The Town - Stadt ohne Gnade 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(125)
LOVEFiLM DVD Verleih

Doug, Jem und die zwei anderen Mitglieder ihrer Bande sind Jugendfreunde, leben wie ihre Väter vom Verbrechen. Ihr jüngstes stellt alte Loyalitäten auf die Probe, als Doug sich nach einem Banküberfall in die Filialleiterin verliebt. Claire ahnt nicht, dass sich hinter dem neuen netten Mann an ihrer Seite der Anführer der maskierten Gangster verbirgt, die ihr den größten Albtraum bescherten. Kann es für diese Beziehung eine Zukunft geben, wenn die nächsten Coups bereits in Planung sind und das FBI nur auf den Zugriff wartet?

Darsteller:
Ben Affleck, Jeremy Renner
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 0 Minuten
Darsteller Ben Affleck, Jeremy Renner, Blake Lively, Rebecca Hall, Jon Hamm
Regisseur Ben Affleck
Genres International, Thriller
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 24. Januar 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Finnisch, Portugiesisch, Spanisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch
Originaltitel The Town
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 0 Minuten
Darsteller Ben Affleck, Jeremy Renner, Blake Lively, Rebecca Hall, Jon Hamm
Regisseur Ben Affleck
Genres International, Thriller
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 24. Januar 2011
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Arabisch, Finnisch, Spanisch, Griechisch, Schwedisch, Rumänisch, Deutsch, Hebräisch, Französisch, Portugiesisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch
Originaltitel The Town

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trashstore75 am 29. April 2014
Format: DVD
Ich gebe sehr selten die Höchstpunktzahl, aber Ben Afflecks zweite Regiearbeit "The Town" ist ein großartiges Meisterwerk und es ist lange her, dass mich ein Film so gepackt und mitgerissen hat wie dieser hochspannende und dramatische Gangsterfilm alter Schule.

13 Jahre nach seinem Drehbuch-Oscar und Golden Globe für "Good Will Hunting" hat Ben Affleck endgültig das smarte Sunnyboy-Image abgelegt und sowohl als Darsteller als auch als Co-Drehbuchautor und Regisseur wieder zu alter Stärke gefunden, der hier in der Rolle eines Bankräubers, die beste und glaubwürdigste Darstellung seiner von Höhen und vielen Tiefen geprägten Karriere abliefert. Zu einem charismatischen Typen herangereift spielt er sich wie einst Sylvester Stallone in "Copland" vollkommen authentisch die Seele aus dem Leib, als wolle er all seinen Kritikern zeigen, dass er es doch kann und überzeugt als Sympathieträger auf der Seite der Bösen, mit dem man als Zuschauer bis zum erlösenden Ende mitfiebert.

"The Town" steht für die Abkürzung von Charlestown, einem rauen Stadtteil von Boston, und erzählt die packende Geschichte einer professionellen Gruppe von Bankräubern, die erfolgreich Banken und Geldtransporte ausraubt. Bei einem ihrer Beutezüge nehmen sie Claire Keesey, die Filialleiterin einer Bank, als Geisel, lassen sie aber wenig später wieder frei.
Um sicherzustellen, dass sie dem FBI keine nützlichen Informationen mitteilt, heftet sich Doug MacRay (Ben Affleck) an ihre Fersen und verliebt sich in sie. Er will ihr zu Liebe aussteigen, doch die Bande ist an dem irischen Gangsterboss Fergie gebunden, der keinen Ausstieg duldet.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sequenzer1 am 7. September 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das Szenario wiederholt sich von VÖ zu VÖ: die gleichen Discs werden in schöne Mediabooks gesteckt und als Premium verkauft.

Leider aber auch hier: geändert hat sich nur das Bild in HD (das ist aber wirklich gut); Ton DD 5.1 und Extras sind die gleichen!
Ob das dann einen Neukauf rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden.
Für meine Begriffe und Erwartungen sieht das anders aus, erst recht wenn es sich um eine "Premium"-Edition handelt. Ich erwarte eigentlich einen deutschen HD-Ton in 7.1 (auch wenn das eine Neuabmischung fordert!); über eine deutschen HD-Ton in 5.1 hätte ich aber auch nicht gemeckert ...

Noch ärgerlicher ist die bereits vorab geahnte Tatsache, dass beide Extended-Cuts (auch der speziell nur auf dieser BD erhältliche) nicht deutsch synchronsiert worden sind. Der neue Cut hat sogar u.a. französisch und spanisch als Sprache, aber nicht deutsch ...
Na ja, woran das nun liegt (kann sich ja nur um wirtschaftliche Gründe handeln), entzieht sich meiner Kenntnis. Aber Premium sieht auch hier anders aus ...

Der Film ist nach wie vor große Klasse und erinnert natürlich an den zeitgleich in der Premium-Edition erschienenen "Heat".

Von mir 4 Sterne für einen tollen Film, in toller Verpackung, aber "tonalen Schwächen". Leider!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
103 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mw am 22. Januar 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Habe soeben die 120-minütige Kinofassung gesehen, sehr spannend und auch lohnenswert. Sehen wollten wir allerdings die längere Fassung, nicht zuletzt wegen einer Vielzahl lohnenswerter tiefgründiger psychologischer Details des Films - und zwar auf DEUTSCH. Zuvor verzweifelte ich an dem Menü der Sprachauswahl für den 154-minütigen Extendet Cut, auf den ich mich nun wirklich gefreut hatte. Es bewegte sich ausser ENGLISCH nichts, ein Blick (mit der Lupe !) auf die Hülle der Blu-Ray machte mich schlauer: Für Extended Cut: DTS-HD Master Audio nur in ENGLISCH 5.1. (für beide Fassungen). Für die Kinofassung lediglich Dolby Digital in DEUTSCH 5.1 und diverse andere Sprachen...! Dies ist ein Feature, das auf der Hülle - und zwar auf der Vorderseite - deutlich erwähnt werden müsste, die Produktbeschreibung suggeriert hier ein Produkt, das man nicht erhält. Die Enttäuschung ist leider nachhaltig.
22 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Also als Großer Fan von Bankraub Movies dachte ich mir die Extended Version würde sich in meiner Sammlung gut machen.

Die erste Ernüchterung: Der Extended Cut ist auf Englisch

Die zweite Ernüchterung: Auf der PS3 lief der Film gar nicht!

Gut also doch den BluRay Player benutzt und die Quali ist schon gut also soweit ich das beurteilen kann.

Zum Film und den Schauspielern ist zu sagen das die Story mehr hergegeben hätte, als der Regisseur draus gemacht hat.

Was die Wahl von den Drehorten angeht wurde wirklich aus dem vollen Geschöpft und man bekommt echt was zu sehen vom dreckigen Dock bis zum Stadion mit einer schönen Schiesserei und Verfolgunsjagd ist alles dabei.

Bei den Schauspielern muss ich sagen am besten hat mir Jeremy Renner gefallen die Rolle des Fieslings hatte er bei S.W.A.T. schon super drauf.

Ja und der liebe Ben Affleck ich weiß auch nicht aber ich werde mit ihm nicht mehr warm, aber er hat hier echt solide Schauspielkunst abgeliefert, die Sehnsucht das Gangsterleben hinter sich zu lassen kauft man ihm zu 100% ab.

Rebecca Hall gehört auf jedenfall zu den talentierten Schauspielern mit denen man die weibliche Hauptrolle besetzen konnte.
Verführerisch, unnahbar und einfach nur Sweet sind nur ein paar Worte die mir zu ihr einfallen.

Und Blake Lively? Naja für mich ist sie die nächste Megan Fox. Im Negativen Sinne den mehr als gut aussehen ist bei ihr echt nicht drin und das gilt sowohl bei The Town als auch für Savages wo sie auch schon sehr schwach spielte.

Kurzum gibt's für The Town Stadt ohne Gnade nur 3 von 5 Sternen weil das Gesamtpaket von Film,Cast und Blu Ray mich nicht ganz überzeugen konnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen