6 Angebote ab EUR 3,99

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,80 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Work Of Michael Gondry
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Work Of Michael Gondry

7 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 82,99 4 gebraucht ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michel Gondry
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Englisch (DD Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EMI Electrola GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2003
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 241 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000DK4OO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.188 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tracks: 01 Hardest Button To Button (Videoclip) - White Stripes 02 Come Into My World (Videoclip) - Kylie Minogue 03 Dead Leaves & The Dirty Ground (Videoclip) - White Stripes 04 Fell In Love With A Girl (Videoclip) - White Stripes 05 Star Guitar (Videoclip) Chemical Brothers 06 Let Forever Be (Videoclip - Chemical Brothers 07 Bacheloretta (Videoclip) - Bjork 08 Deadweight (Videoclip) - Beck 09 Joga (Videoclip) - Bjork 10 Everlong (Videoclip) - Foo Fighters 11 Around The World (Videoclip) - Daft Punk 12 Sugar Water (Videoclip) - Cibo Mato 13 Hyperballad (Videoclip) - Bjork 14 Drumb and Drumber (La Lettre - a short film) - Jim Carey 15 Like A Rolling Stone - The Rolling Stones 16 Isobel - Bjork 17 Protection - Massive Attack 18 Army Of Me - Bjork 19 Lucas With The Lid Off - Lucas 20 Human Behaviour - Bjork 21 La Tour De Pise - Jean Francois Cohen 22 Le Mia - I Am 23 Snowbound - Donald Fagan 24 Ma Maison - Oui Oui 25 Un Joyeux Noel - Oui Oui 26 Les Cailloux - Oui Oui 27 Junior et sa voix d or - Oui Oui 28 Bolida - Oui Oui 29 La Ville - Oui Oui 30 Drugstore (Levis TV/Kinospot) 31 Smarienberg (Schmirnoff TV/Kinospot) 32 Resignation (Polaroid TV/Kinospot)

Amazon.de

The Work Of Director Michel Gondry lädt den glücklichen Zuschauer in ein Wunderland kindlicher Vorstellungskraft ein. Bevor der in Versailles geborene Gondry sein kreatives Genie auf Kinofilme konzentrierte (angefangen mit dem unterschätzten Human Nature und der Jim-Carrey-Komödie Eternal Sunshine Of The Spotless Mind), kreierte er mit den hier zusammengestellten 27 Musikvideos, Geschichten und anderen Kleinigkeiten ein Erbe von höchster Cleverness, das problemlos eine kreative Verbindung von der filmischen Pionierarbeit Georges Méliès' zu den wegweisenden Experimentalfilmen von Norman McLaren zieht.

Da passt es perfekt, dass die zugehörige, 75-minütige Dokumentation den Titel "I've Been 12 Forever" trägt, denn Gondry hat nie den Sinn für Wunder und Ideenreichtum verloren, den Kinder in einer kreativen Umgebung beweisen. Kein Wunder also, dass er am bekanntesten ist für seine schillernden gemeinsamen Arbeiten mit der isländischen Pop-Prinzessin Björk, welche in Musikvideos gipfelten, die das magische Potenzial des Mediums neu definierten (sieben davon sind auf dieser Disc enthalten). Jedes davon ist, auf seine eigene Art, ein Meisterwerk des Fantastischen.

Ebenfalls erwähnenswert und beeindruckend an Gondrys Werken ist ihre technische Weiterentwicklung, von der kruden Heimarbeit seiner frühesten Clips für die französische Band Oui Oui hin zu der technischen Zauberei von Kylie Minogues "Come Into My World", in dem der australische Popstar nahtlos multipliziert wird und in vierfacher Ausführung um eine belebte Kreuzung in Paris spaziert. Wie viele von Gondrys Arbeiten ist dieser Clip ein wahres Kunstwerk, bei dem man staunend mit der Frage "Wie haben sie das denn gemacht?" verweilt.

Von der urkomischen Traumwelt des beliebtesten Foo-Fighters-Videos "Everlong" bis hin zur detailversessenen Pixel-Arbeit in Gondrys Clips für die White Stripes (einer davon komplett aus animierten Lego-Steinen hergestellt) ist diese DVD voll mit Gondrys unermüdlichem Streben nach Perfektion: Er tut, was auch immer nötig ist, ganz egal wie einfach oder komplex, um die perfekte Harmonie zwischen Song, Künstler und visuellem Konzept zu erreichen. Dafür nutzt er einen scheinbar unerschöpflichen Quell an Inspiration, der auch in dem herrlichen, 52-seitigen Booklet voller Geschichten, Zeichnungen, Fotos und Interviews zu Tage tritt. In der Tat eine Chronik des ewigen Sonnenscheins in einem brillanten Geist. -–Jeff Shannon

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 22. Dezember 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Unter dem Label "Palm Directors" wurde nun das Werk von drei wichtigen Musikvideo-Regiesseuren veröffentlicht: Chris Cunningham, Spike Jonze und Michel Gondry.
Michel Gondry ist ein Träumer. Erzählt werden in seinen Musik-Videos kleine Geschichten, deren Konzepte seiner Fantasie entsprungen sind, und bei deren Realisierung er stets um technische Innovation bemüht ist.
Hier ein Überblick über den Inhalt seiner DVD, die doppelseitig beschrieben (ca. 4 Stunden Gesamtspielzeit) und dabei sehr sinnvoll aufgeteilt ist:
Auf DVD-Seite A finden sich Gondry's Musik-Videos aus den Jahren 1996-2003. Jedes der Videos ist ein kleines Meisterwerk, unheimlich fantasievoll und wahnsinnig unterhaltsam. Erwähnt seien hier z.B. "Let forever be" (Chemical Brothers) mit den gewitzten Fantasie-Tanzeinlagen a la 30er-Jahre-Hollywood-Musical, der psychedelische Lego-Rausch von "Fell in Love with a Girl" (The White Stripes) oder der Auftritt der multiplen Kylie Minogues in "Come into my world". Bestimmte Ideen ziehen sich quer durch alle Geschichten wie ein roter Faden, doch jedes Video übertrifft sich selbst und die anderen wieder in Sachen Einfallsreichtum und technische Finesse.
Dazu finden sich hier noch ein paar (geniale) Werbeclips, etwa der Spot für Levi's Jeans (einer der preisgekröntesten Werbespots überhaupt) oder für Smirnoff, ein Clip von 1996 in dem erstmals die - später in "Matrix" verwendete - "Bullet Time" zu sehen ist.
Auf DVD-Seite B werden die Musik-Videos der Jahre 1987-1995 aufgereiht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TrabantBruckmann am 21. November 2003
Format: DVD
Endlich hat sich mal jemand aufgerafft, und die Werke der drei "hippesten" (Musikvideo-) Regisseure "Cunningham", "Jonze" und nicht zuletzt "Michel Gondry" auf drei separaten DVD's zusammengetragen.
Während "Cunningham" traumatisierende und bewusst schockierende Bilder in technisch perfektionierten, oft animierten Videos umsetzt, spielt "Gondry" auf fast schon kindliche Art und Weise mit Motiven wie "Wald", "Krieg" oder "Geburt". Reale Bilder werden tricktechnisch überarbeitet und mal graphisch, zweidimensional und mal als eine Art "Scherenschnitt" umgesetzt. Die wunderschöne, ursprüngliche, friedliche Landschaft Islands wird in "Yoga" zu einem plattentektonisch aktiven und beinahe gefährlichen Ort - dargestellt in reduzierten, gezeichneten Bildern, wie man sie vielleicht aus Geologie- Büchern kennt. Jedem Video liegt eine simple, ausgefallene Idee zugrunde, die Gondry konsequent umsetzt. Highlight sind sicherlich
die freakigen "White Stripes"- Videos, die verspielt- tiefgängigen "Björk"- Clips und das "Daft Punk"- Video zu "Around The World".
Schade lediglich, dass die Werke der drei erwähnten Regisseure nicht auf einer DVD Platz gefunden haben. Dafür featuren sie aber neben den Musikvideos auch noch die releveanten Commercials, Kinospots oder Kurzfilme. Für alle, die das nötige Kleingeld haben, gilt: Kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Januar 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Franzose Michel Gondry ist der wohl ungewönlichste Clip Macher. Seine Clips strotzen nur so von Aha Effekten & sorgen mehr als einmal für verwundertes Staunen.
Irgendeinen Clip hier hervorzuheben ist unfair , da eigendlich fast alle sehenswert sind. Egal ob Chartsware wie Kylie Minogue oder Gondry's alte Formation Oui Oui - hier gibt es Clipkunst satt.
Die Clips selber lassen sich nach dem Alphabet oder chronologisch abspielen. Zudem gibt es als Bonus zwei überlange Docus über die Entstehung der Clips , mehrer Kurzfilme & Werbespots. Und natürlich ein 52 Seitiges Buch mit jede Menge Info.
Ein richtig dickes Paket gibt es hier. Nur schade , das es wieder keine Untertitel gibt, den M. Gondry's Englisch ist Streckenweise sehr schwer zu verstehen. Denoch kann man sich über sehr lange Zeit mit dieser DVD beschäftigen.
Die Bildqualität der neuen Clips ist natürlich in Ordnung , nur die alten Sachen von Oui Oui sind Streckenweise sehr schlecht. Das ist schade , den gerade diese Clips sind sehr gut gemacht & zeigen , mit welcher Fantasie Gondry schon in den 80iger Jahren Clips realisierte. Der Sound ist Stereo.
Von den drei Director DVD's ist diese hier für mich die Nummer Eins. Hier stimmt einfach alles. Kaufen - Sehen - Staunen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dokumentationen, Kurzfilme, Werbespots und vor allem Musikvideos zeichnen diese DVD aus. Auch das Menü ist sehr schön im typischen Gondry-Stil gestaltet. Natürlich nicht alle Musikvideos, Werbungen, etc. von Michel Gondry auf dieser DoppelDVD, jedoch gibt's ja auch eine kürzlich erschienene zweite DVD mit weiteren Werken.

Für Fans sehr empfehlenswert! Und man kann eventuell auch neue, favourite Bands durch diese DVD finden. :)
Besonders das Booklet ist wunderbar gestaltet.

TOP Directors DVD!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen