In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Time Keeper (English Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Time Keeper (English Edition) [Kindle Edition]

Mitch Albom
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,71 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,71  
Gebundene Ausgabe EUR 10,48  
Taschenbuch EUR 6,01  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,40  
CD-ROM --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

From the author who's inspired millions worldwide with books like Tuesdays with Morrie and The Five People You Meet in Heaven comes his most imaginative novel yet, The Time Keeper--a compelling fable about the first man on earth to count the hours. The man who became Father Time.

In Mitch Albom's newest work of fiction, the inventor of the world's first clock is punished for trying to measure God's greatest gift. He is banished to a cave for centuries and forced to listen to the voices of all who come after him seeking more days, more years. Eventually, with his soul nearly broken, Father Time is granted his freedom, along with a magical hourglass and a mission: a chance to redeem himself by teaching two earthly people the true meaning of time.

He returns to our world--now dominated by the hour-counting he so innocently began--and commences a journey with two unlikely partners: one a teenage girl who is about to give up on life, the other a wealthy old businessman who wants to live forever. To save himself, he must save them both. And stop the world to do so.

Told in Albom's signature spare, evocative prose, this remarkably original tale will inspire readers everywhere to reconsider their own notions of time, how they spend it and how precious it truly is.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von ½ TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
What is the reason?
Finish your journey and you will know.
(80)

Beende deine Reise und finde es heraus, so sprach Gott zu Dor, dem Hüter der Zeit. Einst in einem fernen Land, lange vor unserer Zeit, war er ein einfacher Junge gewesen, der sich die Zeit damit vertrieb, Dinge zu zählen. Einzig ein junges Mädchen, Alli, konnte ihn davon abhalten. Ein Teil dieses Buches handelt von der Liebesgeschichte zwischen Dor und Alli und wie er zum Vater der Zeit wurde, der eingeschlossen in einem Verlies, unsterblich, über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg den Menschen zuhört.

In einem weiteren Teil erfährt man mehr aus dem Leben von Sarah Lemon. Die Eltern geschieden. Sarah lebt bei ihrer Mutter, vermisst den Vater. Eine intelligente Schülerin im letzten High-School-Jahr. Großartig in den Wissenschaftsfächern, ein kleines Bio-Genie, ansonsten aber unscheinbar und in der Beliebtheitsskala der Schule nicht gerade weit oben. Bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit - Essensausgabe an Obdachlose - trifft sie auf einen der beliebtesten Schüler ihrer Schule. Ein erstes Date platzt, ein zweites verläuft nicht ganz optimal. Sarah aber ist verliebt. Als sie auf facebook liest, was Ethan wirklich über sie denkt, will sie nicht mehr leben.

Und ausserdem ist da noch Victor Delamonte, reich und unheilbar krank. Nur noch wenige Monate hat er zu leben. Wie kann man sich mit Geld Unsterblichkeit kaufen? Victor meint einen Weg gefunden zu haben. Aber ist es der Richtige? Länger leben, um jeden Preis?

Der Eine hat unendlich viel Zeit.
Eine Andere will die Zeit nicht, die ihr zur Verfügung steht.
Und ein Dritter ist auf der Suche nach mehr Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar 6. Oktober 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein sehr schön geschriebenes Buch das zum Nachdenken anregt. Ist Zeit wirklich so essenziell?
Ich habe es an einem regnerischen Nachmittag durchgelesen - es ist auch keine wirklich lange Geschichte.
Gut für alle, die gerne einmal etwas kritisch und/oder philosophisch über das Leben nachdenken, aber auch für alle die es lieben in das Leben und Schicksal anderer einzutauchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine kleine Zeitgeschichte 18. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Timekeeper ist das zweite Buch, das ich von Mitch Albom gelesen habe. Und wieder war ich total begeistert. Von der ersten Seite an, wird man in die Geschichte hineingezogen. Langsam verknüpft der Autor verschiedene, zeitlich getrennte Handlungen miteinander. Die Wendungen sind absolut spannend. Man kann sich in jeden seiner Charaktere hineinversetzen und mitfühlen, auch wenn man die einzelnen Standpunkte nicht unbedingt als die eigenen vertritt. Lange nach dem Auslesen bleibt die Frage nach dem Sinn der Zeit und ob man wirklich alles unter diesem Aspekt (Zeitnot, keine Zeit, zuviel Zeit usw.)sehen sollte. Ich würde es jederzeit empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Zuviel gewollt 4. Juli 2014
Von Plüschie
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe Alboms "Tuesdays with Morrie" und "Have a little faith" mit Gewinn gelesen. "The five people you meet in heaven" hat mir nicht besonders gut gefallen und auch "The time keeper" hat mich trotz des wirklich interessanten Themas doch eher enttäuscht. Ich fand es konstruiert und überfrachtet. Man merkt dass Albom das Thema wichtig ist, und möglicherweise aus Sorge dass irgendjemand seine Intention vielleicht nicht bemerkt sorgt er mit zuviel Nachdruck dafür dass es auch der Letzte expressis verbis serviert bekommt. Der Schreibstil ist flüssig, sicher - aber diese dick hervorgehobenen Sätze, kurz aber sinnschwer - nach kurzer Zeit fängt es an etwas zu nerven. Irritierend die wechselnde Verwendung von "Dor" und "Father Time" für die Hauptperson. Und schließlich finde ich die Behauptung, dass die Erfindung der Zeitmessung "uns" (zwischendurch benutzt er mitten in der Funktion als Erzähler plötzlich das "we") um die Fähigkeit des Genießens gebracht hat, doch ziemlich plakativ und daneben. Allein die Erfindung des Zeitmessung eine Sünde? Och bitte. Vieles wirkt nur angerissen. Gut gefallen hat mir die Beschreibung des Verhältnisses zwischen der pubertierenden Tochter und der alleinerziehenden Mutter. Aber alles in allem beschleicht mich das Gefühl, dass Albom hier zuviel gewollt hat und nicht die stilistischen Mittel locker machen konnte, sein Ziel anders als in Holzpantinen zu erreichen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Packende Geschichte über die modernen Menschen 12. Januar 2014
Von Kowalski
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"Man alone measures time. Man alone chimes the hour. And, because of this, man alone suffers a paralyzing fear that no other creature endures. A fear of time running out.”

Mit diesem Zitat bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Ist ist wirklich keine lange Geschichte, doch das Gewicht der Intention ist beachtlich...

Wie wichtig ist Zeit, was bringt uns Zeit wenn wir nur unbewusst konsumieren und nicht sie nicht leben? Mittendrin haben wir 3 Personen von denen alle eines gemeinsam haben: Sie alle leiden unter der Zeit oder vielmehr dem was sie daraus gemacht haben.

Alles in allem eine beachtliche kleine Geschichte die zum Nachdenken anregt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Excellent story telling 31. Juli 2013
Von Basti
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Great book, well written and delicate story telling.
A real page turner playing in the spirit of our times. Sentiments one can identify with.
One of those books that leaves you with that sentimental feeling of saying goodbye to a loved one when you finish it.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden