In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Walk: Durch eine zerstörte Stadt auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

The Walk: Durch eine zerstörte Stadt [Kindle Edition]

Lee Goldberg , Chris Freihaut
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (85 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 9,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine Minute nach der großen Katastrophe. Marty Slack, ein hochrangiger TV-Manager, kriecht unter seinem Mercedes hervor. Der Himmel ist mit schwarzem Qualm bedeckt. Sein Handy ist tot. Die Freeways sind voll Schutt. Der Flughafen ist zerstört. Gebäude liegen, wie umgestürzte Bäume, über den Straßen. Es wird Tage dauern, bevor Hilfe kommt.

In Martys Auto befinden sich ein Paar robuster Wanderschuhe und ein Rucksack mit Nahrung, Wasser und Ausrüstung. Er weiß, er kann jetzt nur eines tun: zu seiner Frau Beth gelangen.

Alles, was er tun muss, ist laufen. Seine gefährliche und unvorhersehbare Reise nach Hause führt ihn durch das, was einst Los Angeles war. Brände geraten außer Kontrolle. Wassermassen drücken durch zerborstene Dämme. Gasexplosionen vernichten Straßenzüge vollständig. In riesigen Löchern im Boden verschwinden ganze Gebäude. Nachbeben reißen klaffende Löcher in die Erde. Plünderer randalieren in der Stadt.

Eine Wanderung von dem Mann, der er war, zu dem Mann, der er sein kann … wenn er diesen Gang überlebt.

Autorenporträt

Lee Goldberg, der schon zweimal für den Edgar Award nominiert wurde, hat bereits für viele erfolgreiche Fernsehserien wie »Diagnose: Mord«, »Spenser«, »Baywatch«, »seaQuest«, »Hunter«, »Nero Wolfe«, »Martial Law - Der Karate-Cop«, »Missing - Verzweifelt gesucht«, »Monk« oder »The Grades« Drehbücher geschrieben und diese mitproduziert.

Darüber hinaus ist er Autor von über dreißig Romanen und Sachbüchern, einschließlich »The Walk«, »Watch Me Die«, »Successful Television Writing« und »My Gun Has Bullets«. Dazu kommt die Reihe von eigenständigen Romanen zu den TV-Serien »Diagnose: Mord« und »Monk« sowie die neue »Dead-Man«-Horror-Serie, von der ebenfalls bereits drei Folgen in Deutschland (bei Amazon) erschienen sind.

Als international tätiger Consultant hat er Sender und Studios in Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien, China, Schweden und den Niederlanden bezüglich der Entwicklung und Produktion von TV-Serien beraten.

Goldberg lebt mit seiner Frau und Tochter in Los Angeles und arbeitet bereits an den nächsten Abenteuern von Tom Wade.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3546 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 250 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1477820221
  • Verlag: AmazonCrossing (11. Februar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GYDBRVS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (85 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.307 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Lee Goldberg, der schon zweimal für den Edgar Award nominiert wurde, hat bereits für viele erfolgreiche Fernsehserien wie »Diagnose: Mord«, »Spenser«, »Baywatch«, »seaQuest«, »Hunter«, »Nero Wolfe«, »Martial Law - Der Karate-Cop«, »Missing - Verzweifelt gesucht«, »Monk« oder »The Grades« Drehbücher geschrieben und diese mitproduziert.

Darüber hinaus ist er Autor von über dreißig Romanen und Sachbüchern, einschließlich »The Walk«, »Watch Me Die«, »Successful Television Writing« und »My Gun Has Bullets«. Dazu kommt die Reihe von eigenständigen Romanen zu den TV-Serien »Diagnose: Mord« und »Monk« sowie die neue »Dead-Man«-Horror-Serie, von der ebenfalls bereits drei Folgen in Deutschland (bei Amazon) erschienen sind.

Als international tätiger Consultant hat er Sender und Studios in Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien, China, Schweden und den Niederlanden bezüglich der Entwicklung und Produktion von TV-Serien beraten.

Goldberg lebt mit seiner Frau und Tochter in Los Angeles.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leichte, aber lesenswerte Lektüre 9. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nach dem Klappentext vermutet man natürlich sofort eine absolut vorhersehbare Geschichte und ein Szenario, das man schon aus vielen Filmen oder anderen Büchern kennt. Und genau das bekommt man – aber auf eine sehr authentische und realistische Weise: Die Schilderungen der Ereignisse, des Erdbebens und des Leids erscheinen mir durchaus realistisch. Keine der Abenteuer und Schicksale, die Marty auf seiner Reise nach Hause erlebt oder von denen er erfährt, scheinen weit hergeholt. Immer wieder bringt der Autor neue Folgen und Konsequenzen des schrecklichen Erdbebens ein, an die man als Leser vorher noch gar nicht gedacht hat. Auch das Grundgerüst, die Idee der Geschichte halte ich für durchaus realitätsnah: Früher oder später wird das beschriebene Erdbeben die Stadt wohl ereilen. Sowohl architektonisch und geologisch ist das Buch in meinen Augen sehr gut recherchiert. Ein weiterer Grund warum die Geschichte so realistisch und authentisch wirkt, ist höchstwahrscheinlich, dass die Geschichte zu mindestens teilweise autobiografisch ist.

Die spürbare Wandlung des Protagonisten Martin „Marty“ Slack hat mir persönlich gut gefallen. Im Laufe seiner Reise macht Marty eine Entwicklung durch: Sein Weggefährte Buck bringt Marty immer wieder zur Einsicht und macht aus ihm einen besseren Menschen, bis Marty letztendlich klar wird, dass er Buck gar nicht mehr braucht, um ein besserer Mensch zu sein - er ist bereits zu eben diesem geworden.

Das Buch überzeugt durch einen flüssigen und angenehmen Schreibstil. Auch die einen oder anderen sarkastischen Bemerkungen über die „High Society“ von LA.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz großes Kopfkino 23. Februar 2014
Von Kirk Spader TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Der Plot riecht nach "Alles schon mal gelesen/gehört/gesehen", die Figuren sind anfangs platt und der Protagonist ein selbstverliebtes A ...
Aber: versuchen Sie, das Buch nach der Hälfte wegzulegen. Oder nicht über die Geschichte nachzudenken, während Sie es gerade nicht lesen. Geht nicht. Immer wieder tauchen Fragen auf, zum Beispiel: "Was würde ich in so einer Situation tun? Wäre ich gut und tapfer oder egoistisch und weinerlich, Held oder Feigling?"
Außerdem ist es ein Road-Trip, nur halt zu Fuß. Ständig wechselnde Sets, Szenen des Grauens und Skurriles wechseln sich ab oder verschmelzen.
Lee Goldberg ist ein Profi, sein Protagonist wächst im Laufe der Geschichte, er entwickelt sich, lernt sich selbst kennen, während er sich wandelt.
Viele andere Autoren hätten aus der Idee einen verstörenden, grauenhaften Endzeit-Thriller gemacht, nur der Effekthascherei wegen. Doch "The Walk" hat eine Aussage. Trotz des Leids und der Katastrophe macht es Spaß, Marty auf seinem Weg zu folgen, Buck zu treffen und über seine Machosprüche zu lachen.
Goldberg verzichtet darauf, dem Helden Rettung anzubieten. In jedem Hollywoodreißer würde er nach fünf Minuten von einem Armeehubschrauber rausgeholt, während Stealth-Bomber Atombomben in die San Andreas-Spalte werfen, um Nachbeben oder das Auseinanderbrechen des Planeten zu verhindern.
Doch für Marty gibt es keine Rettung. Jedenfalls nicht von außen. Und noch nie hat der Protagonist eines Katastrophen-Plots mehr gelitten als der arme Fernsehproduzent, der hier auf der Suche nach seiner Frau und sich selbst seinen Weg durch das völlig zerstörte Los Angeles geht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Plastische Darstellung 27. Februar 2014
Von Ginyrose
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer nicht zimperlich ist erlebt eine plastische Darstellung einer Katastrophe, die der Autor zumindest in Teilen selbst erlebt hat. Er beschreibt einen Walk durch das Entsetzen, dass seine Hauptfigur erlebt. Er gibt Einblicke in die Psyche eines Menschen angesichts des Schrecken. Man läuft in Gedanken mit und erlebt ein überraschendes Ende. Absolut Lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endzeit mit zu rascher Auflösung 3. September 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dies war mein erster Endzeitthriller - und dem Werk ist zu verdanken, dass es nicht mein letztes sein wird.
Der Einstieg ist rasch, der Leser fühlt sich sofort mitten in dieHandlung integriert.

Martin Slack ist ein mittelmäßiger Drehbuchlektor, der sich nach einem Erdbeben in einem verwüstetem L.A. Dort wird er mit den dunklen Seiten der Menschen konfrontiert: Missgunst, Neid, Gier, Hass - und Angst, die er selbst so tief spürt.
Er macht sich schliesslich auf den Weg nach Hause zu seiner Frau. Voller Angst und Sorge, aber auch voller Zweifel obgrund ihrer sehr fragwürdigen Ehe.

Während des Weges trifft er auf den Kopfgeldjäger Buck Weaver, den er nicht mag. Selbstherrlich, chauvinistisch und in Rambo-Manier stllt Buck das dar, was Martin Slack nicht sein will.

Während seiner Reise lernt Martin viel kennen. Und er denkt viel nach. Über sich, sein Leben, seine Ehe. Es wird zu einer Reise zu sich selbst.

Was bis zu den letzten Seiten sehr vielversprechend war, wird in den letzten Seiten die Auflösung des Romans aber in meinen Augen viel zu rasch vorangetrieben, was das Werk beinahe ins Banale abrutschen lässt.

Dennoch: Lesenswert, Martin Slack auf seiner Reise zu begleiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse
Eine tolle Geschichte, super geschrieben, kein bißchen langweilig und zum Nachdenken anregend. Absolut empfehlenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Charlotta1968 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wanderung zur Wandlung
Getrieben von dem Wunsch, zu seiner Frau zu gelangen, durchquert Marty das zerstörte L.A. Stets präsent die quälenden Fragen, ob sie das Beben überlebt hat und... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von rene eckel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz nett,aber wirklich nicht besonderes !!
Mich hat das Buch gut unterhalten, Streckenweise etwas zäh..Der Preis war hier für völlig in Ordnung !!
4,90 €.. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von rina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Liest sich gut weg...
Story fesselt ganz gut, leider ist der twist vorhersehbar. Aber ich wurde schon weit schlechter unterhalten. Kann man das Buch empfehlen? Keine Ahnung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Heinisch, Christian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Geschichte mit unerwarteten wendungen und ende.
Man hasst den Hauptcharakter von anfang an und hofft das er gefressen wird... Echt gutes buch das nicht den standard Hero zeigt als Hauptcharakter.
Vor 2 Monaten von Rolf Hildenbrand veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nettes Buch
Guter Schriftstil und nette Story. Habe mir das Buch als eBook für 0,99€ gekauft und das ist es absolut wert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sungam veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wird nicht eines meiner Lieblingsbücher!!!!
Das Buch war nicht nach meinem Geschmack! Der Schreibstil war manchmal ein wenig zu flapsig und machmal auch langatmig. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von leseratte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Storie!
Ich will hier nicht viele Worte verliere. Es handelt sich um eine gradlinige Story: Ein Marsch durch eine zerstörte Stadt, die schrecklichen Ereignisse bei diesem Weg und dem... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Updike veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen The Walk
Die Idee ist schon interessant, nur, wenn man nicht in LA zu Hause ist, dann interessiert einen die detailgenaue Wegbschreibung nicht, denn diemdominiert die Erzählung. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Barbara Dyck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für Los Angeles Kenner
Spannend geschrieben und kurzweilig beim Lesen. Wenn man Los Angeles kennt ist dies bestimmt von Vorteil, da man die Orte des Geschehens besser nachvollziehen kann.
Vor 4 Monaten von Rudolf Hauke veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden