oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Sky's Gone Out
 
Größeres Bild
 

The Sky's Gone Out

1. August 1988 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,01, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:18
30
2
3:12
30
3
3:06
30
4
5:54
30
5
5:34
30
6
4:23
30
7
3:10
30
8
1:36
30
9
3:52
30
10
5:38
30
11
3:13
30
12
5:27
30
13
3:45
30
14
5:40
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. August 1988
  • Erscheinungstermin: 1. August 1988
  • Label: Beggars Banquet
  • Copyright: 1988 Beggars Banquet Records Ltd.
  • Gesamtlänge: 59:48
  • Genres:
  • ASIN: B001QZHZL0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.137 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das Dritte Album von Bauhaus um Peter Murphy und Daniel Ash erschien 1982 und zeigte das Quartet von seiner experimentierfreudigen Seite. Der Opener ist ein Brian Eno Cover "Third Uncle" und ist in einem Atemzug mit den grandiosen Singles "Ziggy Stardust" von David Bowie (hier als Bonustrack enthalten) und "Telegram Sam" von T.Rex zu nennen. Ein sehr schneller Basslauf von David Jay und eine sägende Gitarre sowie harmonische Chorgesänge prägen diesen tollen Songs und auch andere auf diesem großartigen Album. "Silent Hedges" hätte auch auf "Mask" sein können und erinnert von den Gitarren auch an "Passion of lovers" und ähnliche tracks. "In the Night" ist dann eher wieder ein aggressiver Punksong mit einem großartigen Peter Murphy für Freunde des Debuts "In the Flat Field". "Swing the Heartache" hat harte, aggressive Drumbeats, wirken elektronisch verstärkt oder sogar so hergestellt und harte Gitarrenriffs von Daniel Ash."Spirit" ist hier in der Albumversion mit "We love our audience"
Refrain nicht ganz so harmonisch wie die Single und passt somit zur avantgardistischen "B-Seite" des Albums, bzw. zu den Songs ab Track 6 "The Three Shodows" in 3 Teilen. Der erste Teil ist ein düsteres Instrumental mit unheimlichen Vocals und beschwört die Stimmung von "Bela Lugosi is dead" herauf. Teil 2 Ist von einem Piano getragen und der klare Stimme von Murphy, abgesetzt mit einfachen Percussions und backgroundsounds. Teil 3 ist wieder etwas schneller und eher vom Schlagwerk getragen, Piano und schräge Geige bilden den Melodiebogen im Kontrast zum provokativen Text.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark am 6. Februar 2004
Format: Audio CD
BAUHAUS stehen für Gothic wie Purple für Heavy Rock. Diese CD ist mein persönlicher Favorit der Band um Mastermind Peter Murphy. Die einzigartige Stimme setzte Maßstäbe und tut es auch heute noch. Musikalisch befanden sich BAUHAUS auf höchstem Niveau und scheuen keine Vergleiche mit echten Größen, auch in der heutigen Zeit. Diese CD kann ich jedem echten Gothic-Rock Fan sehr empfehlen, ist sie doch so etwas wie das Evangelium für diese Musikrichtung. Mal düster melancholisch (the three shadows part II) mal krachend dunkel (swing the heartache). Diese CD zu beschreiben fällt mir schwer da sich die einzelnen Songs in sehr unterschiedliche Richtungen bewegen. Zu erwänen ist jedoch unbedingt noch einer der Bonus-Songs: Ziggy Stardust, ein wirklich gelungenes Bowie Cover das gewaltig am Thron des Meisters rüttelt....unbedingt kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden