oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Ry Cooder Anthology: The UFO Has Landed
 
Größeres Bild
 

The Ry Cooder Anthology: The UFO Has Landed

21. November 2008 | Format: MP3

EUR 12,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,31, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:18
30
2
3:11
30
3
2:13
30
4
2:57
30
5
3:01
30
6
3:47
30
7
5:29
30
8
4:17
30
9
2:28
30
10
3:12
30
11
4:28
30
12
4:12
30
13
4:11
30
14
4:20
30
15
3:07
30
16
4:32
30
17
5:05
30
18
2:54
30
19
3:47
30
20
3:21
30
21
3:48
30
22
5:05
30
23
4:07
30
24
4:18
30
25
4:15
30
26
2:29
30
27
2:56
30
28
6:03
30
29
5:09
30
30
3:26
30
31
4:57
30
32
5:27
30
33
4:43
30
34
3:48


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. Oktober 2008
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2008
  • Label: Rhino/Warner Bros.
  • Copyright: 2008 Rhino Entertainment Company, a Warner Music Group Company.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:14:21
  • Genres:
  • ASIN: B001SP1PU0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.383 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doctor Music auf 4. Dezember 2008
Format: Audio CD
bewegt sich Ry Cooders eigenes musikalisches Universum schon seit 1970 und auf allem was Saiten hatte, musiziert er traumwandlerisch auf hohem Niveau und lässt uns an der gesamten Bandbreite der Americana Roots Musik teilhaben.Er projeziert uns bei seinen Soundtracks das perfekte Kopfkino,...Kilometerlange Weizenfelder bewegen sich im Wind, staubige Landstraßen, und das schmatzen der sumpfigen Untergründe in den Keys.., suggeriert er uns auf nahezu perfekte weise.
17(ohne Compilations) eigene Alben seit 1970 und 14 Soundtracks stehen auf seiner Habenseite und von seiner musikalischen Entwicklungsarbeit für den Buena Vista Social Club 1997, ganz zu schweigen. Sohnemann Joachim Cooder, produzierte nun diese 34 Gemmen, die versuchen, das "Lebenswerk" Ry`s einigermaßen abzudecken. Vom 1970er gleichnamigen "Ry Cooder" Album(Alimony) bis zu 2008er "I Flathead"(Drive like I never been Hurt)
ist alles wesentliche ("..der hätte doch noch Song x und Y draufpacken können..".)berücksichtigt.Als Opener auf CD1 eignet sich natürlich nur Johnny Cashs "Get Rhythm", und findet auf Cd2 aus Cooders Kultplatte "Bop till you drop" mit "Little Sister" sein Ende.Als Leckerli gibt s zum Abschluß noch den Canned Heat Klassiker "Let s work together" als unveröffentlichten Bonustrack dazu.Das Booklet gibt informativ auch noch einiges an Informationen her, und last not least, 5 Sterne!
Ps: Im Zuge der Altersweisheit sehe ich das Cover mittlerweile differenzierter und nicht mehr abgrundtief hässlich -:))
(Das dem neu dazugekommenen Leser zur Erklärung der Kommentare)
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden