Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

The Scottish Prisoner: A Lord John Grey Novel Kindle Edition

5 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,49

Länge: 561 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 12,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Capturing the lonely, tormented and courageous career of a man who fights for his crown, his honour and his own secrets, Gabaldon delivers breathtaking human drama, proving once again that she can bring history to life in a way few novelists ever have. SHEFFIELD STAR

Kurzbeschreibung

From the international bestselling author of the Outlander series, the terrific new novel featuring the ever-popular Lord John.

1760. Jamie Fraser is a paroled prisoner-of-war in the remote Lake District. Close enough to the son he cannot claim as his own, his quiet existence is interrupted first by dreams of his lost wife, then by the appearance of Tobias Quinn, an erstwhile comrade from the Rising.

Lord John Grey - aristocrat, soldier, sometime spy - is in possession of papers which reveal a damning case of corruption and murder against a British officer. But the documents also hint at a far more dangerous conspiracy.

Soon Lord John and Jamie are unwilling companions on the road to Ireland, a country whose castles hold dreadful secrets, and where the bones of the dead are hidden, in an epic story of treachery - and scores that can only be settled in blood.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2608 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 561 Seiten
  • Verlag: Orion (1. Dezember 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00654L9NC
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #64.167 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Diana Gabaldon veröffentlichte ihren ersten Roman 1991. Damals ahnte sie noch nicht, dass sie mit "Feuer und Stein" den Auftakt für eine Serie geschrieben hatte, die weltweit Millionen Leser finden sollte: die "Highland-Saga". Geboren wurde Gabaldon 1952 in Flagstaff, Arizona. In ihrem "ersten Leben" war sie Honorarprofessorin für Tiefseebiologie und Zoologie und Herausgeberin eines Wissenschaftsmagazins. Dass noch andere Fähigkeiten in ihr schlummerten, zeigte sich erstmals Ende der 1970er-Jahre, als sie freiberuflich Comics für Walt Disney schrieb. Doch das eigentliche Abenteuer sollte erst Jahre später in den Schottischen Highlands beginnen - und mit ihm ein Leben als Bestsellerautorin. Diana Gabaldon wohnt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Scottsdale, Arizona.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist mit über 500 Seiten durchaus schon ein Schmöker auf gewohntem Gabaldon-Niveau - die bisherigen Lord John Bücher waren durch die Bank wesentlich kürzer.
Man kann es auch lesen ohne die anderen Bücher zu kennen - wer sie aber kennt wird sich sicherlich über viele bekannte Personen und Orte freuen.

Die Handlung ist 1760 angesetzt, zu der Zeit die Jamie in Helwater als Gefangener der Krone verbringt. Lord John erfährt von einem Soldaten der seine Rolle in der Armee schwer mißbraucht hat. Er beschließt, dem Ganzen nachzugehen und setzt mit seinem Bruder, Pardloe, eine Maschinerie in Gange die nicht mehr aufzuhalten ist. Mit dabei ist (natürlich) der namensgebende Scottish Prisoner, James Fraser. Über die Handlung wird hier nicht mehr verraten - ausser vielleicht, dass ausser Jamie niemand seiner Familie auftaucht, keine Claire, kein Roger, keine Murrays.
Frau Gabaldon versteht etwas von ihrem Handwerk. Nur wenige Autoren schaffen es, Orte und Personen so lebendig werden zu lassen wie sie. Sie schreibt gekonnte Dialoge, mischt sie mit der Umgebung, mit Geräuschen. Gerüchen und Anblicken und schafft so echtes Kopfkino. Für mich ist es (nachdem ich Claire und Jamie's seit dem Erscheinen des zweiten Bandes lese) tatsächlich so als würde ich nach langer Zeit wieder etwas von alten Bekannten höre. Die komplexe Beziehung von Lord John und Jamie wird genauer erzählt, das mochte ich schon wirklich sehr gerne, zumal ich beide auch gerne "mag".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Während die Mehrheit der Gabaldon-Leser darauf wartet, dass die berühmte "Highland-Saga" weitergeht, erfreuen sich andere Leser über ein neues Abenteuer des knuffigen Lord John. Und diesmal sind nicht nur sein Bruder Hal, Harry Quarry und Kammerdiener Tom mit dabei sondern auch Jamie Fraser.
Zum Inhalt möchte ich mich hier nicht groß äußern. Lord John Grey wird auf eine Special Mission geschickt und wird bei dieser von Jamie Fraser unterstützt und beide Parteien sind nicht gerade glücklich mit der Situation. Wie sie jedoch ihre Aufgabe bewältigen und sogar ihre Beziehung nach ihrem letzten Zusammentreffen in eine Freundschaft wandeln, das liest man besser selbst.

Im Gegenzug zu der Highland-Reihe hatte ich hier keine Längen oder Gähnmomente, da die Handlung zügig voranschreitet.
Packend, spannend und dennoch mit Humor versehen ein absolut tolles Leseabenteuer!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich von ihtem Buch 'An Echo in the Bone' mehr als enttäuscht war, bin ich wieder zu einem absoluten Fan geworden. Dieses Buch hatte wieder alle Qualitäten, die ich bei ihr so schätze. Kurzweilig, interessant mit einer Fülle von historischer Geschichte. Jetzt bin ich auch wieder gespannt auf das neue Buch 'Written in my own heart's blood' aus der Outlander Saga interessiert.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Tja, wie schon in der Überschrift verkündet, ist dieses Buch bis jetzt mein Lieblingsbuch der Lord John Bücher. Obwohl ich Lord John in den "großen" Büchern sehr gerne mag, habe ich es bis jetzt immer schwer mit den rund um LG gehabt. Bei diesem Buch hat es vielleicht geholfen, dass ungefähr die Hälfte des Buches aus Jamie Perspektiv erzählt wird, und es so etwas abwechlungsreicher erzählt wurde als die anderen Bücher. Es kann vielleicht aber auch damit zusammenhängen, dass ich etwas älter geworden bin und LG mehr zu schätzen weiß als früher. Was mir besonders gut an diesem gefallen hat, ist, dass man ein besseres Verständnis der Beziehung zwischen diesen beiden grundverschiedenen und doch so gleichen Männer bekommt und auch Einblicke in Jamies Beziehung zu William erhält.
Es war auch das erste Buch von Diana Gabaldon, dass ich auf Englisch gelesen habe ( die Anderen waren Erbstücke auf Deutsch) und ich jetzt den großen Zwang verspüre, mir alle Bücher nochnmal aud Englisch zu kaufen ( Vielleicht nur auf dem Kindle.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen