Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Revenge

Russell Allen, Allen Lande Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 1. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

The Revenge + The Battle + The Showdown
Preis für alle drei: EUR 60,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Battle EUR 19,99
  • The Showdown EUR 20,49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (11. Mai 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B000OPQ0J6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.499 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The revenge
2. Obsessed
3. Victory
4. Master of sorrow
5. Will you follow
6. Just a dream
7. Her spell
8. Gone too far
9. Wake up call
10. Under the waves
11. Who can you trust
12. When time doesn't heal

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Ein Traum von einem Melodic Metal Album! Die zweite gemeinsame Scheibe der Spitzen-Sänger Russel Allen (Symphony X) und Jorn Lande (Ex-Masterplan) lässt keinen Millimeter Platz für Konfektionsware. "The Revenge" bügelt sogar noch ein paar Schwächen des schon sehr guten Erstlingswerks "The Battle" von 2005 aus und geht etwas aggressiver zur Sache. Die traumhaften Melodien wurden kein bisschen gestutzt; und trotzdem geht man keinerlei Kompromisse ein, gleitet dieses Mal zu keinem Zeitpunkt in softere AOR-Gefilde ab. 63 Minuten lang reihen sich kraftvolle, schwermetallisch angetriebene Ohrwürmer aneinander, getragen von zwei der genialsten Stimmen im ganzen Metalbereich. Hymnisch, aber nicht kitschig - eingängig, aber nicht platt. So schafft es jeder einzelne Song weit über die durchschnittliche Halbwertszeit hinaus locker ins Suchtzentrum des geneigten Metaller-Hirns, nicht zuletzt durch die fesselnden Atmosphären der leicht mit Bombast gefütterten Refrains. Sogar die Powerballade "Master of Sorrow", bei der es einem heiß und kalt den Rücken runter läuft, umschifft locker und leicht jedes Klischee. Drei Mal singt Allen, drei Mal Lande, sechs Mal beide abwechselnd und zusammen als kongeniales Stimm-Duo. Geschrieben hat alle Stücke erneut der Schwede Magnus Karlsson (Last Tribe), der auch sämtliche Saiteninstrumente zupft und dem Album mit melodisch weit ausholenden Gitarren-Hooklines und feinsten Soli den ultimativen Feinschliff verleiht. Abwechslungsreiche, groovende Drives machen zudem so manches Stück auf "The Revenge" auch für Prog-Metal-Fans interessant. Zu guter Letzt veredelt Karlsson seine Songs mit wohldosiertem Keyboardeinsatz. Wer melodischen Metal à la Masterplan liebt, der wird "The Revenge" vergöttern. Nur Genre-Größen wie Helloween oder Gamma Ray sollten besser weghören - Frustgefahr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wahnsinns-Scheibe! 22. Januar 2008
Format:Audio CD
Allen-Lande die zweite. Eigentlich hielt ich die Vorgänger-Scheibe 'The Battle' für ein einmaliges Projekt der beiden Ausnahmesänger Russel Allen und Jorn Lande. Erfreulicherweise scheinen die beiden sich entschieden zu haben, weiterzumachen. Heraus kam dabei "The Revenge", ein Weltklasse-Album, würde ich mal sagen. Wie auch schon "The Battle" reißen die 12 Songs des aktuellen Silberlings durch ihren frischen und dynamischen Sound einfach mit und brillieren mit ansprechenden Arrangements, welche der genialen Feder von Gitarrenhexer Magnus Karlsson entstammen, erstklassigen Hooklines und hervorragenden Melodien, die durch die einzigartigen Vocals von Allen und Lande das i-Tüpfelchen der Genialität aufgesetzt bekommen. Anspieltipps meinerseits sind der Opener "The Revenge", "Victory", "Just A Dream" sowie "Gone Too Far". Ein Wahnsinns-Scheibe, die Lust auf Sommer, Sonne und kühle Drinks macht. Erwähnen sollte ich vielleicht noch, dass das Cover-Artwork aus der Feder von Rodney Matthews (Diamond Head, Magnum, Asia etc.) stammt und extra für dieses Projekt von ihm angefertigt wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von KW
Format:Audio CD
Auf das aktuelle Album der Herren Lande/Allen haben mit Sicherheit viele gewartet. Denn alleine schon der Name Jorn Lande steht für höchste Ansprüche bei den Vocals. Dabei wurde ich erst recht spät auf diesen Ausnahmesänger aufmerksam, nämlich mit der ersten Masterplan Scheibe von 2001. Wenn man ihn aber einmal gehört hat macht das fast schon süchtig & man muss ständig neues Material herbeischaffen.

Nun (endlich) aber zu Cd. Diese ist wirklich ein ziemliches Brett geworden, das nur so vor Ideen & Melodien strotzt. Die Songs klingen alle gut durchdacht, manchmal auch leicht progressiv, aber eigentlich nie groß vertrackt. Hier merkt man das da absolute Profis vom Songwriting an bis zur Produktion an der Scheibe beteiligt waren. Vom Stil her ist die Scheibe ein Mix aus Masterplan, ein bisschen Savatage und ein wenig progressive Einflüsse. Und gerade der letzte Punkt machet diese Cd auch auf die Dauer noch sehr hörenswert.

Fazit: Für mich ist diese Cd schon jetzt einer der ganz heißen Anwärter auf die Scheibe des Monats oder evtl. sogar noch mehr. Man bekommt von Anfang an gut durchdachten, melodischen Metal geboten, der auch nach dem 5ten Durchlauf noch nicht langweilig ist. Alle die auf guten Melodic Metal stehen & zudem auf Herrn Lande s Organ stehen sollten hier unbedingt zugreifen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muß für Melodic Metal Fans 8. Mai 2008
Format:Audio CD
Musikalisch werden auf The Revenge wie ich finde keine neuen Standards gesetzt.Das war aber auch nicht wirklich zu erwarten. "The Revenge" besticht durch die gesteigerte Power und auch durch ihre erstklassige Produktion von Magnus Karlsson.
Hut ab,die einzelnen Songs krachen und schieben durchgehend vom Anfang bis zum Ende.Es herrschen packende Riffs,die Rhythmusgitarren sind fett,die Soli in der obersten Gitarrenliga der Rockmusik,der Bass sehr druckvoll und die Keyboards sind klasse arrangiert und verstehen zum Teil sogar Akzente zu setzen.
Zum Gesang von Allen/Lande gibt es nur eins zu sagen,Performance auf höchster Ebene!
Fazit: The Revenge dürfte jeden Melodic Metal Fan begeistern.Ich bin es,deshalb volle Punktzahl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The battle is won 25. September 2007
Von Christian Pohl VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Nach dieser genialen ersten CD des Projekts war ich natürlich sehr gespannt auf den Nachfolger. Und ich muss sagen, ich bin wieder genauso begeistert wie bei "The battle". Alles auf dieser CD ist absolute Spitzenklasse. Produktion, Arrangements, die beiden genialen Sänger und dieser Ausnahmegitarrist, dessen Kreativität schier unendlich erscheint. Manchmal hab ich bei Karlsson Bedenken, dass er zu sehr sein Pulver verschießt. Mittlerweile ist er ja eine "Universalwaffe" bei Frontiers. Ich muss sagen, alle CDs, bei denen er auch als Songwriter tätig war, sind saugut. Über die 3 Last Tribe Alben, die auch progressive Elemente beinhalten, Allen/Lande, Starbreaker oder Tony o'Hora. Alles tolle Scheiben. Am 9.11. erscheint das neue Project mit Mark Boals: The codex. Hab schon 4 Samples gehört und bin wirklich gespannt. Scheint etwas härter zu sein als Allen/Lande. Nebenbei hat er dann noch einige Gitarrensoli für die neue Primal Fear CD eingespielt.
Für 2008 sind eine CD mit Bob Catley (Magnum Sänger) und Starbreaker 2 avisiert. Und eins ist klar: Ich werde alle kaufen und sie werden alle gut sein. Zu "The revenge": Wer auf Melodic Rock oder Melodic Metal steht, muss diese CD kaufen. Absolutes Topp-Niveau
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut, aber.....
Die CD ist gut,Qualität auch,nur war leider die falsche CD in der Hülle. Bestellt war,wie auf dem Bild abgebildet R.Allen-J.Lande "The Revenge". Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Ralf Jüngling veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Durchschnitt
Ich fand das Album langweilig. Die Musik ist konventionell komponiert und ohne Höhepunkte. Die enthusiastischen Rezensionen hier kann ich nicht verstehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. November 2010 von Fumetto
4.0 von 5 Sternen Ganz nett
Magnussen kopiert sich hier mal wieder selbst. Persönlich gefällt mir die Kombi Allen/Lande nicht so gut, da sie sich stimmlich zu ähnlich sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2009 von Ralf
5.0 von 5 Sternen Klasse Scheibe!!!
Klasse Scheibe!!! Wer auf guten Hardrock steht, (z.B. Whitesnake, Queensryche, Def Leppard oder Masterplan) kommt an dem Teil nicht vorbei!
Jedes Lied richtig gut!!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2008 von Club Fan
5.0 von 5 Sternen The Revenge
Kann man ein Album wie The Battle übertreffen? Wohl kaum, aber man kann da weiter machen wo man aufgehört hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Mai 2007 von Smeagol64
5.0 von 5 Sternen So ist das ;-)
Und wieder beweisen die beiden, dass sie zum zweiten mal ein einmaliges Projekt starten konnten. Meiner Meinung nach kommt es nicht ganz an den Vorgänger ran, aber ist sehr... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Mai 2007 von Bastian Mertens
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar