oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Voice of Love

Arthur Brown, The Amazing World of Arthur Brown Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 21. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

The Voice of Love + The Crazy World Of Arthur Brown
Preis für beide: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cadiz Music Ltd (Soulfood)
  • ASIN: B000UPC2QU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.942 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Love Is The Spirit 5:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Gyspies 5:55EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Kites 4:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. I Believe In You 4:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. That's How Strong My Love Is 4:21EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. The Voice Of Love 5:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. All The Bells 4:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Shining Bright 2:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Birds Of A Feather 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Devil's Grip 7:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Safe Now & ...12:43EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Biographie der Mitwirkenden

In 1970, Arthur Brown was asked, by Jimi Hendrix, to form a new group, but declined... he wanted to pursue his experimental explorations. He was the first person to utilise a drum machine in electric music, and the first to pioneer the use of full theatre in rock. Along the way, he has collaborated with an eclectic collection of artists: Jimi Hendrix, The Who, Alan Parsons, Frank Zappa, The Prodigy, Hawkwind, The Pretty Things, The Stranglers and The Darkness; and his acknowledged theatrical influence on Alice Cooper, Genesis, Iron Maiden, Queen and countless others is a matter of record.

Throughout, Arthur Brown has always been a performer: Headlining the first, seminal Isle of Wight Festival, The Fillmore, the first Glastonbury Fayre (1969) and the last Glastonbury Festival in 2006 (headlining again, in the acoustic tent). Last year, he performed solo to 250,000 people in St Petersburg, and was seen (in the same week) playing to an delighted audience of 11 children at a public swimming pool, in Lewes, England.

He has been arrested on numerous occasions, for many and varied offenses: unlawful assembly, drugs, drunkenness and once, in Italy, for indecent behaviour, where he was thrown in jail, and detained for several weeks.

With his trademark flaming headgear and the song Fire still accumulating millions from CD compilations, films and adverts, Arthur is known and recognised worldwide as The God of Hellfire , yet this represents the least of his true talents. For those fortunate enough to have been exposed to it, it is his massive, incredible voice, alive with emotion, passion and love, which truly defines him.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mister Hellfire will's noch einmal wissen 12. Februar 2008
Format:Audio CD
Mit `The Amazing World Of Arthur Brown' bezeichnet der unverwechselbare Entertainer sein Schaffen heutzutage. Amazing war nicht nur sein kürzliches Konzert sondern auch sein neues Album. Der ungekrönte ,König des Untergrunds' und ,Mister Hellfire' bringt nach elf Jahren ein rockig-poppiges Album mit viel Avantgarde. Der Opener Love Is The Spirit" begeistert durch hervorragend umgesetzte Melodiebögen die den Hörer sofort an die Platte fesseln. Sein Begleiter Nick Pynn spielt nahezu alle Streichinstrumente sowie auch das Glockenspiel. Ergänzt wird das Duo durch Gastmusiker wie Dick Taylor und Mark St. John von den grandiosen Prettie Things. Rick Patten spielte weitere Gitarren ein und half beim Songwriting hie und da mit.
Es ist schon unglaublich, während andere Rocksänger gleichen Alters nur noch über ein limitiertes Stimmvolumen verfügen, überzeugt Arthur Brown noch immer sowohl auf Platte als auch Live mit einer enorm kräftigen variablen Stimme. 1968 brüllte er schon sein Fire" bis es Millionenfach verkauft wurde und seine Stimme klingt auch 2007 noch immer unglaublich. Theatralisch gar ist Kites". Schnelle und langsame Songs mit viel Intensität und Leidenschaft sind zu hören. The Voice Of Love" ist kein Album um so nebenbei zu hören, es wäre schade, wenn man sich nicht die Mühe nehmen würde, das Werk auch mal konzentriert anzuhören. Nick Pynn setzt das Songwriting von Brown mit allerlei Instrumenten um. Wenn ein Acoustic Guitar Groove gefordert ist, dann kommt dieser auch, wenn er das Bass-Pedal strapazieren muss, dann tut er's und die Violine ist immer auch wieder zu hören. Derweil kann sich Arthur Brown ganz auf den kraftvollen Gesang konzentrieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar