oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
The Rolling Stones, Now! (Remastered)
 
Größeres Bild
 

The Rolling Stones, Now! (Remastered)

29. Januar 2010 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
2:58
2
4:11
3
3:39
4
2:49
5
3:05
6
3:34
7
2:55
8
2:34
9
2:11
10
2:08
11
3:05
12
2:31

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 2002 ABKCO Music and Records, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 35:40
  • Genres:
  • ASIN: B003BWZU2C
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.810 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eyard on 21. Dezember 2009
Format: Audio CD
"The Rolling Stones Now!" ist ein typischer US-Verschnitt wie es in den 60ern üblich war. In den USA war es Usus, britische LP's nicht in der Originalform zu übernehmen, sondern selbst mit oft geändertem Titel, oft auch mit anderem Cover aufzulegen. So auch bei den frühen Rolling Stones bis "Their Satanic Majesties Request". "Now!" ist ein Konglomerat aus Titeln der britischen LP's "1st", "No.2" und "Out of our Heads" und Singletiteln sowie einem Outtake. Von "1st" stammt "Mona", von "No.2" "Down Home Girl", "You Can't Catch Me", "What a Shame", "Down the Road Apiece", "Off the Hook" und "Pain in My Heart". Die bei "Now!" verwendete Version von "Everybody Needs Somebody To Love" ist ein Outtake, die weit schwächer ist, als die auf "No.2" enthaltene. "Heart of Stone" und "Oh Baby" stammen von der britischen Fassung von "Out of Our Heads" und "Little Red Rooster" und "Surprise, Surprise" sind Singleseiten, letztere nur in den USA erschienen.
Musikalisch sind ein paar Nummern ganz starke R&B, Chuck Berry bzw. Blues Adaptionen. "Down Home Girl", "You Can't Catch Me", "Mona", "Down the Road Apiece", "Pain in My Heart" und "Little Red Rooster" zeigen wie gut die Stones schon in dieser frühen Phase sein konnten. "Heart of Stone" ist eine ihrer ersten starken Eigenkompositionen. Bald darauf landeten sie mit eigenem Material ganz oben ("The Last Time", "Satisfaction", etc.). Der Rest ist eher mittelprächtig.
Beim großangelegten Remaster von 2002 hätte man unbedingt auf die originalen britischen Veröffentlichungen zurückgreifen müssen, denn die Stones sind nun mal eine britische Band. Das gesamte Non-LP Material hätte man ebenso zusammenfassen können, wie das bei den Beatles der Fall war.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 1. August 2005
Format: Audio CD
Bei Now! handelt es sich um die US-Version des zweiten in England erschienen Stones-Albums "No. 2". Kurz bevor sie mit "The Last Time" den ersten großen Erfolg mit eigenem Songmaterial hatten, veröffentlichten die Stones auf Now! - wie schon auf ihrem Debüt ein Jahr zuvor - eine Auswahl meist fremdkomponierter R&B- und Rock'n'Roll-Nummern. Neben den bekannteren Titeln wie "Little Red Rooster" (in England seinerzeit nur als Single erschienen) und "Everybody Needs Somebody To Love" glänzt dieses Album vor allem durch die schnelleren Stücke "You Can't Catch Me" (von Chuck Berry) und "Down The Road Apiece". Für mein Gefühl liefen die Stones in dieser frühen Phase insbesondere bei der Interpretation von Chuck Berry und ähnlichem Material zur Höchstform auf. Neben Keith Richards als Lead-Gitarristen trug dazu auch Ian Stewart am Piano bei. (Den Beweis findet ihr auf "Down The Road Apiece" oder auch "Around and Around" vom Album "12x5").
Gerade diese frühen noch in London entstandenen Aufnahmen gewinnen durch das Super Audio-Format enorm. Sicher war das Song-Material später besser und differenzierter und hat den Stones den Status gegeben, den sie heute haben. Was Energie und Spielfreude anbelangt, bleiben für meinen Geschmack die frühen Aufnahmen aus der Zeit bis Anfang '65 (zu hören auf diesem Album, so wie auf "England's Newest Hitmakers" und "12x5") unerreicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang on 9. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Stones-Songs aus einer bestimmten Ära, bekannte und weniger bekannte aber nicht weniger markante. Eine gelungene Zusammenstellung, eben Musik aus meiner Jugendzeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Krautschneider TOP 1000 REZENSENT on 18. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"The Rolling Stones, Now!" ist die US-Version des englischen 'Bruderwerkes' "The Rolling Stones No. 2" und enthält - wie damals üblich - auch die Hitsingle "Little Red Rooster", die 1964 in England die Spitze der Charts erklimmen konnte (angeblich einer der ersten 3-Minuten-Songs, die das geschafft haben sollen).

Ich empfehle angehenden Sammlern und Stonologen ja immer zunächst zur UK-Version zu greifen, wenn man mit den Frühwerken der Steine liebäugelt. Kauft man sich nämlich den Singles-Sampler "The London Years" dazu, dann hat man praktisch alle (auf UK-Ausgaben eben ausgesparten) Hit-Singles + B-Seiten auf einen Schlag in seine Sammlung integriert. Ich persönlich wusste zu Beginn meiner Sammelphase diesbezüglich nicht wirklich Bescheid und so kommt's, dass ich nun einen Mischmasch an UK-US-Alben zuhause im Regal stehen habe (inkl. zuvor besagter Singles-Collection sowie mehrerer Live-Werke und Bootlegs, versteht sich) und mehrere Singles somit doppelt besitze. Nun, macht ja eigentlich nix...

Im Falle dieser Veröffentlichung ist es nun aber so, dass es das britische "Gegenstück" (das zuvor bereits erwähnte "The RS No.2") dazu aber nicht wirklich als CD-Version (im deutschen Raum zumindest) zu kaufen gibt, weshalb man - trotz einiger Überschneidungen (am britischen Nachfolger "Out Of Our Heads" sind dann nämlich wiederum ein paar hierauf vorab veröffentlichter Tracks zu finden) - als echter Sammler hieran nicht vorbeikommt. Es lohnt sich - wenn ich schon dabei bin - übrigens auch, die US-Asugabe "12x5" zu erstehen, die ihrerseits wiederum Songs von "The RS No.2" enthält. Nicht unkompliziert, ich weiß.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden