Menge:1
The little Shop of Horror... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: - sofort versandfertig 24 Std - TOP Verpackt
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The little Shop of Horrors (DVD)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The little Shop of Horrors (DVD)


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 1,98 7 gebraucht ab EUR 0,98

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

The little Shop of Horrors (DVD) + Der kleine Horrorladen + The Rocky Horror Picture Show (Music Collection, OmU)
Preis für alle drei: EUR 25,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jack Nicholson, Dick Miller, Mel Welles, Jonathan Haze, Jackie Joseph
  • Regisseur(e): Roger Corman
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Great Movies GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. April 2009
  • Produktionsjahr: 1960
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001UN1A14
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.549 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Seymour, ein seltsamer splieniger Typ, arbeitet in einem kleinen Blumenladen. Um seinen Chef, Mr. Mushnick, zu imponieren und seine unbedarfte Tochter zu erobern, versucht er eine Pflanze zu züchten, die alle anderen übertreffen soll. Ein paar Tropfen Blut aus seinen Fingern - und schon beginnt die Blume zu wachsen. Sie will mehr und mehr Blut und ist hungrig nach Menschenfleisch. Seymour muss sich immer mehr einfallen lassen, um die gierige Pflanze zu füttern. Bei Nacht und Nebel schleppt er Leichen heran - die Horrorpflanze wächst und gedeiht - zimmerhoch. Bis Seymour für seinen Erfolg mit dem Leben zahlen muss.

Geniale schwarze Komödie von Roger Corman aus dem Jahr 1960, die in ihrer Entstehungszeit ohne Beispiel ist und sich nachhaltig als enorm einflussreich erwies (siehe die Filme von David Lynch, das Independentkino der 80er Jahre). Wunderbar schräger Auftritt von Jack Nicholson in einer Nebenrolle, der damit erstmals auffiel. Später als Musical zu neuem Leben erweckt, das wiederum von Frank Oz mit Steve Martin noch einmal neu verfilmt wurde. (mediabiz.de)

Movieman.de

"The Little Shop of Horrors" ist ein herrlicher Roger-Corman-Quickie, denn der König der B-Filmer drehte, weil er noch ein Set zur Verfügung hatte. So wurde innerhalb weniger Tage dieser Film aus dem Nichts heraus generiert. Und er entwickelte sich zum Kultklassiker, der nicht nur ein großbudgetiertes Remake nach sich zog, sondern auch in Form eines Musicals verarbeitet wurde. Die Geschichte ist herrlich schräg und weist einen ganz eigenen Humor auf, der damals absolut einzigartig war. Und auch heute noch macht es teuflischen Spaß, diesen Pflanzengrusler anzusehen. In einer Nebenrolle mit dabei: Jack Nicholson, der seinerzeit in verschiedenen Corman-Filmen mitwirkte. Fazit: Großes B-Film-Kino, das man gesehen haben muss!

Moviemans Kommentar zur DVD: Ein toller Film, der naturbedingt von der technischen Seite etwas schlechter abschneiden muss.

Bild: Gute Vorlagen dieses Films scheint es nicht mehr zu geben. Auch die zuhauf in USA erscheinenden Fassungen machen ein eher trauriges Bild. Und so ergeht es auch dieser deutschen Scheibe, die am meisten von den Kompressionsproblemen geplagt wird. Hier findet sich Blockbildung in extrem starker Form zuhauf (00:08:51). Hinzu kommt, dass der Rauschpegel auf hoher Stufe operiert und darum mitverantwortlich ist, dass das Bild nur wenig Schärfe aufweisen kann. Der Kontrast ist passabel, die Vorlage einigermaßen gut erhalten. Schade, dass es diesen herrlichen Film nicht in einer restaurierten Form gibt, aber dazu besteht auch in USA keine Veranlassung angesichts seines Public-Domain-Status.

Ton: Der Ton ist nicht gerade überragend. Vor allem gilt das aber für die englische Sprachfassung, die enorm dumpf daherkommt und zahlreiche Verzerrungen aufweist. Das beeinträchtigt die Sprachverständlichkeit ganz gewaltig. Die deutsche Fassung hat zwar auch Rauschen aufzuweisen, ist aber in den Dialogen weit klarer und absolut gut verständlich. Hinzu ist die Synchro auch recht ansprechend.

Extras: Leider gibt es nur ein paar Filmographien. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Januar 2004
Format: DVD
Die DVD enthält KEINE Menüs, keine Kapitelübersicht, keine Untertitel, keine anderen Zusätze. Die Video-Qualität ist schlecht (Kompressions-Artefakte sogar am Fernseher sichtbar), Audio-Aussetzer gibt es fast bei jedem Kapitelwechsel. Dafür gibt's (für die DVD-Herstellerfirma) 0 Sterne.
Die Geschichte im englischen Original ist aber so witzig und mit einfachen Mitteln genial umgesetzt, dass sich in der Gesamtwertung wieder 3 Sterne ergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G_Threepwood am 5. April 2002
Format: DVD
Dies ist KEINE Verfilmung des Musicals. Dies ist der Originalfilm, der dem Musical zugrunde lag. Herrlich abgedrehte Charaktere und eine bizarre Geschichte, dazu comlpletely-unspecial-Special-Effects machen den Film zu einem niedlichen B-Movie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. April 2005
Format: DVD
Schwarz-weißes Kleinod von Kult-Regisseur Roger Corman mit dem jungen Jack Nicholson in einer Nebenrolle als masoistischer Zahnarztpatient. Der Film wurde in nur zwei Tagen gedreht und ist wie zahlreiche der Billigproduktionen Cormans für sein Genre stilbildend geworden. Aber Vorsicht: Nicht verwechseln mit "Little Shop of Horrors - Der kleine Horrorladen", dem Musical-Film von 1986 (Regie: Frank Oz, mit Rick Moranis, Steve Martin, James Belushi und John Candy)!
Leider gibt es kein Booklet. Die auf dem Cover versprochene Trailershow konnte ich nicht entdecken, dafür gab es nur zwei Filmographien von Corman und Nicholson.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christiane Schlucker am 29. April 2007
Format: DVD
Was für ein Segen: Endlich gibt es diesen Klassiker in guter Qualität auf DVD. Die erste VÖ dieses Films in Schwarzweiß war eine absolute Katastrophe (aber bei dem Label war nichts anderes zu erwarten). Selbst meine alte VHS hatte da eine bessere Qualität. Nun hat sich Starlight dieser Trashperle angenommen und ihn sowohl in colorierter als auch in der Original-Schwarzweiß-Fassung veröffentlicht. Und das in einer Top-Qualität. Roger Cormans Frühwerk kommt nun bestens zur Geltung und Genre-Fans werden von dieser DVD-Umsetzung begeistert sein. Beide Versionen haben Originalton und sogar deutsche Untertitel. Ich bin begeistert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Gllner am 14. Dezember 2006
Format: DVD
Ich kannte bislang nur das Musical und seine Verfilmung, da wollte ich endlich mal das Original sehen. Ich war überrascht, wie witzig es ist. Natürlich ist der Film absoluter Trash und wer solche billig produzierten und es nicht verhehlenden Filme nicht mag, sollte bloß die Finger davon lassen. Fans erwartet aber eine Horrorkomödie voller schräger Typen, der allerdings die ein oder andere Kürzung (sehr zähe Verfolgungsjagd am Ende und das ein oder andere Grimassieren von Hauptdarsteller Jonathan Haze) gut getan hätte.

Völlig unverständlich ist, warum dieser Film immer noch mit groß mit Jack Nicholson beworben wird, denn bekanntermaßen hat er nur einen sehr kurzen (wenn auch grandiosen) Auftritt.

Ich gebe nur trotzdem 2 Sterne, weil die Bildqualität unter aller Kanone ist. Auch die auf dem Cover angepriesene Trailershow glänzt durch Abwesenheit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ruprecht Frieling TOP 500 REZENSENT am 15. Juni 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Cooler Schwarzweiß-Trash, wenn man bedenkt, dass Roger Corman den Streifen in nur 48 Stunden gedreht hat. Jack Nicholson, dessen Porträt das Cover ziert, absolviert in dem Film sein Debut als Darsteller. Allerdings ist sein Auftritt ultrakurz, er spielt eine Nebenrolle als Patient eines sadistischen Zahnarztes.

Ich empfehle, diesen Film als Einstieg in die wesentlich aufwändigere Musical-Umsetzung Der kleine Horrorladen der herrlichen Geschichte um die gierige, fleischfressende Pflanze from outer space zu sehen. In umgekehrter Reihenfolge ist der qualitative Unterschied dann doch zu krass.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Kaufmann am 30. August 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vor ca. 30 Jahren hatt ich das Glück, im Fernsehen diesen Edelstein der Filmindustrie im Original zu sehen. Es war ein glückliches Wiedersehen, erneut habe ich das Video im O-Ton gesehen. Derartigen Humor hat es aus USA bislang nur von wenigen Filmschaffenden gegeben, vergleichbar mit jenem Witz von Woody Allen oder den Marx-Brothers. Es ist das Original, nicht das Remake aus den 80gern. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weissbart Andreas am 11. Oktober 2004
Format: DVD
Der Blumenladen von Herrn Mushnik geht schlecht. Mag die Lage im schäbigen Viertel "Skid Row", die knausrige Kundschaft oder gar der Besitzer selbst Schuld sein. Immerhin kann er auf eine Ahnenreihe von Floristen verweisen, die 200 Jahre zurück reicht. Aber seinen Job findet er trotzdem Scheiße.
Sein ständig über irgendwas stolpernder Gehilfe Seymour treibt ihn mit zunehmendem Maß auch noch die Zornesröte ins Gesicht. Immerhin bringt der permanent mit Rauswurf rechnende Tolpatsch eine exotische fleischfressende Pflanze in den Laden. Die von einem asisatischen Geschäftsmann (muß der sein welcher Jahre später die Mogwais verhöckert) erstanden Venusfliegenfalle soll kaufkräftige Grünzeugkäufer ins Geschäft locken.
Dummerweise droht das Unkraut einzugehen. Wasser, Dünger und gutes Zureden bringt keine Genesung. Der einem aufklappbarem Alien-Ei mit drumherum drapierten Strünken ähnenlnd eigentlich Insektenverköstiger schwebt andere Nahrung vor. Blut und später Fleisch. Durch Zufall findet's Seymour raus. Nachdem er aus sich selbst soviel Blut in die Pflanze "Audrey junior" genannt molk bis er schon ganz blass um die Nase wurde, quäckt der Blumentopf-Bewohner seine ersten Worte:
"Fütter Mich" und "Fütter mehr!".
Ein Dilemma. Kriegt sie nix zu verspeisen, geht's ein und wird damit den aufkeimenden geschäftlichen Aufschwung ersticken, mit mehr Nahrung wird's größer und entwickelt noch größeren Hunger.
Ob das mal gut geht?
Mein Fazit
Eine Roger-Corman-Produktion, die kein Thriller oder Grusel oder Horror sein will. Vielmehr Sachen zum Lachen, eine gelungene Komödie, ein Schwank gar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen