oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 21,92
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Winter Wake

Elvenking Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Elvenking-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Elvenking

Videos

Era
Besuchen Sie den Elvenking-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Winter Wake + Era (Ltd.Digipak) + The Scythe
Preis für alle drei: EUR 63,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Era (Ltd.Digipak) EUR 22,99
  • The Scythe EUR 20,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. Januar 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B000CEGW7O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 134.635 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Trow's kind (Full Version For Radio & Clubs)
2. The wanderer (Full Version For Radio & Clubs)
3. Trow's kind
4. Swallowtail
5. The winter wake
6. The wanderer
7. March of fools
8. On the morning dew
9. Devil's carriage
10. Rats are following
11. Rouse your dream
12. Neverending nights
13. Disillusion's reel
14. Keine Titelinformation (Data Track)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios 22. Februar 2006
Von Joker1339
Format:Audio CD
Als ich dieses Album bekam, habe ich mir davon nicht viel erwartet. Ich hatte von der Band bis Dato nichts gehört und mich schon auf einen Möchtegern Tolkien-Inspirierten Evanescence Abklatsch eingestellt.
Absolute Fehlanzeige. Dieses Album ist richtig göttlich.
Ich würde es beschreiben als ein großes Stück Ensiferum, gewürzt mit einer Prise Rhapsody und Children of Bodom. Die letzten beiden aber eher weniger wegen musikalischer Ähnlichkeiten, sondern weil die Melodien und Refrains so verdammt gut ins Ohr gehen.
Ich finde die Platte sehr gut ausgewogen zwischen Metal und Folk Anteilen und würde sie auch Leuten empfehlen, die mit Folk angehauchten Scheiben eigentlich nichts anfangen können.
Jeder der irgendwie mit (nordisch inspiriertem) (Melodic) (Death) Metal was anfangen kann, der sollte diesem Album eine Chance geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niveauvoll 12. Oktober 2007
Von JonFan
Format:Audio CD
Power – Folk – Metal made in Italy kombiniert mit Texten aus dem Fantasy-Bereich. Was kann man mehr noch sagen? Die fünf Jungs um Elvenking, welche mit einem Geiger in ihrer Mitte aufwarten können, halten an ihrem bewährten Rezept fest. ‚The Winter Wake’ deckt dabei auch alles ab, was ein gutes Metalalbum in der heutigen Zeit braucht. Up-Tempo Nummern, Balladen und kraftvolle Mid-Tempo Kracher geben sich die Klinke in die Hand. Natürlich bleibt es einem selbst überlassen, ob man der etwas höher angesiedelten Stimme des Frontmannes Damnagoras ein Ohr schenken möchte oder nicht. In Erinnerung bleiben wird sie auf jeden Fall, da sie neben der Geige, eines der Markenzeichen von Elvenking ist. Sehr zu empfehlen ist der Song ‚The Wanderer’ welcher repräsentativ für die Qualität des ganzen Albums steht, da die Band dort zeigt, was alles möglich ist. Harter und gefühlvoller Gesang wechseln sich ab, das gepaart mit einer ins Ohr gehenden Melodie welche eine schöne Grundstimmung vermittelt und sogar einen Hauch von Melancholie mitschwingen lässt und zum krönenden Abschluss eine Stelle die automatisch den Kopf mitwippen lässt. ;)

Fazit:
Elvenking schaffen es mit ‚The Winter Wake’ ein Album zu kreieren, welches auf einem konstanten Level bezüglich Kompositionen und Umsetzung bleibt und definitiv Wiedererkennungswert hat. Reinhören!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Folk-Power-Metal Album! 30. Januar 2006
Von FL
Format:Audio CD
Nach den ersten beiden extrem starken und anspruchsvollen Alben war die Erwartung natürlich ziemlich groß. Zum Glück haben Elvenking wieder ein tolles Album produziert mit gefühlvollen/medlodischen Nummern. Auch wenn das Songwriting nicht an die beiden vorherigen Scheiben herankommt(ausnahmen natürlich dabei! z.B.:on the morning dew,rouse your dreams,...).
Keines der Lieder wird nach mehrfachen Anhören langweilig!Abwechslung im sängerischen/musikalischen Bereich vorhanden, geile folk-metal einflüsse, man wird zum Mittanzen mitgerissen und jegliche schlechte Laune verschwindet auf der Stelle!!!
Anspieltipps sind unmöglich zu geben, da jedes Lied für sich einfach ein Wahnsinn ist!
Danke Elvenking!!!
Auf die Hoffnung, dass ihr endlich mal ein Konzert in Österreich geben werdet!
Dancing on the morning dew,
the dawn has come only for you
I look up at the sky for the stars to be my guide.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Scheibe ist der Hammer!!! 13. Februar 2006
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ach Du meine Güte, was ist das denn für ein Hammerbrett, dass die Italiener mit ihrem dritten Werk hier vorlegen? Folk-Power-Hymnen mit ganz zarten Growl- und Arien-Touch in einem Variantenreichtum der seinesgleichen sucht. Kein einziger Durchhänger dabei. Ich bin wirklich völlig begeistert. Die Combo hätte den Durchbruch in die oberste Metal-Liga absolut verdient. Freunde von Falconer, Ensiferum, Turisas müssen hier zuschlagen. Alle anderen Headbanger aber eigentlich auch...!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Verwunschen & Verzaubert 11. Januar 2006
Von Fabian R.
Format:Audio CD
Elvenking, einst stand dieser Name für innovativen Folk Power Metal mit Schwarzmetallischen Einflüssen. Die Kombo um Sänger Damnagoras hat sich seit ihrem Debut "Heathenreel" doch sehr verändert. Wo auf ihrem Erstlingswerk noch keine wirklich klare musiklaische Richtung auszumachen war, entwickelten sie sich immer mehr in richtung klassischem Power Metal's. "Heathenreel" heimste aller Orten positives Feedback ein. Die Mischung aus kraftvollem, folkigen Power Metal und dezent eingesetztem Black Metal Gekreische funktionierte ungewöhnlich gut. Einige Experten redeten sogar von der Schaffung eines neuen Genres.
Elvenking trennten sich vor der Aufnahme des 2. Studioalbums "Wyrd" von ihrem Sänger Damnagoras und ein gewisser Kleid war nun für die gesangliche Ecke zuständig. Auf ihrem 2. Langeisen ging es zunehmend Power metallischer zu. Ohne Frage, auch dieses Werk hatte seine Höhepunkte, wirkte jedoch ob der Genialität des ersten Albums recht blass. Vielleicht lag es am Einfluss des neuen Sängers, der stimmlich sicherlich aus der Power Metal Ecke kommt.
Im Zuge der Vorbereitung für ihr drittes Output, entschied man sich Damnagoras wieder ins Boot zu holen und verabschiedete sich von Kleid. dazu stieg auch der 2. Gitarrist aus.
Nun zu "The Winter Wake" selbst. Leider ist es kein "Back to the roots" geworden. Das Album wird vorallem von der im Vordergrund stehenden Lead-Guitar dominiert. Power Metal mit Folk Einflüssen ist die wohl geeigneteste Bezeichnung für die neue LP, denn Riffs dieser Spielart weisen die Richtung. Die Violine wird oft nur begleitend eingesetzt. Grundlegend herrscht eine(wie könnte es bei Power Metal auch anders sein) durchgehend fröhliche Stimmung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar