In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von The Testing 3: Graduation Day (The Testing Trilogy) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

The Testing 3: Graduation Day (The Testing Trilogy) (English Edition) [Kindle Edition]

Joelle Charbonneau
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,19  
Taschenbuch EUR 7,30  
Audio CD, Audiobook EUR 13,29  

Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Charbonneau’s portrayal of a ravaged future America attempting to rebuild itself is gripping, filled with surprises and complicated questions of right versus wrong. As in the previous books, Charbonneau remains focused on philosophical worries and moral tests over spectacle and bloodshed, with multiple layers and twists to keep readers forever guessing."
—Publishers Weekly
"Conspiracies, counterconspiracies, lies and double crosses: It's quite a ride."
—Kirkus
"Charbonneau delivers nail-biting suspense that fans of the series have come to love."
VOYA

Kurzbeschreibung

The United Commonwealth teeters on the brink of all-out civil war. Testing survivor Cia Vale knows that she alone can lead the rebellion against the government, but to do so she must risk the lives of those she loves, and gamble on the loyalty of her lethal classmates. In the electrifying conclusion to this best-selling trilogy, Cia must use all she’s learned to fight for a future that’s free from fear, and the stakes are higher than ever… Ready or not, it’s Graduation Day.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Only if you really want to know the end 7. September 2014
Von Leah
Format:Kindle Edition
Well, I guess, Ms Charbonneau had to deliver the ending. What a shame that it came out so uninspired and bland.
The Testing is simply amazing, brilliant, perfect. What a gem. I will reread it before writing a review, because it's so wonderful and I don't want to miss anything out. I have my issues with Independent Study, which is still very very good. Independent Study ends in the middle of a story, because, you know, it always HAS to be a trilogy, even if you simply divide the second book in two, or even if you had better not written anything, but the first book at all.

In Graduation Day, Cia, Tomas, Will become empty shells of themselves, whose main purpose is in serving the plot. In fact, everything serves the plot, that author obviously has from the very beginning. So sometimes it comes to totally silly things, like Cia has to choose what to take from a certain room, and takes FOUR pulse radios, because she thinks she might need them. Why on earth does she think so? And this is just one example.
Cia is suddenly able to do so many things, and all of them she learned while playing with her brothers or helping her father. It goes like: here is the problem, but thankfully I learned from my father how to make an explosive and still remember all the ingredients and can find them all without a problem (the girl studies politics), but one ingredient is locked, but thankfully my brothers used to steal my doll and lock it in a wardrobe, but my father believed in fair play, so he taught me how to open it with a wire, so I open the lock and prepare my explosive quickly and completely undisturbed.

Some interesting new characters unfortunately don't get developed, but are left as soon as they served their purpose. Killings happen left and right.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein perfekter Abschluss, aber auch kein schlechter 27. Oktober 2014
Von Mikka Liest TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Der letzte Band der Trilogie ist meines Erachtens politischer als die ersten beiden Bände. Weniger Action, mehr verwinkelte Hintergrundinformationen und komplexe Intrigen - was mir sehr gut gefallen hat! Die Geschichte bleibt dennoch rasant und spannend, denn es steht immer mehr und mehr auf dem Spiel... Eine unerwartete Wendung jagt die andere, und auch die Protagonisten sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen. Die Grenzen zwischen gut und böse verwischen sich, und so etwas liebe ich.

Leider hat mich Joelle Charbonneau immer noch nicht vollständig von der Glaubhaftigkeit der Auslese überzeugt. Nicht etwa, weil ich dieses Ausmaß der Grausamkeit einer Regierung nicht zutrauen würde (das tue ich leider!), sondern weil wir es hier mit einer Welt zu tun haben, in der jeder Mensch gebraucht wird und es für mich einfach keinen Sinn macht, ausgerechnet die vielversprechendsten zu töten oder auf andere Art aus dem Verkehr zu ziehen. Wie das in den Büchern begründet wurde, war für mich letztendlich nicht schlüssig.

Der dritte Band dreht sich um eine Aufgabe, die Präsidentin Collindar Cia anvertraut, und so sehr ich das auch glauben wollte, so wenig konnte ich es. Eine unglaublich wichtige Aufgabe, von der die Zukunft des Landes abhängt, und eine Frau mit solcher Macht und solchen Ressourcen legt sie in die Hände einer 16-Jährigen? Auch wenn besagte 16-Jährige schon einiges bewältigt hat, konnte ich mir das einfach nicht vorstellen.

Aber irgendwann habe ich einfach beschlossen, da nicht näher drüber nachzudenken...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Finale. 17. Juni 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
So. Das wars. Aus und Vorbei. Mit Graduation Day ist für mich letzte Woche die Testing Trilogie zu Ende gegangen. In meiner Rezension zu Independent Study hatte ich euch ein bisschen was über meine Meinung zu Band 1 (The Testing) gesagt und ganz viel zu Band 2 (Independent Study). Ich fand die Entwicklung von Band 1 zu Band 2 beachtlich und Graduation Day kann da noch mal ein bisschen was drauflegen. Es hat zwar noch denselben Grundton wie die beiden anderen Bücher, aber die Handlung hebt sich doch sehr von den anderen ab. Ich würde nicht unbedingt sagen dass es der beste Band der Trilogie ist, aber doch ein gelungener Abschluss.

Wie seine beiden Vorgänger auch ist Graduation Day sehr sehr spannend. Auch in Sachen Irreführung steht es den beiden anderen Büchern in Nichts nach. Ganz im Gegenteil. In Independent Study aufgestellte Theorien wurden genauestens unter die Lupe genommen und das Ergebnis war doch das eine oder andere mal sehr überraschend. Ich fand mich oft vor Tatsachen wieder, die ich so nicht erwartet hätte und deswegen war für mich das Ende auch nicht vorhersehbar. Ich hatte keine Ahnung wie alles ausgehen würde, weswegen ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Das Ende hat mich dann einerseits geflasht, andererseits ist es auch ein Ende, über das man erst noch mal nachdenken muss. So viele Intrigen und geheime Machenschaften verlangen nach Aufmerksamkeit, wenn man durch alles durchsteigen will.

Ich kann guten Gewissens sagen, dass ich mit dem Ende zufrieden bin. Es ist kein episches Ende, aber es hat doch für ordentlich Aufregung meinerseits gesorgt und ich meine auch alles verstanden zu haben. Hoffe ich :D !
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden