 von 5 Sternen good book
it's a good book. i read it in one day ;-)
it's easy to follow, no really complicated story, easy to understand for non-native speakers
Veröffentlicht am 5. April 2011 von Katrin
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden