Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
The Terror ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: mrtopseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Terror
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Terror Doppel-CD

8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
48 neu ab EUR 6,57 8 gebraucht ab EUR 5,13

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Terror + Yoshimi Battles the Pink Robots + Embryonic
Preis für alle drei: EUR 35,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Pias Coop/Bella Union (rough trade)
  • ASIN: B00B7PJM42
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.450 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Look, The Sun Is Rising
2. Be Free, A Way
3. Try To Explain
4. You Lust
5. The Terror
6. You Are Alone
7. Butterfly, How Long It Takes To Die
8. Turning Violent
9. Always There, In Our Hearts
Disk: 2
1. Sun Blows Up Today
2. All You Need Is Love

Produktbeschreibungen

Nach ihrer Neuinterpretation des Pink Floyd Klassikers The Dark Side Of The Moon und dem Kollaborations-Album The Flaming Lips And Heady Fwends erscheint nun endlich mit The Terror das langerwartete neue Studioalbum von The Flaming Lips.

The Terror ist das 13. Studioalbum der fünfköpfigen Kapelle um Sänger Wayne Coyne. Wie auch schon bei vergangenen Produktionen wurde das neue Werk zusammen mit Dave Fridmann in den Tarbox Studios in Cassadaga, NY aufgenommen.

"Why would we make this music that is The Terror – this bleak, disturbing record…? I don't really want to know the answer that I think is coming: that WE were hopeless, WE were disturbed and, I think, accepting that some things are hopeless... or letting hope in one area die so that hope can start to live in another? Maybe this is the beginning of the answer", so Wayne Coyne.

Das neue Album ist eine wagemutige, eindrucksvolle und durchaus düstere Reise, die sich aus den fast 30 Jahren Bandgeschichte entwickelt hat. Dabei steht das charakteristische der Flaming Lips aber nach wie vor im Vordergrund: Ein Irrgarten aus akustischer Glückseligkeit, Dunkelheit und Licht, Freude und Schmerz sowie Chaos und Ordnung. Eben das altbekannte Motto der Band: die Erwartung an das Unerwartete ist Teil des wahnsinnigen Spaßes.

Einen Vorgeschmack in Form des Bonus-Tracks „The Sun Blows Up Today" gab es bereits Anfang des Jahres zum Mega-Event Super Bowl in den USA.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fender child am 17. April 2013
Format: Audio CD
Irgendwann in nicht allzu ferner Vergangenheit muss etwas vorgefallen sein. Etwas, das Wayne Coyne die Lust auf Gitarren-Sounds vergällt hat. Überwiegend seltsam zerstückelte Schlagzeugloops, verschwommene Gesangsfetzen und undeutlich punktierte Melodiebögen.Inzwischen geht es so weit, dass man bei den Flaming Lips kaum noch Gitarren ausmachen kann. Zusehr ist die Band damit beschäftigt, in ständigen Dialog mit außerirdischen Sphären zu treten.
Nach den ersten Schritten in Richtung experimenteller Musik markiert , entwickelt sich über die Jahre hinweg nicht nur der Sound, sondern auch die Art und Weise, wie Coyne & Co. sich präsentieren !!!
Laut Sänger Wayne Coyne befinden sich The Flaming Lips mit "The Terror" in ihrer dritten Schaffensphase..... " The Terror " der direkte Weg ins Albtraumland !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thinking about am 29. April 2013
Format: Audio CD
Die FLAMING LIPS aus Oklahoma/USA sind beileibe keine leichte Kost. Zu verschachtelt sind teilweise ihre auch schon mal als grandios zu bezeichnenden Alben. Genremäßig eh schwer zuzuordnen, könnte man sie in die große "Alternative-Rock-Ecke" stecken. Nun also ihr, meines Wissens, 15.Studio-Album. Und wieder ist es völlig eigenständig geworden. Kaum ein Album gleicht dem jeweiligen Vorgänger-Album, ein großer Pluspunkt für die Lips.
"The Terror", gefällt mir eigentlich nicht sehr gut, "nur" gut. "At War With The Mystics" von 2006 war das letzte Album der Lips, dass mich insgesamt überzeugen konnte. Die Sachen danach waren irgendwie nicht mehr so mein Ding und ich hoffte auf "The Terror", dass dieses neue Album doch ev. wieder etwas...nur etwas an die guten Zeiten von "At War With The Mystics", "Yoshimi Battles...." oder an "The Soft Bulletin", anknüpfen würde. Nun ja, leider nicht, aber irgendwie war mir das auch fast klar. The Flaming Lips wiederholen sich nur sehr selten. Im Prinzip ist das ja auch okay, aber ich hoffte eben... ;-)
Die 11 Stücke auf "The Terror", sind mit bedacht ausgewählt worden und verbreiten eine teilweise düstere, aber auch interessante Hör-Athmosphäre die selbst ich, da ich fast alles von ihnen kenne, so noch nicht gehört habe. "The Terror" ist ruhig, musikalische Exzesse und "laute" Passagen sucht man vergeblich. Einige Stücke sind mir dann auch etwas zu ruhig und vermitteln ein leichtes Gefühl der Langatmigkeit.
Hervorheben, möchte ich keines der Stücke, da man bei den Flaming Lips immer das Gesamtbild sehen (hören) sollte.
Fazit: "The Terror", ist eine bedächtige, ruhige, dennoch interessante Lips-Platte geworden. Sie ist nicht sehr gut, aber "gut" allemal. 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Brockmann am 12. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das neue Album als eintönig oder gar langweilig zu beschreiben, kann nur jemand machen, der sie nicht wirklich begriffen hat.
Klar waren sie früher eher eine Gitarrenband, aber der Wandel dauert doch schon fast eine Dekade an.
Alles in allem ein weiteres Highlight, ohne jetzt auf jedes Stück eingehen zu wollen. Es könnte sein, das der Rausch auch ohne illegale Substanzen das Hirn erreicht. Versucht es einfach...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stefan Wilsmann am 6. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es gibt so viele Bands mit ausgewiesenem Psycho- und Retrosound im Gepäck: die meisten von ihnen machen ihre Sache gut. Dieses Scheibchen aber ist extraordinär, es zieht einen in eine eigene Welt, die bei aller kristallinen Schönheit tiefe Töne, etwas aggromäßiges durchscheinen lässt, das Entscheidende eine wirklich guten Platte "Nicht- Einverstandensein": Ein sehr besonderes Album, dem es gelungen ist, in den Olymp meiner Musiksammlung einzudringen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden