The Shadows: Number 13 in series und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 16,12
  • Sie sparen: EUR 0,81 (5%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Shadows: A Novel of t... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Mittlere Falte oder mittlerer Knick auf der Vorderseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick am Buchrücken. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Shadows: A Novel of the Black Dagger Brotherhood (Englisch) Gebundene Ausgabe – 31. März 2015

10 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,31
EUR 15,31 EUR 13,34
7 neu ab EUR 15,31 6 gebraucht ab EUR 13,34

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

The Shadows: A Novel of the Black Dagger Brotherhood + Immortal (Fallen Angels) + The King: A Novel of the Black Dagger Brotherhood
Preis für alle drei: EUR 46,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
  • Verlag: NAL (31. März 2015)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0451417070
  • ISBN-13: 978-0451417077
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 4,5 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.275 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for J.R. Ward’s #1 New York Times bestselling novels of the Black Dagger Brotherhood:

“J. R. Ward’s unique band of brothers is to die for. I love this series!” —New York Times Bestselling Author Suzanne Brockmann

“Utterly absorbing and deliciously erotic.…The Brotherhood is the hottest collection of studs in romance. I can’t wait for the next one!” —New York Times bestselling author Angela Knight

“J. R. Ward’s urban fantasy romance series is so popular, I don’t think there’s a reader today who hasn’t at least heard of the Black Dagger Brotherhood.”—USA Today

“It pulls the reader in and will grip your heart.”—Night Owl Reviews

“Tautly written, wickedly sexy, and just plain fun.”—New York Times bestselling author Lisa Gardner

“A raw, gritty tour de force.”—Booklist (starred review)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward is the author of more than twenty previous novels, including those in her #1 New York Times bestselling series, The Black Dagger Brotherhood. There are more than fifteen million copies of her novels in print worldwide, and they have been published in twenty-five different countries around the world. She lives in the South with her family.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nina T. am 2. April 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin eine treue Leserin erster Stunde und lese die Black Dagger Bücher immer zuerst in Englisch und dann auf Deutsch, sobald sie erscheinen. Warden hat für mich von Beginn an eine richtig detailreiche, ausgeschmückte Welt geschaffen, die den Leser fesselt und wunderbar beschäftigt. Mit vielen Charakteren kann man sich sofort anfreunden und lernt auch die bösen Charaktere von verschiedenen Seiten kennen.

Grundsätzlich lese ich die Bücher lieber erst in Englisch, da einfach die Übersetzung vieles kaputt macht. Ich versuche nun auch jegliche Spoiler zu vermeiden! :)

Die Geschichte der Schatten-Brüder wurde wohl bereits lange und fieberhaft erwartet. Schon seit den Anfängen kennt man diese zwei Charaktere, die auch in den Büchern von Rhev und Xhex sehr präsent waren. Wie immer habe ich das Buch auf Englisch (eBook Version 31.03.2015) sofort verschlungen und war damit innerhalb von 24 Stunden durch. Leider hat es aber doch einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen....

Bereits seit einigen Büchern hat man das Gefühl, dass die besondere Tiefe etwas verloren gegangen ist. Es werden unzählige Charaktere vorgestellt, eingebracht und dann doch irgendwo wieder vergessen. Die jeweilige Namensgebung sei hier mal dezent hinten angestellt ;)
Meist hört man von vielen Charakteren eigentlich auch nichts mehr, außer einige Rand-Erwähnungen. Zeitweise spannen sich verschiedene Ereignisse und Erzählstränge nebeneinander durch die Seiten und dem Leser wird jedes Kapitel wieder ein anderer "Happen" davon vorgesetzt. Ich bin sogar manchmal so gefesselt von einem Part, dass ich ein "uninteressantes" Kapitel überspringe und erst am Ende nachlese.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leonore am 21. April 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichte von Trez und iAm ist über mehrere Bände hinweg aufgebaut und dann wunderbar gelöst worden. Die Qualität liegt gerade darin, dass es zwischen Trez und Selena kein Happy End gibt. Selenas Krankheit in ihrer Unerbittlichkeit ist bereits im vorigen Band beschrieben worden, und damit wurde auch die Grundstimmung für die Beziehung zu Trez festgelegt. Das gleiche gilt für Trez Frauenkonsum. Wenn Ward jetzt die Kurve zum Happy End geschlagen hätte, wäre zwangsläufig platte eine Wiederholung von Rhages und Marys Geschichte dabei herausgekommen. Am Anfang der Serie war das okay, aber schon Janes Wiederbelebung war und bleibt unbefriedigend. Insofern ist es egal was Ward dazu bewogen hat, uns mit diesem Band nur ein kleineres Happy End zu gönnen: es war die richtige Entscheidung.

Herausgekommen ist eine herzbewegende Geschichte über das Genießen einer kurzen Zeitspanne des Glücks im vollen Bewusstsein des nahen Endes. Selenas Freude an Dingen, die wir als selbstverständlich betrachten, kann uns alle etwas lehren. Dass dies in einer Serie geschieht, die eigentlich ganz andere Prioritäten setzt, ist beeindruckend.

Wunderschön ist die Geschichte von iAm und Catra, auch wenn sie weniger stark gewichtet ist als die von Trez und Selena. Das sollte eigentlich alle versöhnen, die Selenas Tod nicht akzeptieren können.

The Shadows ist so das bisher beste Buch der Serie geworden, auch deshalb, weil wir uns nun womöglich fragen müssen, ob es auch für Assail und Sola oder Xcor und Layla ein gutes Ende gibt? Das bringt doch wieder Spannung in die Serie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonnenschein76 am 12. April 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Da das Buch auf Deutsch erst noch in weiter Ferne erscheint, werde ich nicht zu viel verraten. Die Schatten sind mir schon seit längerer Zeit sehr ans Herz gewachsen, so dass ich mich sehr auf das Band über die beiden gefreut habe. Es gibt sehr viele Höhen und Tiefen in diesem Band, Dinge, die einen zum Lächeln brachten, aber auch welche, die mich zu den Taschentüchern greifen ließen.

Es werden wieder etliche Nebenstränge in dem Buch abgewickelt, ich war froh, dieses mal nicht sooo viel über Assail lesen zu müssen, mit dem Charakter habe ich immer noch Probleme. Ein weiterer Nebenstrang über die jungen Vampire wird behandelt, der wohl in einer Nebenreihe noch mal von J.R. Ward neu aufgerollt wird.

Wenn es einen halben Stern Abzug geben könnte, hätte ich ihn gegeben, weil mir das Buch am Ende zu schnell ging. Hier hätte ich mir mehr Zeit gewünscht.

Allen in allem aber eine gelungene Fortsetzung und man kann sich denken, mit dem es in dem nächsten weitergeht, einem alten Bekannten... ich freu mich bereits!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einem Buch aus dieser Serie nur einen Stern geben würde. Aber mehr ist aus meiner Sicht für dieses Buch nicht drin. Ich lese J.R.Ward, weil ich Abenteuer und Romance möchte. Es gibt gute Gründe warum ich zum Beispiel Bücher von N. Sparks nicht lese... Es hätte, wenn man sich die verschiedenen Charaktere in diesem BDB Umfeld anschaut, viele Möglichkeiten gegeben diesem Buch einen anderen Verlauf und ein anderes Ende zu geben. Offenbar erinnert sie sich jedoch nicht mehr, welche besonderen Fähigkeiten sie einzelnen Charakteren gegeben hat. Mit dem Ende hätte ich vielleicht auch noch leben können, wenn das Dazwischen nicht so depremierend und über weite Stellen auch langweilig gewesen wäre. Sie bringt wieder viele neue Charaktere ins Spiel, verliert sich stellenweise in klein klein und dazwischen muss man sie dann mit der traurigen Hauptgeschichte rumschlagen. Absolut nicht mein Fall und für mich auch irgendwie generell am BDB Thema vorbei. Bisher habe ich alle neuen Bücher von J.R.Ward direkt gekauft. Das wird in Zukunft nicht mehr so sein und ich überlege ernsthaft, ob die Serie für mich persönlich überhaupt noch weitergeht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen