Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 15,29

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,82 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Road to Reality: A Complete Guide to the Laws of the Universe (Vintage) [Englisch] [Taschenbuch]

Roger Penrose
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

9. Januar 2007 Vintage
Roger Penrose, one of the most accomplished scientists of our time, presents the only comprehensive and comprehensible account of the physics of the universe. From the very first attempts by the Greeks to grapple with the complexities of our known world to the latest application of infinity in physics, The Road to Reality carefully explores the movement of the smallest atomic particles and reaches into the vastness of intergalactic space. Here, Penrose examines the mathematical foundations of the physical universe, exposing the underlying beauty of physics and giving us one the most important works in modern science writing.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Studienbücher: Ob neu oder gebraucht, alle wichtigen Bücher für Ihr Studium finden Sie im großen Studium Special. Natürlich portofrei.


Wird oft zusammen gekauft

The Road to Reality: A Complete Guide to the Laws of the Universe (Vintage) + Der Weg zur Wirklichkeit: Die Teilübersetzung für Seiteneinsteiger
Preis für beide: EUR 34,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

If Albert Einstein were alive, he would have a copy of The Road to Reality on his bookshelf. So would Isaac Newton. This may be the most complete mathematical explanation of the universe yet published, and Roger Penrose richly deserves the accolades he will receive for it. That said, let us be perfectly clear: this is not an easy book to read. The number of people in the world who can understand everything in it could probably take a taxi together to Penrose's next lecture. Still, math-friendly readers looking for a substantial and possibly even thrillingly difficult intellectual experience should pick up a copy (carefully--it's over a thousand pages long and weighs nearly 4 pounds) and start at the beginning, where Penrose sets out his purpose: to describe "the search for the underlying principles that govern the behavior of our universe." Beginning with the deceptively simple geometry of Pythagoras and the Greeks, Penrose guides readers through the fundamentals--the incontrovertible bricks that hold up the fanciful mathematical structures of later chapters. From such theoretical delights as complex-number calculus, Riemann surfaces, and Clifford bundles, the tour takes us quickly on to the nature of spacetime. The bulk of the book is then devoted to quantum physics, cosmological theories (including Penrose's favored ideas about string theory and universal inflation), and what we know about how the universe is held together. For physicists, mathematicians, and advanced students, The Road to Reality is an essential field guide to the universe. For enthusiastic amateurs, the book is a project to tackle a bit at a time, one with unimaginable intellectual rewards. --Therese Littleton -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

“A comprehensive guide to physics’ big picture, and to the thoughts of one of the world’s most original thinkers.”—The New York Times

“Simply astounding. . . . Gloriously variegated. . . . Pure delight. . . . It is shocking that so much can be explained so well. . . . Penrose gives us something that has been missing from the public discourse on science lately–a reason to live, something to look forward to.” —American Scientist

“A remarkable book . . . teeming with delights.” —Nature

“This is his magnum opus, the culmination of an already stellar career and a comprehensive summary of the current state of physics and cosmology. It should be read by anyone entering the field and referenced by everyone working in it.” —The New York Sun

“Extremely comprehensive. . . . The Road to Reality unscores the fact that Penrose is one of the world’s most original thinkers.” —Tucson Citizen

“What a joy it is to read a book that doesn't simplify, doesn't dodge the difficult questions, and doesn't always pretend to have answers. . . . Penrose’s appetite is heroic, his knowledge encyclopedic, his modesty a reminder that not all physicists claim to be able to explain the world in 250 pages.”
The Times (London)

“For physics fans, the high point of the year will undoubtedly be The Road to Reality.
The Guardian

“A truly remarkable book...Penrose does much to reveal the beauty and subtlety that connects nature and the human imagination, demonstrating that the quest to understand the reality of our physical world, and the extent and limits of our mental capacities, is an awesome, never-ending journey rather than a one-way cul-de-sac.”—London Sunday Times

“Penrose’s work is genuinely magnificent, and the most stimulating book I have read in a long time.”—Scotland on Sunday

“Science needs more people like Penrose, willing and able to point out the flaws in fashionable models from a position of authority and to signpost alternative roads to follow.”—The Independent

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
92 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich 11. Dezember 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch von Penrose ist genial. Deutlich besser als "Computerdenken", da es m.E. einen roten Faden besser erkennen läßt und die zugrundeliegende und nötige Mathematik besser entwickelt. In meiner Rangliste steht es hinsichtlich Originalität auf einer Stufe mit "Gödel, Escher, Bach".
Penrose braucht 16 Kapitel, um die notwendige Mathematik auf "seine Art" zu erklären. Dies geschieht sehr, sehr anschaulich aber streng und tief.
Er macht auch nicht bei der Schulmathematik halt, sondern versorgt den Leser mit der höheren Mathematik, die bis ins 4. Semester eines Physikdiplomstudienganges reicht. Hierbei täuscht sich auch Penrose, denn der Stoff ist ohne entsprechendes Vorwissen wohl eher nicht zu verstehen. Man sollte schon im Studium ein wenig von der Materie gehört haben. Ich habe es jedenfalls genossen, vieles, was in meinem Physikstudium trocken und unmotiviert rübergekommen ist, nochmal sehr anschaulich beschrieben zu bekommen (gerade Funktionentheorie kann man sehr anschaulich erklären).
Penrose Hinweis, bei Mathematiklöchern des Lesers einfach über die Formeln zu lesen, muß man wohl mit seiner Genialität entschuldigen. Ein normal Sterblicher wird bei der Formeldichte und den Abhängigkeiten zwischen den Formeln arg ins schleudern geraten.
Aber dieses Buch ist bisher "das einzige" populärwissenschaftliche mathematische Physikbuch, das bis an die derzeitigen Wissensgrenzen stößt. Populärwissenschaftlich ist auch der falsche Ausdruck. Es ist eher ein neues Genre, das Penrose generiert hat: mathematisch korrekt und in aller nötiger Tiefe und doch an den aktuellen Fragen dran.
Wer ernsthaft an der vordersten Front mitdenken will (Strings, Loops, etc.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
58 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A panorama of science. 26. Februar 2005
Format:Gebundene Ausgabe
It's a delicate balance for book: Encyclopedic vs well focused on a unifying theme!
Penrose succeeds admirably. It's not boring! Books like this are few and far between. Indeed, there are preciously few authors who manage to successfully guide beginning students into serious scientific topics; and even fewer who can see the big picture, and do it all. And then keeping our attention through more than 1000 pages! Penrose's book is inspiring, informative, exciting; and at the same time it's honest about what math and physics are. It is modest when modesty is called for. You are not cheated. You do get the equations (not just hand waving!), but you are gently prepared in advance, so you will want the mathematical formulae. Penrose's book is likely to help high school students getting started in science; and to inspire and inform us all. There is something for everyone: for the beginning student in math or in physics, for the educated layman/woman (perhaps the students' parents), for graduate students, for teachers, for scientists, for researchers; and the list goes on.
It is one of the very few books of this scope that is not intimidating. Not in the least!
I can't begin to do justice to this terrific book. Get it, and judge for yourself. I will also not give away the ending, other than saying that the title of the book is a good hint. And you will be able to form your own take, and your own ideas on the conclusion. Like with all good and subtle endings, they can be understood and appreciated at several levels.
I came across Penrose's book in my bookstore by accident, and I was at first apprehensive: The more than 1000 pages, and the 3.3 pounds are enough to intimidate anyone. But when I started to read, I found myself unable to put it down.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr informativ, aber anspruchsvoll 8. Februar 2007
Format:Taschenbuch
In diesem Buch gibt Penrose einen Überblick über die moderne Physik mit besonderem Schwerpunkt auf Kosmologie, Relativitätstheorie und Quantenmechanik. Die dafür erforderlichen mathematischen Kenntnisse werden auf den ersten fast 400 Seiten des Buches vermittelt.

Ich hatte in der Schule und im Studium (Wirtschaftsinformatik) nur mit "normaler" Mathematik zu tun (einfache Differentialrechnung, Integrale, etwas Statistik und Vektoren, aber keine komplexen Zahlen).Penrose schreibt, dass man die schwierigen Teile im Buch überlesen kann und dann zumindest einen Einblick in die Thematik erhält. Das ist bei mir (nur) zum Teil gelungen.

Die Einführung in die Mathematik fand ich sehr gut, obwohl ich nicht alles verstanden habe (das lag aber nicht an Penrose oder der Tatsache, dass das Buch auf Englisch geschrieben ist). Zumindest kann ich jetzt ein wenig mit komplexen Zahlen umgehen und weiß, was die Begriffe Tensor oder Spinor bedeuten (das wurde in anderen Physikbüchern immer voraus gesetzt). Die Einführung in Gruppen und mehrdimensionale Räume hat mir sehr geholfen. (Es hat also doch einen Sinn gehabt, in der Schule Mengenlehre zu lernen.) Die Konzepte von Hyperfunktionen und die Zusammenhänge von komplexen Zahlen mit Fouriertransformationen waren sehr interessant; eine Fourieranalyse durchführen kann ich aber immer noch nicht. Penrose zeigt stets Verbindungen zur Physik auf: Man liest z. B. in der Literatur häufig, der Spin eines Elektrons sei so zu verstehen, dass erst eine doppelte Drehung um die eigene Achse das Elektron in den Ausgangszustand zurück versetzt. Das war mir unverständlich, bis ich Penroses Erklärung des Spinors gelesen hatte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Road to mathematical physics.
Roger Penrose hat mit „The Road to Reality“ eine Art Kompendium der mathematischen Physik vorgelegt, mit dem ehrgeizigen Ziel das gesamte Rüstzeug zu präsentieren, um die... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dr. T. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein herkulisches Werk - aber für wen?
Roger Penrose ist genial! Ich denke, darüber gibt es kaum einen Zweifel.
Und auch die Art, wie er den "Weg zur Realität" beschreitet, sucht seinesgleichen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Juergen Schwab veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Sehr gutes Buch, bei dem man zwar nicht unbedingt Muttersprachler sein muss, aber ein ausgeprägter Hang zu Mathematik und Physik ist dringend angeraten. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Andre Sander veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut aber schwierig!
The Road to Reality
Das Buch ist sehr gut, doch kaum etwas für Laien:. Differentialgeometrie, Quantenmechanik, Kosmologie, Twistoren
und vieles mehr, alles im... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von vp veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen A Bad Surprise
Having studied mathematics earlier and, while enhancing my knowledge on astrophysics, especially string theory, I had in mind to refresh and expand my mathematical basis when I... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Februar 2012 von casey-san
5.0 von 5 Sternen Status Quo der fundamentalen physikalischen Theorien
Ich muss festhalten, dass ich ein etwas ungutes Gefühlt habe, eine leicht kritische Rezension über ein Buch zu verfassen, das Roger Penrose, einer der Masterminds der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. November 2011 von M.M.
5.0 von 5 Sternen A "must have" book
Absolutly great book...comprehensive and complete...kind of "bible" not only for insiders...a "must have" for Physicists and Astronomers!
Dr. Reinecke (Germany)
Veröffentlicht am 17. November 2011 von Dr. Reinecke
5.0 von 5 Sternen Bridging the gap: a marvelous read
A marvelous read, encompassing no less than the entire field of physics as we understand it now. This vast book is on par with Hofstadter's "Gödel, Escher, Bach" and Sagan's... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2011 von Daniel Schäfer
4.0 von 5 Sternen das umfassendste Werk zum Stand der Physik
Von Roger Penrose habe ich bereits einige Bücher gelesen, angefangen in den 80er und 90er Jahren mit seinen Abhandlungen über Künstliche Intelligenz in "The Emperors... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Januar 2011 von DMeyer
5.0 von 5 Sternen Einfach wunderbar und einmalig!
Dieses Buch ist wirklich hervorragend, es setzt allerdings erhebliche Kenntnisse in Mathematik und Physik voraus. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juli 2007 von Dr. Bernd Sonne
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9e1cc624)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar