An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Walking Dead 3: Die Zuflucht [Kindle Edition]

Robert Kirkman , Andreas Mergenthaler , Hardy Hellstern , Charlie Adlard , Marc-Oliver Frisch
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,00  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 20,44 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Fortsetzung der erfolgreichen Zombie-Saga!

In einer von gefräßigen Zombies überrannten Welt entdecken Rick Grimes und seine kleine Gruppe Überlebender in einer aufgegebenen Strafanstalt ihre beste Chance auf eine neue Existenz. Doch ist die Anlage wirklich so verlassen von ihren vormaligen Bewohnern, wie es scheint? Bald überschlagen sich die Ereignisse, und die rettende Zuflucht hinter Gittern und Zäunen wird zur mörderischen Falle. An einem Ort, der einst als Gefängnis der von der Gesellschaft Verurteilten und Ausgestoßenen diente, sieht Kleinstadtpolizist Rick sich mit seiner bisher größten Herausforderung konfrontiert: Erfordert eine radikal veränderte Welt auch radikale neue Regeln? Wer bestimmt diese Regeln und, wenn nötig, vollstreckt sie?

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 45036 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1., Aufl. (1. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0094GP4X4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #17.284 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tiefsinniges Meisterwerk 3. Januar 2011
Von L. Saal
Format:Gebundene Ausgabe
Bevor ich meine Rezenzion beginne, möchte ich darauf hinweisen, dass sich die folgende Bewertung auf die Teile 2,3 und 4 der Comicreihe bezieht.

Ich bin über das Fernsehen auf "The Walking Dead" aufmerksam geworden. Zuerst dachte ich, das ist bestimmt wieder so ein oberflächlicher Zombiehorror wie es ihn bereits zur Genüge gibt.

Das war ein Irrtum. Ein großer Irrtum sogar. "The Walking Dead" ist eine fesselnde,tiefsinnige und zugleich erschreckende Sozialparabel unserer Gesellschaft.

Die 1.Staffel im Fernsehen war schon gut, aber die Comicreihe hat mich dann komplett in ihren Bann gezogen. Dennoch muss ich gestehen, dass ich auch ein wenig skeptisch war. Ich kenne mich in diesem Genre aus, und habe fast alle auf dem Markt erhältlichen Streifen rund um das Thema "Zombies" gesehen, und bei keinem von ihnen stehen die Überlebenden so sehr im Fokus wie bei "The Walking Dead". Die Zombies, bzw. die Plage ist zwar der Auslöser für alles was der Gruppe widerfährt, jedoch handelt es sich primär um eine komplexe Charakterstudie und die Frage, wie weit ein Mensch bereit ist zu gehen, wenn er alle ethischen und moralischen Grundsätze abgelegt hat. Nach dem 2.Band habe ich mir genau diese Frage gestellt. Und das war bis dato noch bei keinem Horrorschocker der Fall den ich gesehen habe. Ich habe die 3 Bände an einem Abend komplett "verschlungen", ( diese Beschreibung trifft es wohl hier am besten...*gg* ) und ich denke teilweise immer noch über die o.g. Frage nach. Der Hauptprotagonist tut alles, um in einer menschenfeindlichen Welt seine Familie zu schützen. Das ist ein ureigener Instinkt, welcher aber in einer intakten und von moralischen Grundsätzen gestützen Welt eher zweitrangig ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klaustrophobischer Wahnsinn 26. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Die Gruppe um Rick hat nach einer Wohnsiedlung und Hershels Farm endlich ein neues perfektes Zuhause gefunden: Ein ehemaliges Hochsicherheitsgefängnis mit 3fachem Zaun, Wachtürmen, Bunkern und Vorratslagern. Das Areal wird von den Zombies gesäubert und die Anlage wird inspiziert. Dabei trifft die Gruppe auf:

- massenweise Nahrungsmittel, Waffen, Munition und Duschräume
- 4 ehemalige Häftlinge, die eingesperrt wurden

Damit beginnt der Albtraum: Denn die wahre Gefahr geht im Moment (nicht nur) mehr von den Zombies aus, sondern von den überlebenden Menschen. Neid, Angst, Hass, Gier spalten die Gruppe und lassen das Leben in dem Gefängnis zu einem gefährlichen Hexenkessel werden.

Eine interessante Entdeckung wird gemacht: Wenn jemand eines natürlichen Todes stirbt, verwandelt er sich auch zu einem Zombie. D.h. ein Zombiebiss tötet nur, der Tod selbst, egal wodurch, ist die Vorstufe für das Zombiedasein. Dadurch ergibt sich für Rick eine einsame Mission, die ihn aus der "Sicherheit" des Gefängnisses rausführt.

Der 3. Teil endet mit einem spannenden Cliffhanger.

Diesmal gibt es als Bonusmaterial zwei Original US-Cover-Zeichnungen und den 3. Teil des Zombie-Guides über Zombie-Romane.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Beginn einer Leidenschaft? 1. November 2012
Von Parmamela
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
„The Walking Dead – Gute alte Zeit“ war – ich muss es zugeben – der erste Comic meines Lebens gewesen und daher will ich auf keinen Fall behaupten, eine fachlich kompetente Meinung abgeben zu können; ich hoffe einfach, das erwartet auch niemand :)

Die Dialoge kommen mir manchmal etwas gestellt/unrealistisch vor und im Allgemeinen ist die Sprache nicht so herausragend.
Tony Moore fand ich als Zeichner besser. Das Cover des ersten Bandes scheint mir ausgearbeiteter als die der Nachfolgebände. Zu den Zeichnungen im Allgemeinen kann ich allerdings nicht sehr viel sagen, aber ich liebe es, die Bücher in die Hand zu nehmen und durchzublättern, also können sie nicht so schlecht sein.
Zombies sind hier so klischeehaft, dass sie einem fast schon sympathisch werden und die Handlung hat etwas Fesselndes.

Aus sprachlicher Hinsicht finde ich „The Walking Dead“ auf jeden Fall nicht sehr toll und nach jedem Teil bin ich unsicher, ob ich weiterlese. Aber es hat einen Suchtfaktor! Ich KANN gar nicht aufhören. Vor allem, da ich „Die Zuflucht“ bisher am besten fand.
Und dass „The Walking Dead“ etwas ziemlich großes ist, ist vermutlich schon jedem bekannt. Den Hype halte ich absolut nicht für ungerechtfertigt – diese Reihe hat ihr ganz eigenes Flair! Und ich hab das Gefühl, dass ich ein klein wenig auf die Comicschiene geschickt wurde ;).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Walking Dead 20. Juli 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Jeder der schonmal einen Film von George A. Romero gesehen hat, wird erkennen, dass Robert Kirkman sich diesen zum Vorbild genommen hat, was das erzählen von "Zombiekalypsen" angeht. Der Anfang der Geschichte erinnert auch sehr an den Film "28 Days Later", bei dem der Hauptcharakter ebenfalls nach einem Koma in dieser neuen Weltordnung aufwacht. Mir persönlich war der Einstieg in die Geschichte von "The Walking Dead" etwas zuwider, weil ich es besser gefunden hätte, wenn man vorerst einen ganz normalen Tag im alten Leben von Rick Grimes gezeigt hätte, um die Beziehung zu seiner Familie, die er später voller Sorge suchen muss, bereits zu Anfang dem Leser klarmacht und somit noch mehr Emotionen hineinbringt. Was den restlichen Ablauf der Geschichte angeht gibt es definiftiv nichts zu kritisieren. Auch wenn ein paar Figuren immernoch zu sehr im Hintergrund gehalten werden, wird gut auf sie eingegangen, weshalb man auch eben genannten, kurz geratenen, Anfang entschuldigen kann.
Was die Zeichungen angeht war ich geschockt, als ich voller Begierde den zweiten Band aufschlug und die Zeichnungen von Charlie Adlard gesehen habe. Verglichen mit Tony Moore hat der nämlich nicht viel auf dem Kasten. Die Emotionen der Figuren werden nicht mehr so gut dargestellt und die Brutalität die sie Tag für Tag bedroht geht ebenfalls verloren, da Adlard einen sehr freien und schnellen Zeichenstil hat und sich nicht sehr gut mit Detailzeichnungen versteht. Die sind bei solchen Geschichten eigentlich ein muss, wie ich finde. Aber man kann sich auch an diesen Zeichnstil gewöhnen, auch wenn er einem nicht ganz passt und sich wieder in die Welt von "The Walking Dead" hineinversetzten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse :-)
Meisterwerk! Jedes einzelne Comic,bannt den Leser sofort! Habe mir nach der TV serie die Comics gekauft und sie verschlungen. Empfehlenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Minkay veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Düster, böse und nachdenklich
Teil 3 der Reihe ist der Band, bei dem ich persönlich einige Momente hatte bei denen ich meinen Augen nicht rauen wollte. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Olschewski Matthias veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Comics Walking Deaf
Für einen Hardcore Fan ein absolutes muss. Die Handlung ist nur etwas anders als in der Serie. Ganz einfach toll
Vor 6 Monaten von Johanna Charalampous veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Meisterwerk! Jedes einzelne bannt den Leser sofort! Habe mir nach der TV serie die Comics gekauft und sie verschlungen. Empfehlenswert.
Vor 7 Monaten von david veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen the walking dead 3
Spricht für sich ein muss für Fans und Sammler. Spannend und unterhaltsam. S u p e r. Die anderen sind auch.bald in meiner Sammlung
Vor 7 Monaten von thomas eidlbös veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TWD
Für jeden Fan der Fernseh-Serie unbedingt empfehlenswert! Es wird überraschen! Einige Handlungen und Geschehnisse sind anders als in der Serie. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kerstin Laugsch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein muss für fans #3
es lohnt sich diese Serie zu lesen da sie mit der tv serie nicht 1 zu 1 verläuft also viele dinge etwas anders verlaufen.
Vor 8 Monaten von K. Schwarz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Bibel der Neuzeit
Kirkman, mein Prophet. Er weist mir den Weg und zeigt mit jeder neuen Ausgabe der Comicreihe "The Walking Dead", dass Medien, die das Thema Untote behandeln, durchaus ansprechend... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Mona Mour veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut!
Ein Muss für jeden TWD-Fan! Serie und Comic sind ja nicht genau identisch, da aber die Comics zuerst da waren, ist es doch interessant, was Mr. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Nic van I. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
War wie immer zufrieden mit der Lieferung. die Lieferung bzw. die Übersendung war einwandfrei. Wie ich es von Amazon gewohnt bin.
Vor 11 Monaten von C.M. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden