Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,75 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Wild Bunch (Director's Cut) [Blu-ray]


Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 7,30 4 gebraucht ab EUR 6,86
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

9 Tage Schnäppchenfinale
9 Tage Schnäppchenfinale
Entdecken Sie hier bis zum 31. Dezember 2014 stark reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD und Blu-ray in unserer Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Wild Bunch (Director's Cut) [Blu-ray] + Der Texaner [Blu-ray] + Pale Rider - Der namenlose Reiter [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 23,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: William Holden, Ernest Borgnine, Ben Johnson, Emilio Fernandez, Robert Ryan
  • Regisseur(e): Sam Peckinpah
  • Format: Director's Cut
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 21. August 2008
  • Produktionsjahr: 1969
  • Spieldauer: 145 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001AR8LX0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.480 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1914: Bei einem Lohnbüro-Überfall in San Rafael geraten Pike Bishop und seine Outlaws in einen Hinterhalt. Nach einem wilden Feuergefecht entkommen die Verbrecher nach Mexico. Dort lockt sie der Banditen-General Mapache mit einem Angebot: Für 10.000 Dollar sollen sie einen US-Munitionszug ausrauben. Der Coup gelingt, doch Mapache weigert sich zu zahlen. Als er einen von Bishops Leuten killt, schlagen die Helden zurück...

VideoMarkt

Texas im Jahre 1914: Pike Bishop und sein aus ehemaligen Soldaten rekrutierter Banditentrupp befinden sich auf der Flucht vor Bishops altem Kumpel Thornton und seinen Gesetzesmännern. Als die Bishop-Bande vor den Häschern nach Mexiko ausweicht, macht man die Bekanntschaft des Revolutionsführers Mapache, der Bishop einen lukrativen Deal vorschlägt: Die Outlaws sollen gegen reichen Lohn einen schwerbewachten Waffentransport überfallen. Doch Mapache treibt ein doppeltes Spiel und denkt nicht ans Bezahlen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. März 2006
Format: DVD
Ein paar Anmerkungen zu dem vorherigen Kommentar.
Sowohl in Peckinpahs Biographie als auch in diversen Filmlexiken kann man lesen, dass es von Wild Bunch eine 152min Fassung gäbe. Das ist insofern richtig, dass diese Fassung diejenige ist, die Peckinpah gerne ins Kino gebracht hätte. Leider war Warner Bros anderer Meinung und hat vor allem Szenen gekürzt oder ganz herausgenommen, die zur eigentlich dazu gedacht waren den Charakteren mehr Tiefe zu verleihen. Roger Spottiswoode, einer der Cutter Peckinpahs, hat später den Film um die Szenen erweitert, die Warner gekürzt oder ganz geschnitten hatte. Das es die 152 minütige Fassung liegt wohl daran, dass Filmaterial verloren gegangen ist. Trotzdem kommt der Directors Cut Peckinpahs Vorstellung von WILD BUNCH wohl am nächsten. Das die deutsche Fassung "nur" 139 min lang ist -im Vergleich zur amerikanischen (144min) - liegt an der PAL / NTSC Norm. PAL Filme laufen in der Regel 4% schneller als ihre NTSC Pedanten. Somit kann auch hier der Behauptung, der Film wäre im Gegensatz zur amerikanischen Fassung geschnitten, widersprochen werden. Im Übrigen besitze ich auch die amerikanische DVD und beim Anschauen der deutschen Fassung sind mir keine Schnitte o.ä. aufgefallen.
Wer also die deutsche DVD kauft, macht nichts falsch, da es was den Film angeht keine Unterschiede gibt.
Zum Film selber braucht man nicht viel sagen. Neben DER SCHWARZE FALKE der wohl beste Western der je gedreht wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Germaniac am 9. November 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Berühmt,berüchtigt ist dieser Klassiker des Westerngenres vor allem,wegen seines gewalttätigen Finales.
Dabei zündet Peckinpah ein brilliant choreographiertes Action-Feuerwerk,daß man es einem noch Jahrzehnte später die Sprache verschlägt!
Die Technik Actionsequenzen aus verschiedenen Kameraperspektiven und sowohl in Realzeit als auch Slowmotion zu filmen hat Sam Peckinpah überhaupt erst erfunden!
Ohne seinen Einfluss wären die Filme anderer Action-Größen wie John Woo oder Walter Hill(beide bekennende Peckinpah-Schüler!) gar nicht denkbar!
Dabei hat THE WILD BUNCH viel mehr zu bieten.Vor allem wirklich gute Schauspieler.
William Holden,Ernest Borgnine,Robert Ryan,Warren Oates und Ben Johnson, alle gestandene Charaktermimen geben hier die beste Vorstellung ihrer Laufbahn!
THE WILD BUNCH ist richtig großes klassisches Breitwandkino, phantastisch fotographiert und mit stimmungsvoller Musik und sollte,falls vorhanden,am besten auf einem Beamer vorgeführt werden!

Damit wären wir allerdings beim einzigen Kritikpunkt!Das Bild ansich ist zunächst eimal gar nicht schlecht,die Farben zum Beispiel sind wirklich brilliant,aber die Bildschärfe ist leider suboptimal,auch aus altem Bildmaterial läßt sich mehr herausholen.
Ich selber habe übrigens einen älteren Beamer noch mit 720p Auflösung,ich wage aber zu bezweifeln,daß das Bild in 1080p tatsächlich besser rüberkommt!
Als THE WILD BUNCH 1997 zum ersten mal ungeschnitten herauskam,hatte ich mir damals für viel Geld die amerikanische Laserdisc besorgt.Damals fand ich die Bildqualität überragend(auf dem Röhrenfernseher!).
Es hat den Anschein als habe Warner das selbe Master von damals auch für die DVD benutzt und nochmals in HI-DEF für die BluRay "aufgebügelt".Das Endresultat ist trotzdem ganz anständig.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nobody-at-home am 21. Februar 2007
Format: DVD
"The Wild Bunch" ist einer der ehrlichsten US-Western überhaupt. Es gibt keine keine Supermänner des Wilden Westens, keine strahlenden Westernhelden, die einsamen Witwen beistehen und keine revolververliebten Saubermänner die einfach schneller ziehen als die ohnehin sofort erkennbaren Bösewichter.

Die Mitglieder des "Wild Bunch" sind Außenseiter - es sind Verbrecher. Und darin genau liegt die Kunst des Sam Peckinpah. Ihre Taten werden ungeschönt dargeboten, die Gewalt wird als solche aufgezeigt, schonungslos und direkt, unverklärt und alles andere als verherrlicht. Gleichzeitig werden diese Charaktere aber nicht verdammt. William Holden, Ernest Borgnine, Edmond O'Brien, Jaime Sanchez, Ben Johnson und Warren Oates sind exzellente Protagonisten - ihnen gehören auch viele Sympathien, schlußendlich nicht nur die des Regisseurs...

In einer weiteren Hauptrolle ist der vielfach unterschätzte Robert Ryan zu sehen, ebenfalls in absoluter Topform. In weiteren Nebenrollen die vielbeschäftigten Nebendarsteller Emilio Fernandez, Albert Dekker (sein letzter Film vor seinem Selbstmord), Dub Taylor, Bo Hopkins und natürlich das "Aasgeier-Duo" Strother Martin & L.Q. Jones.

Es mangelt weder an Action noch an komödiantischen Elementen, die Story ist dramaturgisch perfekt - die gesamte Atmosphäre dieses Meisterwerks paßt einfach. Die für Peckinpah typischen Zeitlupeneffekte sind atemberaubend gefilmt.

Nicht zuletzt gilt es die schöne Filmmusik des Routiniers Jerry Fielding positiv zu erwähnen.

Unterm Strich ein zeitloses Monument amerikanischer Filmgeschichte, glücklicherweise in unzensierter Fassung auf dieser lobenswerten DVD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von EGeraldhuebner am 26. März 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nun endlich ist auch dieser Meilenstein der Filmgeschichte in akzeptabler Qualität auf DVD zu bekommen ... nun endlich. Zur Handlung, - ja überhaupt zum eigentlichen Film braucht ja wohl nichts mehr weiter gesagt werden. Wer den nicht wenigstens 1x in seinem Leben gesehen hat, darf sich nicht wirklich als Filmfreund bezeichnen.

Habe mir dieses Werk sofort zusammen mit "Pat Garrett vs. Billy the Kid" besorgt, bei dem mich die Tonspur allerdings schnell das Grausen gelehrt hat.

Umso positiver war ich dann überrascht, das hier ausnahmsweise mal das Preis - Leistungsverhältniss gestimmt hat. Es gibt ja sicherlich, je nach Ansichtssache, bessere wie schlechtere Beispiele.

Etwas Befürchtungen hatte ich noch, das hier möglicherweise die 3 SAT - TV Fassung von 2004 drauf sein könnte, - bei der die Szene gekürzt war, als der General dem Mexikaner hinterrückst die Kehle durch schneidet. Und so erst das grandiose Schlussmassaker selbst ausgelöst hat. Aber Gott sei Dank war dem nicht so.

Und zum Lachen gebracht hat mich auch der Kommentar in den Extras auf dieser DVD oder bei "Pat Garrett vs. Billy the Kid", - das die Produzenten zuerst von den Gewaltdarstellungen bei "Wild Bunch" ziemlich erschrocken waren und diese gewissen Kürzungen verlangten (im Netz wird ja teilweise von bis zu 180 Min. verschollenen Fassungen berichtet).

Aber hinterher, nach den unglaublichen Erfolg später bei "Pat Garrett vs. Billy the Kid" gerade die etwas spärlicher ausgefallenen brutalen Szenen bemängelt haben. Und sich eine dann doch blutigere Fassung gewünscht bzw. erwartet hätten.

Tja, - beim Profit hört eben die Moral auf. Das war damals schon und ist heute noch genau so. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wendecover? 0 17.01.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen