Theatre, Sacrifice, Ritual und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 36,08
  • Statt: EUR 36,32
  • Sie sparen: EUR 0,24 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Theatre, Sacrifice, Ritual: Exploring Forms of Political Theatre (Englisch) Taschenbuch – 24. März 2005


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 36,08
EUR 34,31 EUR 35,00
5 neu ab EUR 34,31 2 gebraucht ab EUR 35,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

In this fascinating volume, acclaimed theatre historian Erika Fischer-Lichte reflects on the role and meaning accorded to the theme of sacrifice in Western cultures as mirrored in particular fusions of theatre and ritual. "Theatre, Sacrifice, Ritual" presents a radical re-definition of ritual theatre through analysis of performances as diverse as: * Max Reinhardt's new people's theatre * The mass spectacles of post-revolutionary Russia * American Zionist pageants * The Olympic Games In offering both a performative and a semiotic analysis of such performances, Fischer-Lichte expertly demonstrates how theatre and ritual are fused in order to tackle the problem of community-building in societies characterised by loss of solidarity and disintegration, and exposes the provocative connection between the utopian visions of community they suggest, and the notion of sacrifice. This innovative study of 20th century performative culture boldly examines the complexities of political theatre, propaganda and manipulation of the masses, and offers a revolutionary approach to the study of theatre and performance history

In diesem Buch (Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne