Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Very Best of


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 9,06

Osibisa-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Osibisa

Fotos

Abbildung von Osibisa
Besuchen Sie den Osibisa-Shop bei Amazon.de
mit 30 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (28. August 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cadiz Music Ltd (Soulfood)
  • ASIN: B002J0NXOE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.176 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Sunshine Day 4:45EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Music For Gong Gong 5:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Welcome Home 4:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. The Dawn 7:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Woyaya 4:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Ayiko Bia 7:54EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Fire 4:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Nkosi Sikeleli Africa 5:39EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Cherry Field 3:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Coffee Song 3:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Dance The Body Music 3:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Celebration 4:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. The Warrior 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. (I Feel) Pata Pata 3:47EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Uhuru 3:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören16. Kilele 3:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören17. Home Town 3:36EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Osibisa were true pioneers. They were the first band to successfully promote West African styles, not just in Britain but right across the world, and the first African fusion band to notch up a whole series of best-selling singles and albums in the pop charts with more international hits than any other African band has enjoyed since. They were formed nearly two decades before the term 'world music' was invented, but their leader Teddy Osei can rightly claim that they opened the way for the global fusion scene, and for the success of later African stars, from Youssou N'Dour to Salif Keita.
They were signed by the management team of Gerry and Lillian Bron, best known for their association with heavy metal band Uriah Heep, and their first album was produced by Tony Visconti, famous for his work with David Bowie and T. Rex. The album's art work, with the celebrated Osibisa logo of a flying elephant, was provided by Roger Dean, who became a rock world cult hero thanks to his sleeve designs for Yes.
This 17 track compilation, with songs specially chosen by Teddy, tells their remarkable story, from their first hit single, Music For Gong Gong, in 1971 through to the world hit Woyaya and Dance The Body Music from 1976.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nichtbetucht am 12. September 2009
Format: Audio CD
Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einer wirklich guten Compilation dieser experimentierfreudigen schwarzafrikanischen Soul/Funk/Jazz-Combo.
Natürlich kommen die afrikanischen Wurzeln nicht zu kurz. Zu hören z.B. in "Ayiko Bia".
Dieses Lied ist ein echer Ohrwurm und man ertappt sich nicht nur dort, dass die Melodien und Rhythmen im Kopf herumgeistern.
Die ersten Stücke sind alternativ (oder sogar vorzugsweise) auf dem Live-Konzert von 1977 in der Royal Festival Hall zu hören.
Als Ergänzung bietet sich daher "Black Magic Night - Live at the Royal Festival Hall" an.
Dies war damals für mich die erste Doppel-LP ihrer Art und ich höre diese Stil-Melange heute noch gerne.
Radiotaugliche "Hits" wie "Sunshine day" wechseln sich ab mit kraftvoll-dynamischen Funk/Jazz-Stücken wie dem nachfolgenden "Music for Gong Gong".
Kraftvolle Bläser; natürlich alles noch mit echten Instrumenten... und lauter tolle Melodien.
Der Vergleich hinkt, aber man hat vielleicht Assoziationen mit manchen Sachen von War oder Santana.
Wie dem auch sei, ich würde die anderen CDs (zunächst) eher unbeachtet lassen und mir diese Scheibe und/oder die Live-CD besorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden