Zum Wunschzettel hinzufügen
The Undertones (30th Anniversary Edition)
 
Größeres Bild
 

The Undertones (30th Anniversary Edition)

1. März 2009 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:40
30
2
2:19
30
3
1:58
30
4
1:55
30
5
1:27
30
6
2:40
30
7
1:38
30
8
1:59
30
9
2:44
30
10
2:23
30
11
1:50
30
12
2:37
30
13
2:27
30
14
0:50
30
15
2:28
30
16
1:56
30
17
1:58
30
18
1:38
30
19
2:45
30
20
1:52
30
21
0:53
30
22
1:45
30
23
2:15
30
24
2:14
30
25
2:10
30
26
2:40
30
27
3:39
30
28
2:03
30
29
2:33
30
30
2:40
30
31
2:23

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. März 2009
  • Label: Union Square Music
  • Copyright: 2009 {\rtf1\ansi\deff0{\fonttbl{\f0\fnil\fcharset0 MS Sans Serif;}{\f1\fnil MS Sans S
  • Gesamtlänge: 1:07:19
  • Genres:
  • ASIN: B001TY7WTS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.337 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha on 12. Oktober 2006
Format: Audio CD
Natürlich nach The Fall und neben Wedding Present. Flotte Punkpopnummern (Teenage kicks kennen ja die meisten), kurz und knackig, wie die britische Ausgabe der Ramones (naja, zumindest von der Themenwahl), musikalisch etwas besser (nicht schneller...), ein bißchen Buzzcocks- und Clash-Einfluß kommt auch noch hinzu, und fertig ist die hochenergetische Mischung. Ein Hit jagt den anderen, vorgetragen von Sänger Feargal Sharkey (klingt - nicht erschrecken - ein bißchen nach Roger Chapman), der allerdings nicht gröhlt, sondern mit seiner markanten Stimme alles auszudrücken vermag: Wut, Spaß und Power. Super. Tolles Bonusmaterial (Singles und B-Seiten).
Nach einer Platte im selben Stil (Hypnotised, 80), wurde man mit The Positive Touch, 81, deutlich erwachsener (irgendwo zwischen Elvis Costello und den Beatles), um sich mit ihrer letzten, zwiespältigen Platte (The Sin Of Pride, 83) dem Soul zuzuwenden. Erfolglos, deshalb Auflösung. Aus den Trümmern entstanden die deutlich politischeren That Petrol Emotion (mit tollem Debut [Manic Pop Thrill, 86], danach haben sie leider etwas den Faden verloren), bevor sie sich (ohne Feargal Sharkey) vor kurzem reformierten (äh, die Undertones...) und durch die Lande tourten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde on 5. Juli 2003
Format: Audio CD
Wenn mir die Lust nach einfacher Musik ist, die frei von allen Schnörkeln und großorchestralen Musikbombardements ist, dann lege ich mir diese CD ein. Allein die Bonustitel ab dem 17. Song sind den Kauf wert. Wer Zweifel hat, höre sich "Mars Bars" an...
Sorry, Feargal Sharkey, für mich waren das die besten Zeiten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT on 30. Mai 2011
Format: Audio CD
...lang war das Debut Album der Speerspitze der nord-irischen Punk Bewegung. Pop deswegen, weil die schon auf dem Debut-Album einfach so tolle eingängige Melodien hatten. ,Family Entertainment', ,Jimmy Jimmmy', ,Here Comes The Summer'und von den hier, dankenswerterweise auch vertretenen singles only releases ,Get Over You' und natürlich ,Teenage Kicks'. Wenn man die Scheibe heuet so hört, dann könnte man Sie eigentlich als die britische Ausgabe der Ramones bezeichnen. Da steckte immer ganz viel 50's Rock'n'Roll drinnen und sonnige vom Surf Sound inspirierte Meldodien. Ab ging das trotzdem und von den frühen Clash waren die auch nur einen Hauch entfernt. Tolles Album, tolle Singles, alles hier zum fairen Preis drauf. Nur schade, daß das Original Cover für diese reiusse verworfen wurde.
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden