oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Warsaw Recital

Daniel Barenboim Audio CD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,67 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
Verkauf durch Meganet France und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Daniel Barenboim-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Daniel Barenboim

Fotos

Abbildung von Daniel Barenboim

Videos

Beethoven für alle

Biografie

Daniel Barenboim wurde 1942 als Sohn von Eltern jüdisch-russischer Abstammung in Buenos Aires geboren. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er bereits im Alter von fünf Jahren von seiner Mutter; später studierte er bei seinem Vater. Im August 1950 gab Daniel Barenboim in Buenos Aires sein erstes öffentliches Konzert. Prägenden Einfluss auf seine musikalische ... Lesen Sie mehr im Daniel Barenboim-Shop

Besuchen Sie den Daniel Barenboim-Shop bei Amazon.de
mit 179 Alben, 21 Fotos, videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Warsaw Recital + Beethoven für Alle - Die Klavierkonzerte + Mozart: Horn Concerto Nr.1-4, KV.412, KV.417, KV.447, KV.495
Preis für alle drei: EUR 35,64

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Frederic Chopin
  • Audio CD (15. April 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal)
  • ASIN: B004GK91LE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.538 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Chopin: Fantaisie in F minor, Op.4913:30EUR 2,40  Kaufen 
Anhören  2. Chopin: Nocturne No.8 in D flat, Op.27 No.2 6:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Chopin: Piano Sonata No.2 in B flat minor, Op.35 - 1. Grave - Doppio movimento 5:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Chopin: Piano Sonata No.2 in B flat minor, Op.35 - 2. Scherzo - Più lento - Tempo I 7:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Chopin: Piano Sonata No.2 in B flat minor, Op.35 - 3. Marche funèbre (Lento) 7:38EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  6. Chopin: Piano Sonata No.2 in B flat minor, Op.35 - 4. Finale (Presto) 1:57EUR 0,53  Kaufen 
Anhören  7. Chopin: Barcarolle in F sharp, Op.60 9:33EUR 1,79  Kaufen 
Anhören  8. Chopin: Waltz No.4 in F, Op.34 No.3 2:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Chopin: Waltz No.3 in A minor, Op.34 No.2 5:54EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Chopin: Waltz No.7 in C sharp minor, Op.64 No.2 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Chopin: Berceuse in D flat, Op.57 4:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Chopin: Polonaise No.6 in A flat, Op.53 -"Heroic" 7:21EUR 1,79  Kaufen 
Anhören13. Chopin: Waltz No.6 in D flat, Op.64 No.1 -"Minute" 2:23EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es war das Jahr von Frédéric Chopin. Vielen Künstlern war es ein Bedürfnis, sich vor dem Genius des Klaviers zu verneigen – auch Daniel Barenboim, der in Warschau zum Chopin-Recital lud.

Die Stücke wirken so leicht, so selbstverständlich. Dabei hat Frédéric Chopin oft Jahre an ihnen gefeilt, bis sie auch im kleinen Detail seinen Vorstellungen entsprachen. Das Resultat dieser Sorgfalt in Union mit der Inspiration eines herausragenden Komponisten ist bekannt. Es gibt kaum ein Klavierwerk, dass sowohl von Laien wie Spezialisten ähnlich feurig und überzeugt verehrt wird wie das des polnischen Meisters der musikalischen Rhetorik und Balance. Und er hat für alle Komplexitätsstufen etwas zu bieten: Große Polonaisen und Etüden für die Spitzeninterpreten, Nocturnes und Mazurken für den Fortgeschrittenen, aber auch manchen Walzer, der sich bereits mit weniger Erfahrung erarbeiten lässt.

Allen Kompositionen gemein ist aber die Intensität, die sie ausstrahlen, die harmonische Farbigkeit, melodische Noblesse und rhythmische Finesse, die in dieser Prägnanz kein anderer in Noten zu fassen verstand. Noch eine Besonderheit kennzeichnet alle Klavierwerke Chopins: Sie führen auch nach häufiger Interpretation zu immer weiteren Überraschungen: „Jedes Mal, wenn ich ein längst bekanntes Stück spiele, entdecke ich etwas Neues“, meint der Pianist, Dirigent und Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden Daniel Barenboim mit Blick auf seine Interpretation von Chopin. „Musik ist jedes Mal ein Unikat – und gleichzeitig lebt sie von der ewigen Wiederholung. Diese wunderbare Dialektik der Wiederholung und Einmaligkeit wohnt der Musik und ihrer Interpretation von jeher inne“.

Deshalb war es für Daniel Barenboim auch eine Herausforderung, bei seinem Konzert im Februar 2010 in der Philharmonie von Warschau nicht nur die Bravourstücke wie die „Fantasie f-Moll, op. 49“, die „Polonaise As-Dur, op. 53“ oder die „Sonate h-Moll op. 35“ zu spielen, sondern sich auch vermeintlich kleineren Werken wie mehreren Walzern, einer Barcarolle und einer Berceuse zu widmen. Das ganze „Warsaw-Recital“ war für ihn ein immenser Erfolg und für den Komponisten eine Ehre, denn hier trafen zwei Künstler auf Augenhöhe aufeinander. Unter dem Titel „Daniel Barenboim plays Chopin – The Warsaw Recital“ ist das Konzertereignis nun als eine von drei Veröffentlichungen erhältlich, mit der in diesem Frühjahr die Deutsche Grammophon und Decca das 60-jährige Bühnenjubiläum dieses herausragenden Künstlers feiern.

Produktbeschreibungen

CD Daniel Barenboim

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Geist ist willig - doch ... Finger weg 5. August 2011
Format:Audio CD
Mit der Veröffentlichung dieser CD hat die DG Daniel Barenboim keinen Dienst erwiesen (oder: er sich selber keinen). Denn bei jedem Stück hört man schwere spieltechnische Mängel durch. Die Ansätze der (durchaus interessanten) Interpretationsversuche versanden in schlampigen Läufen, donnernden Skalen und laufenden Verspielern...Daniel Barenboim ist ein genialer Musiker, aber zum großen KLavierspieler gehöhrt auch das tägliche Üben - und das scheint nicht Daniel Barenboims Sache zu sein (Das hat auch einmal Menahem Pressler - der große Pianist und Gründer des Beaux Arts Trios über ihn gesagt). Leider waren bei dieser Aufnahme Barenboims Finger "nicht im Spiel" - daher Finger weg von dieser Aufnahme - es gibt von Chopin aus 2010 wahrlich hörenswertere Einspielungen, wie z.B. der Live-Mitschnitt der Beiträge von Ingolf Wunder beim Chopin Wettbewerb in Warschau 2010.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen chopin vom feinsten 5. August 2011
Format:Audio CD
Barenboim spielt einen repräsentativen Ausschnitt aus Chopins Werk überaus stimmig, nuanciert und klangvoll. So klingen seine Interpretationen neuartig und frisch. Ich habe ihn mit diesem Programm in der Münchner Philharmonie erlebt und war begeistert.Aus meiner Sicht ist dieser Warschauer Mitschnitt sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9905d018)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar