The Upside of Irrationality und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 6,06
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Upside of Irrationality: The Unexpected Benefits of Defying Logic at Work and Home (Englisch) Taschenbuch – 31. Mai 2011


Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,06
EUR 4,25 EUR 2,01
29 neu ab EUR 4,25 6 gebraucht ab EUR 2,01

Wird oft zusammen gekauft

The Upside of Irrationality: The Unexpected Benefits of Defying Logic at Work and Home + Predictably Irrational, Revised: The Hidden Forces That Shape Our Decisions + Thinking, Fast and Slow
Preis für alle drei: EUR 20,44

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 361 Seiten
  • Verlag: HarperCollins; Auflage: International (31. Mai 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0062086448
  • ISBN-13: 978-0062086440
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2,3 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.124 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

As in his previous book, the best-selling Predictably Irrational, the experiments Ariely describes generate entertaining and often counterintuitive insights. . . . The result is more than just a handbook for business managers or a collection of snippets to relay at cocktail parties. . . . [D]eciding how to apply his insights is a pleasure that lingers long after the book is finished. (New York Times Book Review)

Surprising. . . . Nearly all of Ariely's experiments are convincing, and his amiable tone is often charming. He also brings a welcome personal aspect to the book, drawing on the story of a tragedy from his youth. . . . He writes perceptively about his excruciating experience to effectively back up various behavioral concepts such as why some victims of accidents develop a heightened tolerance for pain, while terminal cancer victims do not. Consistently sharp. (Kirkus Reviews)

The follow-up to Ariely's Predictably Irrational is predictably readable and insightful about the foibles of economic decision making. (Newsweek)

Buchrückseite

How can large bonuses sometimes make CEOs less productive?
Why is revenge so important to us?
How can confusing directions actually help us?
Why is there a difference between what we think will make us happy and what really makes us happy?

In his groundbreaking book, Predictably Irrational, social scientist Dan Ariely revealed the multiple biases that lead us to make unwise decisions. Now, in The Upside of Irrationality, he exposes the surprising negative and positive effects irrationality can have on our lives. Focusing on our behaviors at work and in relationships, he offers new insights and eye-opening truths about what really motivates us on the job, how one unwise action can become a long-term bad habit, how we learn to love the ones we’re with, and more. The Upside of Irrationality will change the way we see ourselves at work and at home—and cast our irrational behaviors in a more nuanced light.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zap am 18. Juli 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch kommt bei weitem nicht an Arielys erstes Buch "Predictably Irrational" heran. Wer ebenso überaschende wie profunde Erkenntnisse aus fundierten Experimenten erwartet, die er in seinem Erstling so wunderbar dokumentiert, wird - wie ich - enttäuscht sein. Einzig das erste Kapitel ("Paying more for less: Why big bonuses don't always work") finde ich bemerkenswert. Die weiteren Kapitel beschäftigen sich z.B. mit Themen wie Adaption, dem "not-invented-here"-Syndrom, der Bedeutung "sinnvoller" Arbeit, dem Einfluss von Emotionen auf Entscheidungen sowie den Mechanismen des online datings. Hier ist das Buch zwar interessant, lässt aber oft die direkte Unterfütterung der Thesen mit Forschungsergebnissen vermissen, sondern räumt stattdessen den persönlichen Erfahrungen des Autors großen Raum ein. Auf eine zahlenmäßige Darstellung der zitierten Experimente in Tabellen oder Diagrammen wird durchgehend verzichtet, nur selten werden im Text konkrete Zahlen genannt.

Im Vergleich zu anderen Büchern des "Genres" ist es durchaus empfehlenswert, und ich bereue auch nicht, es gekauft (und gelesen) zu haben. Trotzdem gebe ich nur drei Sterne, weil potenzielle Leser entweder
a) wie ich den Vorgänger des Buches gelesen haben und im Vergleich dazu vielleicht enttäuscht sein werden oder
b) den Vorgänger nicht gelesen haben - in dem Fall würde ich statt diesen Buches vom selben Autor "Predictably Irrational" empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Demetrius am 4. August 2010
Format: Taschenbuch
Eigentlich hätte dieses Buch ebenfalls "Predictably Irrational" heißen müssen, denn es geht keineswegs um die "Upside" unserer Unvernunft. Aber nach dem Erfolg des Erstlings sollte offenbar schnell ein Nachfolger her, der die vermeintlich fehlende Seite ergänzt. Nun, wer sich dieses Buch zulegt, um die Vorteile und Stärken der Unvernunft kennen zu lernen, der wird ganz gewiss nicht auf seine Kosten kommen (und sollte sich lieber die "Bauchentscheidungen" von Gerd Gigerenzer kaufen). Dennoch finde ich dieses Buch sehr lesenswert. Es ist eben mehr eine Fortsetzung von "Predictably Irrational". Wer das Buch kennt, dem wird manches vertraut vorkommen. Dennoch finde ich das Buch lesenswert. Vor allem wegen der sehr persönlichen Einlassungen des Autors. Und es ist einfach auch gut geschrieben. Manche Punkte haben mich nicht so ganz überzeugt - gerade im ersten Kapitel ("Paying more for less"). Dort wird ein (durchaus interessantes) Laborexperiment vorgestellt: Die Versuchspersonen lösten die Aufgaben SCHLECHTER, wenn sehr viel Geld zu gewinnen war. Sie gerieten nämlich unter enormen Stress, was sich sehr negativ auf ihre Leistung auswirkte und auf ihr Selbstbild (sie waren unzufrieden mit sich selbst und hielten sich für Versager). Ich habe meine Zweifel, ob sich diese Situation auf die von Managern übertragen lässt, die durch extrem hohe Bonuszahlungen zu mehr Leistung "motiviert" werden sollen (wohlverstanden, es gibt gute Gründe GEGEN hohe Boni; aber das Experiment gibt über diese Frage wenig Aufschluss). Doch dass man sich immer wieder mit dem Buch auseiandersetzt, ist ja auch seine Stärke. Zwischen drei und vier Sterne. Weil "Zap" nur drei gegeben hat, verteile ich guten Gewissens vier.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Deralteschwede am 28. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für alle, die ein wenig mehr von der Welt (und ganz besonders den Leuten um sich) verstehen wollen. Mit harter Wissenschaft stellt Ariely klar, dass unsere Intuition gegenüber den Motiven Anderer nicht wirklich hilfreich ist. Rationales Verhalten ist offensichtlich die Ausnahme - solange man das weiß ist alles gut - jetzt könnte man es verstehen, wissen und anwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen