oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Ultimate Collection (1968-2003)
 
Größeres Bild
 

The Ultimate Collection (1968-2003)

1. Dezember 2003 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 6,66, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:04
30
2
4:11
30
3
3:50
30
4
4:14
30
5
3:57
30
6
2:42
30
7
5:11
30
8
4:00
30
9
4:25
30
10
2:51
30
11
3:46
30
12
4:46
30
13
3:26
30
14
5:10
30
15
2:39
Disk 2
30
1
4:15
30
2
3:54
30
3
3:44
30
4
4:46
30
5
4:41
30
6
4:03
30
7
4:16
30
8
5:31
30
9
4:41
30
10
4:03
30
11
4:42
30
12
4:31
30
13
4:00
30
14
4:04
30
15
7:45
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Dezember 2003
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2003
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Parlophone UK
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:09:08
  • Genres:
  • ASIN: B001QLY71A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.274 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Juni 2008
Format: Audio CD
Diese Doppel-CD enthielt 2003 Joe Cockers Hits von seinem Durchbruch mit With a little Help from my Friends 1968 bis zur damals aktuellen Platte "Respect yourself" (2002). Die hier enthaltenen Hits seiner zweiten Karriere-"Hälfte" (ab 1982) überschneiden sich zu großen Teilen mit denen auf "The Best of Joe Cocker" (1992) und "Greatest Hits" (1998). Von einigen wurden die Single-Edits verwendet.

Der Titel ist allerdings leicht irreführend: es sind sicherlich Cockers größte Radiohits zu finden; "ultimate" hätte für mich aber bedeutet, auch ein paar wichtige Albumtitel einzuschließen, und außerdem werden hier einige Alben komplett übergangen: "Something to say" ('72), "Jamaica say you will" ('75), "Stingray" ('76), "Luxury you can afford" ('78), "Live" ('90) sowie "Organic" ('96 - diese allerdings mit meiner herzlichen Zustimmung). Die Siebziger sind also mit drei Titeln deutlich unterrepräsentiert.

Ich vermisse Don't let me be misunderstood von seinem ersten Album, High Time we went ('71) und Shelter me ('85). Und fehlt, der Vollständigkeit halber, nicht auch Tonight ('97)? Die Krönung wäre noch die '89er Live-Version von With a little Help from my Friends gewesen.

Der Schwerpunkt von CD 1 (1968-1994) liegt auf den Sechzigern und Achtzigern, der von CD 2 (1982-2002) auf den Neunzigern, wobei die wilden Zeitsprünge oft für Unterhaltung und Abwechslung sorgen: witzig sind die leichten Brüche im Sound, die sich ergeben, wenn z. B. ein unbekümmert holpernder, ungeschliffener Rocker wie She came in through the Bathroom Window ('69) auf eine relativ geleckte Radioproduktion wie Don't you love me anymore von 1986 folgt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als "Oldie" bin ich dabei meine Musiksammlung momentan noch einmal kritisch zu überprüfen. Dabei musste ich feststellen, dass ein wichtiger Name fast fehlt: JOE COCKER !

Also habe ich mich entschlossen diese CD zu erwerben, denn Joe gehört einfach dazu. Dies wusste ich genau, denn ich hatte ihn auch mal live gesehen. Gezeichnet von seiner bekannt harten Vergangenheit stand da ein grossartiger Künstler auf der Bühne. Diese CD passt zu 100 %. Dazu habe ich mir HEART & SOUL mit wunderbaren Cocker Covers zugelegt. Auch dies kein Fehlgriff.

Joe's einzigartige Stimme ist unvergleichbar. Die Leiedr auf beiden CDs stellen eine wunderbare Sammlung seiner Lieder, seines Wirkns dar. Es fehlt mir nur ein Lied, das ich mal auf iener LP hatte. "Love is on a fade".

Die Hits 1968 - 2003 wird immer in greifbarer Nähe bleiben. Man kann beide CDs (Compilation besteht aus 2 CDs)am Stück hören oder sich die Highlights herauspicken. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern handelt es sich dabei um keinen eintönigen Einheitsbrei. Trotzdem ist es imer wieder diese unverwechselbare Stimme, die auch Covers (Z. B. "She came in through the bathroom window, The letter etc) die Joe Cocker Note verleiht.

Hightlights fast alle Lieder, natürlich seine Version "WITH A LITTLE HELP", die beiden Covers von Elton John und eben die Hits , die man immer wieder von ihm im Radio hört mit einem zusätzliche Highlight als Aussteiger " Ruby Lee".,welches ich überhaupt nicht kannte.

Rest in peace, Joe, your music will always keep you alive for us.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Tolle CD, schöne Aufnahmen, besonders das Duett.
Kann diese CD nur weiterempfehlen.
Diese Stimme unglaublich, wie ein Reibeisen und doch harmonisch und einen enormen Wiedererkennugswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein Muß für einen Cocker Fan. So gekonnt wird wohl nicht so schnell wieder Seele hinausgeschrien. Und der Mann im Mond freut sich wenn wir mit Dir heulen. Danke Joe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
♡☆☆☆☆☆Wow! Für den Preis Hammer Album, bin begeistert, alles drauf, was man gerne von ihm hört und haben muss! ♡☆☆☆☆☆
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von A. Tr. am 16. April 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer Joe Cocker mag wird dieses Album rauf und runter hören, ich höre es unter anderen fast jeden Tag im Auto
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von derruckersfelder TOP 500 REZENSENT am 5. Januar 2015
Format: Audio CD
Nach seinem unerwarteten Tod Ende 2014 wird sich dieses Best Of Album aus dem Jahr 2003 sicherlich wieder gut verkaufen, da es seine aktuellste Compilation und dazu noch eine mit 2 CDs und 30 Songs ist. Viele seiner großen Hits speziell diejenigen nach seinem Comeback von 1982 sind auch vorhanden. Wer danach sucht wird mit The Ultimate Collection auch größtenteils zufrieden sein. Seit seinem Comeback war das die mindestens vierte Best Of nach Definite 1987, Best Of Joe Cocker 1992 und Greatest Hits von 1998.
Trotzdem ist das hier nicht das Ultimative wie der Titel verspricht. Das fängt schon mit der ungenutzten Spieldauer von einer halben Stunde an. Dafür hat man sich lieber (zumindest bei meiner Ausgabe) dazu entschieden diese mit einem Kopierschutz zu verplempern.
Mit Shelter Me, High Time We Went und vor allem Hitchcock Railway fehlen einige seiner absoluten Live-Standards. Von With A Little Help From My Friends ist eigentlich auch die Live-Version von Woodstock mit der er bekannt wurde der Studio-Version vorzuziehen. Da Cocker hauptsächlich ab den späten 80ern in Deutschland erfolgreich war, hätte ich dazu gerne seinen Schimanski-Tatort-Song von Klaus Lage Now That You're Gone draufgehabt. I Can Hear The River und Don't Let Me Be Misunderstood vermisse ich auch. Die 70er sind mit gerade einmal 3 Songs ziemlich unterrepräsentiert, das teils etwas banale Spätwerk dagegen zu üppig. Dieses bestand selten aus für ihn speziell geschriebenen Songs, sondern häufig aus Rock-Klassikern, denen Cocker im besten Fall seinen eigenen Stempel aufdrückte.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden