Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,43
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

The World According to Bob: The further adventures of one man and his street-wise cat (English Edition) Kindle Edition

4.9 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,43

Länge: 305 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 9,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Bowen writes with compelling, brutal honesty. Ranging from heartbreakingly sad to laugh-out-loud funny, The World According To Bob is a life-affirming story of sheer human strength in the face of adversity. Daily Express The second installment from one of north London's most loved double acts ... The long-awaited sequel picks up where the first book left off, telling the story of what happened to this odd couple of cool cats after their initial success. Evening Standard Close proximity to animals does wonders for your mental health. Close proximity to this book will do wonders for it, too. Daily Mail

Kurzbeschreibung

The incredible sequel to the bestselling A STREET CAT NAMED BOB - the moving and uplifting true story of an unlikely friendship between a man on the streets and the ginger cat who adopts him, soon to be a major motion picture.

'Since Bob has appeared, I've made huge strides in my life. For more than a decade I was a homeless drug addict. I was lost to the world and had forgotten what was important in life. Now I've got myself back on my two feet, but as I put the past behind me, I'm still stepping unsteadily into the future. I still need help in the right direction. Bob is always there to offer guidance and friendship.'


James and his street cat Bob have been on a remarkable journey together. In the years since their story ended in the bestselling A STREET CAT NAMED BOB James, with Bob's help, has begun to find his way back to the real world.

Almost every day, Bob provides moments of intelligence, bravery and humour, at the same time opening his human friend's eyes to important truths about friendship, loyalty, trust - and the meaning of happiness.

In the continuing tale of their life together James shows the many ways in which Bob has been his protector and guardian angel through times of illness, hardship, even life-threatening danger.

As they high five together for their crowds of admirers, James knows that the tricks he's taught Bob are nothing compared to the lessons he's learnt from his street-wise cat.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1065 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 305 Seiten
  • Verlag: Hodder & Stoughton (4. Juli 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00BMUVW5O
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #79.448 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

James Bowen, geboren im März 1979 in Surrey, ist ein ehemaliger Straßenmusiker aus der Nähe von London. Lange Zeit hielt James sich leidlich mit Musik und dem Verkauf der englischen Obdachlosenzeitschrift "The Big Issue" über Wasser. Nach Jahren als Heroinsüchtiger und Obdachloser hatte er gerade die ersten, noch unsicheren Schritte in ein normales Leben getan, lebte aber immernoch von der Hand in den Mund, Zukunftsperspektiven gab es für ihn kaum. Doch das ändert sich, als James Bowen 2007 vor seiner Sozialwohnung in Tottenham einen kranken Kater findet. James nimmt den streunenden Kater bei sich auf, zahlt von seinem letzten Geld die Tierarztkosten und pflegt das Tier gesund. Schon bald weicht Bob, wie James den Kater tauft, nicht mehr von seiner Seite. Sogar bis in den Bus und auf die Straßen der Großstadt London begleitet der Kater seinen neuen Freund. Das ungleiche Paar sorgt selbst in einer Stadt wie London für Aufsehen und so dauert es nicht lange, bis die beiden Freunde eine stadtbekannte Attraktion auf den Straßen der englischen Hauptstadt werden. Auch Zeitungen und Verlage werden auf James Bowen aufmerksam und so entwickelt sich aus den schweren Zeiten eine Erfolgsstory.

Heute leben James Bowen und Bob in einer bescheidenen Dreizimmer Eigentumswohnung. Bobs Herrchen setzt ihre gemeinsame Berühmtheit dazu ein, auch weiterhin denen zu helfen, die Hilfe nötig haben - Obdachlose und andere sozial Benachteiligte.

© James Bowen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mit Genuss habe ich das erste Buch gelesen. Es war fesselnd interessant und thematisch neu für mich. Ich habe viel gelernt über das Leben auf der Straße, die "Big Issue" Verkäufer und eine Freundschaft, die keine Worte braucht, sondern einfach nur die Anwesenheit des jeweils anderen.

Um so mehr war ich gespannt, als ich das neue Buch in den Händen hielt. Was sollte nun folgen? Kann James erneut aufregende Geschichten schreiben? Er kann!
Er erzählt zuerst wieder von seinem Leben auf der Straße als "The Big Issue" Verkäufer. Er lässt den Leser an den schönen, aber auch an den schattigen Seiten des Lebens teilhaben und gibt dabei einen tiefen Einblick in seine Gefühlswelt. Er schreibt aber auch darüber, wie sein erstes Buch zustande kam und lässt den Leser daran teilhaben.
Das letzte Kapitel ist nochmal sehr persönlich. Er sagt, dass dieses Buch die Denkweise von Menschen bezüglich der Magazinverkäufer stark geändert hat. Das ist wahr. Ich sehe die Menschen auf der Straße mittlerweile mit ganz anderen Augen. Ich kann sie verstehen und ich weiß, dass sie eine Job haben. Denn anders als viele Unternehmen, Läden etc. gibt der "Big Issue" den ausgestoßenen Menschen die Chance, sich durch ehrliche Arbeit einen kleinen Lebensunterhalt zu verdienen. Sie gelten nicht länger als Bettler oder Schnorrer, da sie ein Berufsleben haben, wenn es auch anders ist als das der meisten Menschen.

Trotzdem habe ich einen Kritikpunkt: James Bowen springt mir ein wenig zu sehr zwischen zwei Zeiträumen und manche Fragen bleiben offen. Auch gibt es Wiederholungen aus dem ersten Buch, wobei ich das noch verstehen kann, da vielleicht nicht jeder das Buch kennt.

Trotzdem: Vielen Dank für ein weiteres, in meinem Augen gelungenes Buch!
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
So ehrlich geschrieben und so einfach erzählt. Eine wunderbare Geschichte die Augen öffnet und zu Tränen rührt.
Ich hoffe mehr über diese tolle Freundschaft zu lesen.
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Bob's Fan habe ich nicht die Übersetzung nicht abgewartet und mir beim Kindle die englische Version sofort heruntergeladen. Ein Drittel des Buches bestehe aus Wiederholungen aber dann kommt zu einer, zwar erwarteten, aber sehr positiven Entwicklung für James Bowen und seine Katze, die sehr lebensbejahend und erfrischend ist und optimistisch stimmt. Zwischendurch passieren einige Missgeschicke und sogar ein Verrat durch The Big Issue, dass zeigt, dass auch in Wohlfahrtorganisationen Neider sitzen und den Kunden schlißlich keinen Erfolg wünschen, auch sehr menschlich.Das Buch ist auf englisch sehr leicht geschrieben, so dass ich auch ohne besondere Englischkenntnisse und bei weinigen Nachschlagen im Wörterbuch gut vorwärts kam.
Kommentar 8 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
…und wenn schon nicht so ein fluffiges Fellbündel, dann wenigstens dieses herzerwärmende Buch. Und das liegt nicht nur an Kater Bob. Diese Fortsetzung hat mir fast noch besser gefallen als Teil 1 und das lag vor allem daran, dass es nicht nur um die Abenteuer von Bob, sondern zu einem genau so großen Teil auch um seinen Besitzer James Bowen geht. James hat harte Zeiten erlebt, war obdachlos, drogensüchtig und auf dem besten Weg, sein Leben komplett gegen den Baum zu setzen. Und dann kam Bob, dieses eigensinnige und gleichzeitig extrem anhängliche Tier… Was dann passierte, kann man zum einen im Vorgängerbuch „A street cat named Bob“ nachlesen und zum anderen in diversen Videos auf You Tube sehen. Während das erste Buch sich mehr dem Kennenlernen von James und Bob widmete und die Zeit von James’ Entzug begleitete, geht es nun darum, wie James versucht, sich nach dem erfolgreichen Drogenentzug wieder ein lebenswertes Leben aufzubauen. Und diese Geschichte geht richtig ans Herz.

James wurde mir mit jedem Kapitel sympathischer – gerade weil auch die negativen Aspekte seines Lebens nicht verschwiegen werden, weil man seine Stärken genauso kennenlernt wie seine Schwächen. Es ist nicht das „Allerweltsleben“, das James führt, aber ihn auf seinem Weg zu begleiten, an dessen (vorläufigem) Ende das Erscheinen des ersten Bob-Romans steht, fühlt sich an wie ein Privileg. Und als James – völlig verängstigt und überrollt von der Maschinerie des book-publishing – kurz vor seiner ersten Signierstunde steht und sagt „I knew they would love Bob. But I was terrified they would hate me.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
amüsante und tiefgehende Fortsetzung des ersten Bandes "Bob, der Streuner" - eine durchaus lesenswerte Geschichte, noch mehr, da sie wirklich geschehen ist bzw. geschieht
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auch die Fortsetzung des ehemaligen Straßenmusikers James Bowen über seinen Alltag zusammen mit seinem Kater Bob ist einfach wunderschön zu lesen. Mit entwaffnender Ehrlichkeit beschreibt James Bowen die unschönen sowie die schönen Seiten seines täglichen Überlebenskampfes auf den Straßen Londons.
Von Ergriffenheit und Betroffenheit bis hin zu herzhaftem Lachen, ist in "The World According to Bob" alles dabei und es ist bewundernswert wie der Autor Einblicke in sein Leben gibt.
Ein sehr empfehlenswertes Buch, das zum Nachdenken anregt ohne es darauf anzulegen.
Kommentar 9 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen