The Rum Diary 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(35)
LOVEFiLM DVD Verleih

Mittel- und ahnungslos trifft Journalist Kemp 1960 auf Puerto Rico ein, um für eine lokale Zeitung zu arbeiten. Schon bald erkennt er, dass der amerikanische Traum hier mit dem Ausverkauf des Paradieses und desillusionierten Kollegen bezahlt wird, die ihren Frust in Alkohol ertränken. Als er den einflussreichen, ihm wohlgesinnten PR-Strategen Sanderson kennenlernt, winken Kemp erstmals beruflicher Erfolg und Geld. Wenn da nicht dieser verdammte Rum, diese lästige Arbeit und Sandersons bildhübsche Freundin Chenault wären.

Darsteller:
Marshall Bell, Aaron Eckhart
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 59 Minuten
Darsteller Marshall Bell, Aaron Eckhart, Johnny Depp, Richard Jenkins, Amber Heard, Michael Rispoli, Giovanni Ribisi, Amaury Nolasco
Regisseur Bruce Robinson
Genres Drama, Thriller
Studio Universum Film
Veröffentlichungsdatum 20. Dezember 2012
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 59 Minuten
Darsteller Marshall Bell, Aaron Eckhart, Johnny Depp, Richard Jenkins, Amber Heard, Michael Rispoli, Giovanni Ribisi, Amaury Nolasco
Regisseur Bruce Robinson
Genres Drama, Thriller
Studio Universum Film
Veröffentlichungsdatum 20. Dezember 2012
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mingamadl am 11. Januar 2013
Format: Blu-ray
Also, ich hab mich völlig überraschen lassen und kannte ja schon so einige schlechte Kritiken zu diesem Film. Ich persönlich fand ihn einfach super! Witzig, abwechslungsreich und vorallem atmosphärisch! Die Stimmung des Films ging direkt auf mich über! Danach hat man Lust auf ein Glas guten Rum, eine Zigarre und kubanische Musik! Anschauen, überraschen lassen und mitlachen!!! (Einzig die Synchronstimme von Johnny Depp in diesem Film fand ich etwas seltsam ... Es stört einfach, wenn die Synchronsprecher ausgetauscht werden!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ovid am 8. Juli 2012
Format: DVD
Hoffnungsvoll und voller Erwartungen sah ich mir "The Rum Diary" an und ich kann euch die
frohe Botschaft mittels dieser Rezension mitteilen: Ich wurde nicht enttäuscht.

Wer Johnny Depp mag, Fear and loathing in Las Vegas untershaltsam fand und die Thematik
um Alkohol, Journalismus und die paradisische Karibik interessant findet, der wird den Film
sicher zu schätzen wissen.

Man darf nicht all zu viele parallelen zur einzigartigen Drogen-Dramedy
Fear and loathing in Las Vegas erwarten, aber immerhin einen ähnlich gut aufgelegten Depp.
Und auch wenn hier größtenteils keine psychedelischen Drogen im Spiel sind, so ist der Stil des Films ähnlich.
Kein Wunder der Autor der Buches dem der Film entstammt ist auch hier der ledendäre
Schriftsteller Hunter S Thompson.

Der (amerikanische) Traum, diesmal auf Puerto Rico.

Kameraführung, Bildsprache und der Schauplatz harmonieren gut miteinander. Sie ergeben eins.

Von der Geschichte her lässt sich sagen sie ist ein wenig anders als im Buch. Auf die große
Leinwand zugeschnitten. Anders wäre wahrscheinlich schlechter gewesen.

Garniert wird der ganze Spaß mit guten Nebendarstellern die sich Johnny Depps Niveau anpassen.
Die allerlei witzig-schrillen Charaktere sind gut gecastet und fügen sich gut ein.
Amber Heard, der die weibliche Hauptrolle zu Teil wird kann ebenso überzeugen.
Dazu eine Menge komische Dialoge die amüsieren.

Dann und wann zieht sich das ganze ein wenig, vorallem zu Beginn aber man kriegt für sein Geld trotzdem was.
Und zwar rund 120 Minuten Urlaub auf Puerto Rico mit ordentlichem Kater.
Wie gesagt zu beginn.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael M am 3. Juni 2014
Format: Blu-ray
Natürlich habe ich hier nicht Fear and Loathing in Las Vegas erwartet, aber da ich die Buchvorlage zu The Rum Diary schon kannte, versprach ich mir zumindest einen rasanten, zynischen und witzigen Film ohne längen.
Das Johnny Depp ein Garant für solche Filme ist (und eben auch für die Rolle seines Freundes Hunter Thompson) hat er ja schon bewiesen.

Hier scheint es leider so als hätte Depp sich ein Übertreibungsverbot auferlegt.
Das wäre an sich nicht weiter schlimm, wenn man durch die Umschreibungen des Drehbuchs im Vergleich zum Buch nicht auch noch alle Ecken und Kannten (Bzw Angst und Schrecken) entfernt hätte die ein Werk von HST nun mal ausmachen.

Man könnte sagen das durch die Übernahmeversuch der Zeitung am Ende (die im Buch nicht vorkommt) ein Nachruf auf Thompsons unbändigen Kampf gegen die politische Unterdrückung und Verdummung im modernen Amerika gehalten werden soll.
Aber da gäbe es doch noch bessere Geschichten die man zu diesem Hintergrund verfilmen könnte. Wie zB den Wahlkampf um das Sheriffsamt von Aspen von Thompson.

Stattdessen baut man unnötige Sachen ein wie Hahnenkämpfe und den Kampf um die eine Ausgabe weil er im Film nur Horoskope schreiben darf. Außerdem verwandelt man den 20jährigen unbändigen, wilden Moberg in einen abgewrackten Hitlerfan im Trenchcoat.

Wahrscheinlich hat man die Geschichte umgeschrieben um Thompson zu ehren aber in Wahrheit hat man damit nur ein netten Roman verhunzt und zu einem langweilig dahinplätschernden Film gemacht. Für 120min entschädigt er einfach mit zu flachen Figuren und zu wenig Gefühl für die Inselatmosphäre.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pottpourie am 20. August 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hätte hier nicht Johnny Depp die Hauptrolle besetzt und hätte er nicht so verdammt gut ausgesehen, hätte ich den Film spätestens nach Halbzeit abgestellt.
Sicherlich sind die Landschaftsaufnahmen sehr schön, aber dafür würde mir andere DVDs (Reisemagazine) ansehen. Ich fand die Geschichte wirr, die Atmosphäre war beklemmend, da es nur in Schmuddelkulissen stattfindet und das Ende kam plötzlich, unerwartet, in die letzten Minuten reingequetscht und eigentlich kein richtiges Ende.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charli am 12. August 2012
Format: DVD
Die Luft ist getränkt in Rum und Tabak. Der Film taucht ein in warme, karibische Nächte und...ist frei von jeglicher Postkartenidylle. "The Rum Diary" lebt allein von seinen großartigen Schauspielern und einer skurrilen Story. Dabei stützt er sich in keinster Weise allein nur auf Johnny Depp. Sicherlich nicht tauglich für die ganz große Masse, aber das hat sich der Film auch nicht auf die Fahne geschrieben. Wunderbare Story mit viel Rum, Tabak, Hühnern und dank Amber Heard eine satte Portion Erotik! Na dann - cheers!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen