Weitere Optionen
The Water Horse: Legend of the Deep (Original Motion Picture Soundtrack)
 
Größeres Bild
 

The Water Horse: Legend of the Deep (Original Motion Picture Soundtrack)

25. Januar 2008 | Format: MP3

EUR 8,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:26
30
2
1:08
30
3
1:59
30
4
2:56
30
5
2:34
30
6
1:27
30
7
2:22
30
8
1:59
30
9
1:19
30
10
1:37
30
11
2:52
30
12
6:33
30
13
2:58
30
14
3:01
30
15
2:00
30
16
2:04
30
17
4:22
30
18
1:40
30
19
3:03
30
20
8:08
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 4. Dezember 2007
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2008
  • Label: Sony Classical
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:28
  • Genres:
  • ASIN: B001SH1WOC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.586 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Munro am 19. Dezember 2007
Format: Audio CD
Da ist es nun, dass neue Werk von James Newton Howard, welcher momentan einfach einer der besten und gefragtesten Komponisten Hollywoods ist und das hört man dieser Komposition in jeder Minute an. Sie vereint alles was man von James Newton Howard kennt und mag: ruhige Streicherklänge, pompöse Bläser, wunderschöne Themen, Actioneinlagen und ganz speziell bei diesem Soundtrack schottische Dudelsackklänge und auch eine Jazzeinlage ist dabei (The Dinner Party), die ein wenig an John Williams Cantina Band erinnert.
Am besten gefallen mir die Tracks Main Title, Swimming, The Net, The Jump und End of the Story, wo alle Themen vereinigt werden und bombastisch zu Gehör kommen. Also wer James Newton Howard und seine Musik mag (The Village, Lady in The Water, King Kong), auf schottische Klänge steht oder einfach gute Filmmusik hören will, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Mein Favorit 2007 und den Film werde ich mir ganz bestimmt ansehen.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von John Xisor am 11. Februar 2009
Format: Audio CD
Allerspätestens bei diesem Score wird klar bei James Newton Howard hat es buchstäblich "klick" gemacht. Seine Scores sind neu, frisch, jung, voller Energie. Keiner ist wie der Andere. Legend of the Water Horse habe ich nach King Kong, der meiner Meinung nach sein kunstlerischer Durchbruch war, blind gekauft und mit was für einer wunderbare Musik wurde ich beschenkt. Der Mann vermag ganz sicher noch mit anderen Musiken zu überraschen. Defiance müsst Ihr unbedingt auch anhören. Herrlich. Hier gibt es eine unbedingte Kaufempfehlung. Gerade auch an alle die schottische Klänge schätzen. Die Schuhe von Mr. Williams sind groß, sehr, sehr groß. Er hat das Potenzial hineinzuwachsen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht am 1. April 2010
Format: Audio CD
James Newton Howard ist schon lange kein Unbekannter mehr im Filmmusikgeschäft! Wie oft hat er uns schon mit seinen traumhaften Scores verzaubert? Und immer hat er bewiesen, dass er einer der facettenreichsten Komponisten der heutigen Zeit ist! Und hier ist es nicht anders: Nun beeindruckt er uns in "Water Horse: Legend Of The Deep" mit schottischen Klängen, bleibt aber seinem Stil treu.

Die Musik verbindet mehrere Stile bzw ist sehr abwechslungsreich! Sei es dramatische und spannende Stücke, wie "Saving Crusoe" und "The Net", witzige Passagen ("The Dinner Party") oder traumhaft schöne Momente in "Swimming"... Howard bietet uns all das und noch mehr. Der Score wirkt absolut harmonisch und entführt einen sofort nach den ersten Sekunden! Auffallend und charakterisierend sind natürlich die schottischen Melodien, die sich wunderbar in den Soundtrack einfinden.
Dazu gibt es noch den wirklich wunderschönen (und absolut nicht kitschigen) Song "Back Where You Belong" von Sinead O'Connor und eine tolle Suite von den Chieftains.
Die Musik erinnert manchmal ein wenig an Howards Werk "Peter Pan", weil sie genauso bunt und schön wirkt.

Und wieder einmal beweist James, dass er es einfach draufhat! "Waterhorse" ist ein ebenso schöner Soundtrack, wie Howards vorherige Werke, vielleicht nicht der Beste, aber dennoch ein Hörerlebnis!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Empfohlen durch den bombastische-genialen Soundtrack von "Drachenzähmen leicht gemacht" (How To Train Your Dragon) von John Powell und und die locker-flockig-abwechslungsreiche "Peter Pan"-Filmmusik legte ich mir diesen wasserdrachigen Soundtrack des gleichen Komponisten James Newton Howard zu - und bin nach mehrmaligen Hören nicht enttäuscht, aber auch nicht soo begeistert.

Beginnt das Teil zunächst erstklassig mit milden keltischen Klängen, so wirkt es für mich dann im weiteren Verlauf doch zeitweise etwas ärmlich bezüglich des Tiefgangs. Also wirklich nicht schlecht, und immer wieder blitzt da die eine oder andere geniale Komposition durch, und es passt ja auch zum Film, aber der ganz große Wurf insgesamt ist es für mich nicht. Gut, teils auch richtig gut, freilich, aber halt kein Kracher.

Herzlichst

Brabaks
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Seele am 26. Juli 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wer irische und schottische Musik mag, wer instrumentalle Filmmusik wie z.B. von Caspar, Titanic oder Wenn Träume fliegen lernen, mag, sollte sich diesen Soundtrack holen! Er ist wunderschön, abwechslungsreich und es gibt eigentlich keinen Titel, bei dem man gerne weiterdrücken möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden