Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Rolling Stones: Sweet Summer Sun - Hyde Park Live [DVD +3LP]

4.5 von 5 Sternen 149 Kundenrezensionen

Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rolling Stones
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 149 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00F00AATQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.606 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Die historische und triumphale Rückkehr der Rolling Stones in den Londoner Hyde Park  war ohne Zweifel das spektakulärste Ereignis des diesjährigen Sommers. Mehr als 100.000 elektrisierte Fans füllten den Hyde Park und sahen, wie Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood bei zwei spektakulären Open Air-Konzerten das taten, was sie am besten können: Die Stones lieferten eine erstklassige Show randvoll mit Hits ab und begeisterten damit Fans wie Kritiker gleichermaßen. Auch ihr früherer Gitarrist Mick Taylor stieß bei zwei Nummern als Gast dazu. Dieser packende Konzertfilm ist das perfekte Medium, um die Rolling Stones genau dort zu feiern, wo sie wahrlich hingehören: zurück auf der Bühne ihrer Heimatstadt.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Vorweg: Mitunter das Schönste an Veröffentlichungen dieser Art ist vielleicht, dass sie dazu animieren, den hauseigenen Steine-Hör-Katalog wieder einmal zu durchforsten, um sich der einen oder anderen Perle nach längerem wieder einmal erfreuen zu dürfen. So auch geschehen in meinem Fall...

Nun zu vorliegendem Produkt:
Essenziell ist "Sweet Summer Sun" - nüchtern betrachtet - eigentlich nicht. Für den eingesessenen Stonologen sind höchstens die Live-Versionen vom Neuling "Doom & Gloom" sowie "Emotional Rescue" interessant, alles andere hat's im Grunde schon einmal auf einem der zahlreichen anderen Live-Tonträger gegeben.
Kritisch hinterfragen muss man bei diesem Gesamtwerk also (wieder einmal), ob es denn der Fan wirklich nötig hat nun die 5. Live-Version von Klassikern wie "Brown Sugar", "JJF" oder "Satisfaction" uva. auf Tonträger besitzen zu müssen. Die Antwort darauf: Jein!
Natürlich sind es einmal mehr die alten Hüte, die die Stones zu ihrem 50er im randvollen Londoner Hyde Park zum besten geben - missen möchte man (vor allem als Fan) die eine oder andere Live-Inszenierung dennoch nicht. Dazu aber ohnehin gleich mehr...
Und überhaupt: Welche Songs hätten die Steine denn zu gegebenem Anlass ansonsten spielen sollen? Freilich hätt's auch mich mehr gefreut, wenn man den einen oder anderen nicht so oft dargebrachten Klassiker ("unbekannteren" passt im Falle der Stones einfach nicht) gespielt hätte. "You Got The Silver" war ja bereits auf SHINE A LIGHT zu hören - und da hat's für meinen Geschmack irgendwie stimmiger geklungen, um ehrlich zu sein...
Lesen Sie weiter... ›
49 Kommentare 91 von 100 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
44 Jahre nach dem legendären Auftritt (damals die Totenfeier für Brian Jones) kehren die Stones zurück in den Hyde Park und sie haben nichts verloren von ihrer Magie, im Gegenteil, sie sind größer denn je! Natürlich sind sie in die Jahre gekommen (auch Lisa Fisher, die ein bisschen an Gewicht zugelegt hat, was ihrer überragenden Stimme nur guttut) und natürlich sieht man ihnen das an (aber sie LASSEN es sich auch ansehen, keine Facelifts oder Botox-Attacken), dennoch ist die Musik immer noch dieselbe, generationenübergreifend und einfach nur spektakulär. Auch Mick Taylor kehrt zurück an die Stätte seines ersten großen Erfolgs, allerdings wirkt er nicht nur äußerlich wie ein Fremdkörper; niemand verlässt die größte Band der Welt eben ungestraft...

Bild und Ton dieser exquisiten Zusammenstellung sind hervorragend, besser geht es nicht. Aber auch wenn das anders wäre, bitte niemals vergessen: Hier handelt es sich nicht einfach um einen Konzertmitschnitt, sondern um ein zeitgeschichtliches Dokument, in dem glückliche Menschen aller Altersschichten ein großes Fest feiern und allein dafür darf man durchaus dankbar sein. Wenn man mit den Jungs aufgewachsen und alt geworden ist, sieht man sie mit anderen Augen als die Musik-Puristen, die jeden Akkord sezieren. Für mich sind sie ein Teil des Lebens, so lange sie auf der Bühne stehen, ist alles gut.

*) Joe Hill, Autor
6 Kommentare 22 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
Ich hätte ehrlich nicht damit gerechnet, dass die Stones nochmal so ein energiegeladenes neues (also nicht Archive-Release) Live-Album veröffentlichen. Ich mag die Stones ja sehr, habe etliche ihrer Konzerte besucht - aber es ist nun mal so, dass sie an ihre alten Live-Glanzzeiten der späten 60er bis in die frühen 80er nicht mehr herankommen. Eher mäßige Live-Alben wie "Live Licks" oder "Shine A Light", aber auch einige eher maue Auftritte während der letzten großen Tour "A Bigger Bang" dokumentieren das sehr gut.
Zur Zeit scheinen die Jungs aber wieder voll "on Fire" zu sein: "Sweet Summer Sun" finde ich einfach grandios. Das mag daran liegen, dass ein paar seltenere Perlen dargeboten werden (z.B. eine richtige Fun-Version von "Emotional Rescue" oder das romantische "Ruby Tuesday", das hier mit tollen Saxophon-Passagen aufwartet [statt der Flöte] ). Das mag auch am Einsatz von Mick Taylor liegen, der v.a. bei "Midnight Rambler" richtig loslegt und uns eine Version dieses Hits beschert, die der 69er Live-Version [naja fast] ebenbürtig ist. Aber auch einige der alten "Warhorses" sind richtig energiegeladen gespielt: allen voran "Street Fighting Man", das richtig losrockt (man könnte beim bloßen Hören gar nicht ahnen, wie alt die Stones sind, so energiegeladen ist das).
Der Klang ist auch sehr zufriedenstellend und satt. Etwas mehr Dynamik wäre noch schön gewesen.
Ich habe die Version mit den 3 Vinyl-LPs, welche auch vom Artwork her sehr schön und hochwertig gestaltet ist.
Der Film des Spektakels überzeugt durch schöne Schnitte und interessante Blickwinkel (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen