Gebraucht kaufen
EUR 4,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,23 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Theaterwissenschaft: Eine Einführung (Uni-Taschenbücher S) Broschiert – 1. Juni 2005

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99 EUR 4,29
3 neu ab EUR 19,99 7 gebraucht ab EUR 4,29

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 324 Seiten
  • Verlag: UTB; Auflage: 1., Aufl. (1. Juni 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825226654
  • ISBN-13: 978-3825226657
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,7 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 361.442 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Kotte ist Direktor des Instituts für Theaterwissenschaft an der Universität Bern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Feuerbach am 17. Dezember 2005
Format: Broschiert
Gute Einführungsbücher zum Fach Theaterwissenschaft sind leider nicht (mehr) aufzufinden und so kann man nur dankbar sein, dass gerade der UTB Verlag sich darum bemüht hat, ein lesbares und aufschlussreiches "Handbuch" auf den Markt zu bringen.

Es ist in der Tat keine Kleinigkeit, was Andreas Kotte dem neugierigen Leser da vorstellt und (zuweilen) zumutet. Fern davon entfernt, sein Buch mit einer lästigen Fachgeschichte zu beginnen, wird gleich zu Beginn die Theoriekeule geschwungen, wenn es um szenische Vorgänge und Situationen, situatives Handeln, Wahrnehmen etc. geht. Wer diese erste Hürde überlebt hat, darf sich dann aktuellen Diskursen und Problematiken befassen: Begrifflichkeiten, Übergänge, Grenzen, Rituale, Schauspieltheorien, Theatralitätstheorien.

Bemerkenswert hierbei ist, dass Kotte den Leser nicht eine Sekunde lang mit bloßen Fakten langweilen möchte, die sich sowieso in jedem Lexikonartikel finden lassen. Vielmehr geht es ihm darum, die teils wirklich komplexen Begriffe in ihrer Entstehung, ihrem Wandel und ihrer aktuellen Diskussion aufzuzeigen. Und so muss sich der Anfänger dann erstmal mit Schopenhauer, Hegel, Kant auseinandersetzen, wenn er ästhetische Grenzverschiebungen in der (post-)dramatischen Dramenkonstruktion und ihren Auswirkungen für den gegenwärtigen Theaterbegriff kennenlernen möchte. Dies kann einen Anfänger oder Laien schon erschlagen oder abschrecken, aber nur so trennt sich die wissenschaftliche Spreu vom Weizen, was nur zu begrüßen ist.

Fazit: Eine hoch interessante, äußerst aufschlussreiche weil vielseitige "Einführung" in die Kerndisziplinen des Faches.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen