The Woman Who Wouldn't Die: A Dr Siri Murder Mystery und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 7,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Woman Who Wouldn't Die: A DR SIRI MYSTERY (Dr Siri Paiboun Mystery 9) (Englisch) Taschenbuch – 24. Oktober 2013


Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 5,62 EUR 8,99
51 neu ab EUR 5,62 3 gebraucht ab EUR 8,99

Wird oft zusammen gekauft

The Woman Who Wouldn't Die: A DR SIRI MYSTERY (Dr Siri Paiboun Mystery 9) + Love Songs from a Shallow Grave (Dr Siri Paiboun Mystery 7)
Preis für beide: EUR 16,20

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 307 Seiten
  • Verlag: Quercus Publishing Plc (24. Oktober 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1780878346
  • ISBN-13: 978-1780878348
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.764 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Nach seiner Lehrerausbildung machte sich Colin Cotterill (geb. 1952 in London) auf, die Welt zu bereisen - und aus irgendeinem Grund endete diese Reise einfach nicht. In Israel arbeitete er als Trainer, in Australien als Grundschullehrer, in Japan als eine Art Universitätsdozent. Außerdem engagierte er sich bei ECPAT, einer internationalen Organisation, die sich für Kinderschutz einsetzt. Gelandet ist der Autor einstweilen in Thailand, wo er mit seiner Familie lebt. Doch auch als Weltreisender hat Colin Cotterill nie aufgehört, seinen zwei größten Leidenschaften nachzugehen: dem Schreiben und dem Zeichnen. Heute ist er vor allem Schriftsteller; seine spannende Krimiserie um den Leichenbeschauer Dr. Siri Paiboun spielt in Laos.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for The Woman Who Wouldn't Die

"Laughter is a subversive weapon when you live under a repressive regime. That's the take-away lesson from Colin Cotterill's gravely funny novels set in Indochina in the 1970s."
New York Times Book Review

"The latest Dr. Paiboun novel by Colin Cotterill, showcases both author and detective at the top of their games. It's an entertaining and captivating mystery underpinned by a fascinating exploration of the tangled history of Laos."
─The Christian Science Monitor

"Cotterill has never been better than in this ninth outing for acerbic Dr. Siri.... The action builds to an ingenious resolution."
Publishers Weekly, STARRED REVIEW

"This quirky mystery is filled with unforgettably strange characters. It’s also filled with Cotterill’s dark humor, best seen in the characters’ wry dialogue. Readers who appreciate reluctant cops and detectives, like Tarquin Hall’s Indian sleuth, Vish Puri, or Stuart Kaminsky’s Russian Inspector Rostnikov, will love Cotterill’s cynical, haunted coroner."
Booklist, STARRED REVIEW

"One of Cotterill’s best books yet. Fans are going to adore this one." 
─The Globe and Mail

"Crime fiction is a comprehensive introduction to different societies, and Cotterill's series are prominent on that bookshelf. It is not that he makes us laugh while working with the heartbreaking essentials of human drama. He fosters affection for and understanding of the Lao beyond the histories of Cold War geopolitics and the familiar touristy visions of southeast Asian hospitality. That is some achievement."
The Indian Times

“Irresistible, for new readers as well as established fans.”
Shelf Awareness

"After Cotterill's hiatus to launch another series set in Thailand (Grandpa, There's a Head on the Beach, 2012, etc.), the return of that glorious curmudgeon Dr. Siri for a ninth escapade is bliss."
Kirkus Reviews

“Colin Cotterill has the enviable ability to entertain the reader while never losing sight of the underlying tragedies upon which his narrative floats ... The conclusion of this book suggests that Siri has at least one further adventure in him. I for one certainly hope so.”
─Reviewing the Evidence

“A first rate mystery... and an education into the people and culture of Laos. The dialog is wry and often humorous, and the novel is recommended.”
─Midwest Book Review

“The best in an excellent series.... You'll go crazy for Dr. Siri and the rest of the superb cast.”
─Kittling Books (Blog)

"Siri and his gang are nonconformists, and we cheer their every insubordinate move.... [Cotterill] mixes the terrible, wonderful, and whimsical in perfect proportions.”
─Murder by the Book (Blog)


Praise for the Dr. Siri series
 
"Unpredicatable.... Tragically funny and magically sublime."
Entertainment Weekly
 
"A wonderfully fresh and exotic mystery."
The New York Times Book Review
 
"You get a real feeling for what Laos was like in the '70s. The humor is wonderful, too." New York Post -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Colin Cotterill was born and raised in London but soon jetted off on a world tour that never ended. He has taught in Australia, the USA and Japan. After working with an NGO and child protection services in Southeast Asia, Colin settled in southern Thailand, where he now writes full time. He has been shortlisted for the CWA Gold Dagger and has won the CWA Dagger in the Library.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von miki101.Michaela TOP 100 REZENSENT am 29. Januar 2013
Format: Taschenbuch
... but surely not out of the Job!

After the shutdown of the Morgue of the Mahosot Hospital in Vientiane/Laos Dr. Siri would be happy to enjoy his long aspired retirement together with his wife, Madame Daeng.
But fate has other intensions in mind for the two elderly lovers.
Siri's nemesis Judge Haeng has a proposal for him: A full-paid trip to Sanyaburi province which borders Thailand, to watch the boat races at Pak Lai.
Dr. Siri is obviously very skeptical - his last "state-financed" trip took him and his nearest into the middle of a massacre...
But this time he will have to act strictly as an observer. To observe a witch at work - The Used-To-Be Woman. So called, because after being shot by a burglar and burned on a pyre, she lives in her village safe and sound and now with a wireless to the otherworld...
And some minister's wife has problems with the troubled soul of her brother-in-law. So an expedition to Pak Lai, where his remains have been located via "Mystic Radio" by the ba dong aka the witch Madame Keui aka the Used-To-Be Woman... has to take place, and very "Hey Presto"!
The only person who could help Dr Siri with his own ghosts would be Auntie Bpoo, the transvestite fortune-teller. Only she has yet foreseen her own death and is planning her "Phasing-away"-Party - strictly by invitation only!
And then there is the misterious man "with a star on his forehead" asking strange questions about Dr. Siri's spouse Madame Daeng - and he speaks French! So Dr Siri is considering seriously to make the trip to Pak Lai to assist the wicked work of the witch and take his wife away from Vientiane...
His wife WHO obviously knows who this strange Frenchman is - from a long-ago past she didn't yet share with her husband.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Joan am 9. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein weiterer gelungener Band der Reihe um Siri und seine Freunde, diesmal erfahren wir einiges aus dem Leben von Madame Daeng. Ein eingespieltes Team mit einer vertrakten Geschichte. Wie Inspector Phosy sagt, ist sie so bizarr, dass jeder Autor, der sie sich ausgedacht hätte, von vornherein zum Scheitern verurteil worden wäre, aber da es sich ja wirklich so zugetragen haben (!), muss man es fast glauben. Grandios. Und ein Schluss mit einem Knall! Ich hoffe auf noch viele weitere Bände!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von hggel am 4. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
One of the best Dr Siri so far. A very interesting and intriguing read. The characters are described so colourful they come alive in your head. I#ve read all Dr Siri's mystries and likes that best.Daeng's and Siri's humour are of their own kind and really catching. The story takes them on another journey where they and the reader experience another sample of rural life in Laos and they way people carry on their own ways despite of the implemented socialism. Also the description of life in Laos in the 70s is very interesting.
A book i can treally recommend but it surely helps to read Dr Siri's stories in chronologically order.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie immer sind die Cotterill-Romane um den verschrobenen Dr. Siri ein Highlight in der jährlichen Leseliste. Humorvoll, auch mal zynisch bringt der Autor die Zustände/Lebensumstände in Laos nahe und der Leser fühlt sich versucht, diese mit seinen eigenen in Berlin/Köln/Hamburg/Clausthal-Zellerfeld .... zu vergleichen und bei allen klimatischen und geographischen Unterschieden hier und da durchaus Parallelen zu finden. Die ersten beiden Bände haben ich als Hörbuch kennengelernt und J. J. Liefers sehr genossen. Anlässlich einer langen Reise jetzt auf Kindle umgestiegen kann ich auch die Printversion uneingeschränkt empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thor3 am 17. Februar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der aktuelle Dr. Siri Fall führt uns in die Vergangenheit vom Mme Daeng, welche sie einholt in Form eines brutalen Killers, der wiederum eine Spur von Toten hinter sich läßt, um an Mme Daeng zu kommen. Dieser Erzählstrang ist verbunden mit der unvermeidlichen quasi paranormalen Geschichte einer Frau, die nicht sterben kann .... . Auch das Ende, welches diverse Überraschungen parat hält, läßt den Leser wieder zurück mit der Frage, ob es eventuell nicht doch noch mehr jenseits der wissenschaftlichen Erklärungen geben mag?! Nun, ich für mich verneine dies weiterhin, aber es tut meiner Freude an diesen Geschichten überhaupt keinen Abbruch.

Fans von Colin Cotterills Dr.Siri Büchern werden sicherlich nicht enttäuscht sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen