The Secret Race: Inside the Hidden World of the Tour de F... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 10,56
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Secret Race: Inside the Hidden World of the Tour de France: Doping, Cover-ups, and Winning at All Costs (Englisch) Taschenbuch – 7. Mai 2013


Alle 12 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,56
EUR 6,97 EUR 2,99
42 neu ab EUR 6,97 9 gebraucht ab EUR 2,99

Wird oft zusammen gekauft

The Secret Race: Inside the Hidden World of the Tour de France: Doping, Cover-ups, and Winning at All Costs + Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte
Preis für beide: EUR 21,55

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Corgi (7. Mai 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 055216917X
  • ISBN-13: 978-0552169172
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,4 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.898 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Brilliantly detailed and wholly convincing: with Coyle's skill and Hamilton's honesty, the book was always likely to be excellent. This is no generalised or theoretical exploration of a doping culture but a forensic description of how it worked. Armstrong used to say there would always be sceptics who didn't believe in his story, but now the sceptics are those who, ostrich-like, continue to believe. They should be compelled to read this book, and though the collision with reality will cause them to shudder, the good news is that they will be riveted by a well-told story and will be the better for knowing the truth." (David Walsh Sunday Times)

"The broadest, most accessible look at cycling's drug problem to date." (New York Times)

"The news leaks about The Secret Race have vastly undersold its importance. Tyler Hamilton's book is a historic, definitive indictment of cycling's culture of doping during the Armstrong era. Here's the reality. The Secret Race isn't just a game changer for the Armstrong myth. It's the game ender. No one can read this book with an open mind and still credibly believe that Armstrong didn't dope. It's impossible. That doesn't change the fact that he survived cancer and helped millions of people through Livestrong, but the myth of the clean-racing hero who came back from the dead is, well, dead. The book is the holy grail for disillusioned cycling fans in search of answers. The book's power is in the collected details, all strung together in a story that is told with such clear-eyed conviction that you never doubt its veracity." (Outside magazine)

"Astonishingly candid... an extraordinary confessional." (Matt Dickinson The Times)

"Riveting... Just about every significant detail in the USADA evidence is here. And it is brilliantly conveyed by an insider who can see both sides of the story: the institutional corruption, which eats away at the culprits, as well as the crippling pressure on riders to conform. We can expect plenty more books to be published on this conspiracy, for it is arguably the most audacious ever plotted in the world of sport. But it feels as though Hamilton's is likely to become the definitive work on the subject." (Simon Briggs Daily Telegraph)

Werbetext

The award-winning story of Tyler Hamilton, who takes us deep inside the secret world of professional cycling and his years as Lance Armstrong's teammate.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Baier am 6. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe
bei Weitem das Beste und Spannendste was ich bisher zum Thema Radsport gelesen habe. Was man schon immer zum Thema Doping und Radrennen wissen wollte - hier erfährt man es, und zwar im Detail!
So nebenbei bestätigt sich all das (wenn T.Hamilton die Wahrheit sagt), was schon in Joe Walsh "From Lance to Landis" vermutet wurde: nämlich das L.Armstrong wohl der perfekte Doper gewesen ist. Auch die Charakterstudien von L.Armstrong sind sehr interessant.
In sehr flüssigem und lockerem Englisch geschrieben, leicht lesbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CvH am 21. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Viele Radprofis der Ära, die jetzt durch die UCI gerne als die schwarze Ära vergessen gemacht werden möchte, haben sich als Autoren oder Geschichtenerzähler verdingt: Riis, Armstrong, Millar, Landis, Jan Ullrich. Über andere gefallene Stars ist von dritter Seite mehr oder weniger gelungen geschrieben worden: Marco Pantani, Ullrich (Klaus Blume/Des Radsports letzter Kaiser?), Kohl (Grenzwertig: Aus dem Leben eines Dopingdealers). Braucht es da jetzt eine weitere Beichte eines Fahrers, der wie viele seiner Kollegen zunächst beharrlich die Unwahrheit vertreten hat, um dann letzten Endes doch aufzufliegen? Eigentlich nicht, denn wenn man einiger Maßen bei Verstand ist, sollte man seine Zeit und sein Geld grundsätzlich nicht auch noch in Bücher von Akteuren dieser zweifelhaften Szene investieren.

Für den Radsportfan und Leser der anderen angesprochenen Werke ist Hamiltons Beichte allerdings insoweit von Bedeutung, als dass sie hilft, das wirre Geflecht der Darstellungen aus hoffnungslos naiv geschriebenen Fanbüchern, einseitiger Legendenbildung, dumdreisten münchausenesken Schwindeleien und weitgehender Enthaltung zu ordnen und das eigene Bild abzurunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Besser spät als nie", heißt es ja gern. Und wenn das späte Bekenntnis eines Betrugs derart gewaltigen Ausmaßes so wortgewaltig und bar jeglichen Selbstmitleids daherkommt, dann kann man ihm seine Bewunderung nicht versagen. Und man muss sich fragen: Wie konnten wir alle nur so blind sein?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von lukasjohann am 15. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat. Liest sich wie ein Krimi. Sehr gut geschrieben. Besonders vor dem Hintergrund, dass sich durch das Geständnis von Lance Armstrong alles als wahr erwiesen hat, wirklich höchst interessant. Vermittelt dazu einen neuen Blick auf die "Dopingsünder" im Radsport...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von tslabo am 17. Juni 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
We can know the situation of professional cycling at that moment and how were people going to doping. We can also know the personality of Lance Armstrong. It's a sad story.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von kirchbergring am 18. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Interessante Einblicke in das grundsätzliche Tuning der Radathleten und die besonderen Maßnahmen des L. A.
Da weiß man, was man hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Frank am 9. März 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
If somebody wants to know Insider stuff of the professional bike racers, and about what kind of man L. Armstrong really was and is, THIS BOOK IS A MUST.

That Tyler speaks the truth, everybody who is able to read between the lines, will realize quickly.
He writes very open about every detail of his becoming, of his way and why he had to lie, so that it is possible to understand the
motivation of modern athletes and professional bike racers.

This book gets 5 STARS and a 1 Plus
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Elaine am 4. Februar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
After reading this excellently written book I felt like I knew all there was to know about doping in the world of cycling. Of course we all suspected it anyway, but Hamilton's insider confession is still absorbing to read and sometimes shocking. And depressing. Even if you sometimes perhaps feel that Hamilton is using the opportunity to make himself look good and justify his deeds, that does not diminish the value of the book's information at all. His brief portraits of some of the greats of cycling like Bjarne Riis and Jan Ullrich are fascinating, as are his descriptions of the evil doctors who made a fortune peddling drugs to the athletes, displaying indeed many characteristics of dealers. And of course his description of the almost psychopathic Lance Armstrong is gripping. At any rate when Armstrong finally got around to his "confession" with Oprah Winfrey, I was no longer interested and didn't watch. What for? To see this scheming, unscrupulous fellow team up with Winfrey in a media show with only a view to saving his own skin? No thanks. Hamilton has at least moved on.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen