Neu kaufen

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 2,49

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Seamstress - Die Rache der Schneiderin (Blu-ray)

Lance Henriksen , James N. Kirk , Jesse James Miller    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
1.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lance Henriksen, James N. Kirk, Kailin See, David Kopp
  • Regisseur(e): Jesse James Miller
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Best Entertainment AG
  • Erscheinungstermin: 24. September 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002DTUSBW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.167 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Unglaublich fesselnder Gruselschocker mit Kultstar Lance Henriksen (Alien), der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt! Gänsehaut ist hier garantiert! Allerdings kann es sein, dass Sie danach nie wieder alleine in den Wald gehen... | Deutsche Erstveröffentlichung | Brandneue Produktion von 2008 | Schauspieler: Lance Henriksen ("AVP: Alien vs. Predator", "Scream 3", "Alien 3"), Kailin See, David Kopp | Regie: Jesse James Miller ("Evil Inside") | Gesamtlaufzeit: 85 min. | Bildformat: HD Widescreen 1,78:1 (16:9) | HD-Qualität: 1920x1080p | Tonformat: Deutsch & Englisch DD 5.1 | Untertitel: Deutsch | INHALT: Die "Schneiderin" war einst eine unschuldige Frau, die von Ordnungshütern zu Tode gefoltert wurde und seit dem verflucht ist. Blutrünstig und rachsüchtig jagt das abscheulich verstümmelte Gespenst eine kleine Gruppe von Freunden, die auf der Insel, wo sie selbst einst starb, gefangen sind. Die Freunde, angeführt von Allie, suchen nach deren vermisstem Vater. Als Allie zu verstehen beginnt, dass ihr Vater einer der Ordnungshüter war, beginnt unter ihren Freunden eine grauenhafte und schreckliche Serie von Todesfällen, für die die "Schneiderin" verantwortlich ist. Als die letzten beiden überlebenden Ordnungshüter auch auf der Insel erscheinen, muss Allie sich entscheiden die Flucht von der unwegsamen Insel oder Rache üben für den Tod ihrer Freunde. | Für alle Fans von "The Blair Witch Project", "Hexenjagd" und "ES". | Weitere Infos unter 'hmh.de'

VideoMarkt

Allies Vater ist spurlos verschwunden, und Allie begibt sich mit Freunden aufs Land, um näheres über die Umstände dieses Verschwindens heraus zu finden. Hinter einer Mauer aus Ablehnung lauert die unangenehme Wahrheit: Einst war ihr Vater an einem brutalen Lynchmord beteiligt, begangen an einer der Hexerei verdächtigen jungen Näherin. Ganz so tot scheint die Näherin aber doch nicht zu sein, denn ihr Geist manifestiert sich neuerlich in ihrem entstellten Körper. Und diesem Geist kommen die Nachkommen der Peiniger sehr gelegen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1.2 von 5 Sternen
1.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Seamstress" 25. Oktober 2009
Von billy VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
"Seamstress" ist ein schwacher Horrorfilm, bei dem die einfallslose und unausgewogene Story einfach nur vor sich hinplätschert. Man schaffte es zu keiner Zeit eine gelungene Atmosphäre zu erzeugen und das Ganze wurde zudem ziemlich unspannend umgesetzt. Blutige Effekte sind so gut wie keine vorhanden, was die KJ-Freigabe schon sehr in Frage stellt. Von den allesamt austauschbaren Schauspielern vermag niemand auch nur annähernd zu überzeugen. Da hilft es dann auch nichts mehr, dass "Seamstress" zumindest in technischer Hinsicht ganz in Ordnung ist und nicht allzu billig wirkt.

2 von 10
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 1 Stern sind noch 6 zuviel 26. September 2009
Format:Blu-ray
Mieser, halb von 'Der Fluch von Darkness Falls' geklauter, mit übermotivierten Laiendarstellern drehbuchfrei gefilmter Murks, dessen einziges Verkaufsargument das ungerechtfertigt vergebene FSK18-Siegel ist. Garniert wird das ganze noch mit einer Synchronisation wie man sie in den 80'er Jahren des öfteren geliefert bekam. 85 Minuten gepresste Langeweile und Konfusion als 'Uncut'-Version zu bezeichen ist auch irreführend und hat in keiner Weise etwas mit einem erhöhten Gore-Faktor zu tun - eventuell war einer der Darsteller unrasiert. Kurz: Das Ding ist nicht den Datenträger wert, auf dem es gepresst wurde - noch nicht mal für Genre-Fans. Wer gut unterhalten werden will sollte zu dem vorher genannten Film greifen, auch wenn der schon in die Jahre gekommen ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Stümperhaft gestalteter Amateur-Horrorfilm 5. Januar 2010
Format:DVD
Low Budget und Horror - unversöhnliche Geschwister? Keineswegs, denn wie mehrere cineastische Zeugen belegen, ist auch (oder vielleicht gerade?) mit geringen finanziellen Mitteln alles möglich, vom puren Splatter über Horrorkomödien bis hin zum Sci-Fi-Horror. Trash-Juwelen wie Sam Raimis Tanz der Teufel" oder Peter Jacksons Funsplatter Braindead" haben nicht zuletzt dank ihres B-Movie-Charakters das cineastische Kap der guten Hoffnung souverän umsegelt und genießen heute Kultstatus. Der Independentfilm The Seamstress - Die Rache der Schneiderin" hingegen ist schon gekentert, noch während man am Drehbuch gearbeitet hat - sofern man dem Film überhaupt so etwas wie ein Drehbuch zuzusprechen bereit ist.

Schon nach der ersten Viertelstunde steht bereits fest: The Seamstress" ist ein stümperhaft zusammengesetztes Mosaik aus schablonenhaften Versatzstücken, welche die Filmcrew aus allen erdenklichen Teenie-Slasher- und Mystery-Filmen bemüht hat. Dies fängt schon mit der Karikatur eines Drehbuchs an: Der Plot geizt nicht mit logischen Ungereimtheiten, obwohl er bereits dünner als ein Blatt Papier ist, und wird mit haarsträubenden und nicht selten sinnentleerten Dialogen vorangetrieben. Der Handlungsaufbau wirkt, als hätte man eine To-Do-Liste Punkt für Punkt abgehakt, ohne den Film in sich stimmig zu gestalten. So ergeben manche Szenen im Hinblick auf das vorangegangene Geschehen keinen Sinn.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar